Wasserschlacht, die Zwote. Oder Dritte oder keine Ahnung…

Wir haben hier schon seit zwei Tagen keinen Regen! Nicht einen einzigen Tropfen! Aber hier im Blog wird noch keine Dürreperiode ausgerufen, denn vor noch nicht allzu langer Zeit habe ich noch einige Wasserfotos geknipst. Nicht, dass wir vergessen, wie Wassermassen aussehen…

Das hier ist eigentlich eine Pferderennbahn für das Stover Rennen an der Elbe. Zu gebrauchen ist die momentan aber nur für Seepferdchen:

Oder für bekloppte Wasserhunde:

Aber halt! Die Hutze schummelt! Einfach eine Abkürzung zu nehmen, wo soll das hinführen???

Sportgeist geht aber anders! Hauptsache, schnell dem Ball hinterher, typisch!

Und es hat PLATSCH gemacht… lalalalala…

Andere Pfütze, neues Rennen, und man sah nur noch einen schwarzen Blitz. Unbestätigten Meldungen zufolge soll die Flachlandhutze für ein Remake von Black Beauty im Gespräch sein.

Das waren dann mal die positiven Seiten der paar Regentropfen, die bis vor kurzem in Norddeutschland auf uns herniederprasselten… :-) Solange es nicht zu Drecksmatsch führt, ist die Hutze voll dabei. Aber wehe, der Herr soll mal im Garten toben, da könnte man ja dreckig werden…

Und ja, ich weiß, dass das Blog momentan irgendwie zu fotolastig wird. In der Tagwolke ist der Begriff “Fotos” schon beängstigend groß geworden… Ich habe durchaus Ideen für die ein oder andere bekloppte Story mit den Monstern, aber mir fehlt es an Zeit und vor allem auch an Lust. Doch keine Panik, irgendwann zieht hier wieder die gewohnte Beklopptheit ein. Definitiv wird es jedenfalls in den nächsten Tagen einen neuen Bericht aus dem Krötentümpel geben. Der Krötengeneral hat da wieder einiges geleistet, worauf wir ein Auge haben sollten…