Zamonien-Epochalität

Epochalität ist kein offizielles Wort, oder? Egal. Völlig egal. Viel wichtiger ist, dass es mir gelungen ist, meinem Lieblingsbuchhändler dieses supergigamegamehrgehtnichtepochale Plakat abzuschwatzen:

Ist das großartig oder was? Hachzzzzz! Die Buchlinge in bunt und sogar in Farbe! Mehr geht ja wohl nicht, oder? Doch! Weil ich noch einen Gutschein übrig hatte, habe ich mir einfach folgende Zamonienkarte als kleines Poster drucken lassen:

Wer Literatur mit überschäumender Phantasie und extrem seltsamen Kreaturen mag, dem kann ich die Zamonienromane wärmstens empfehlen. Ja, das ist mir ein Herzensanliegen. ;-) (Ein kleines bisschen von dieser Empfehlung ausnehmen möchte ich “Ensel und Krete”. Nicht, weil “Krete” so ähnlich wie Kröte klingt, sondern weil meiner Meinung nach dieser Roman nicht ganz so gut wie die anderen ist, wenn auch bei weitem nicht schlecht.)

Meine Aufgabe wird es nun sein, einen angemessen großartigen Platz für diese beiden Werke zu finden. Und das bei meinen schon recht vollen Wänden. *seufz*

About these ads

18 Kommentare zu “Zamonien-Epochalität

    • Das habe ich schon häufiger gehört. Mir hat’s sehr gut gefallen, allein schon für Fredda, die Berghutze, hat es sich gelohnt. :-)
      Jetzt soll Herr Moers mal zusehen, dass es bald weitergeht…

    • Der Kleine ist so süß! Ja, Zamonien rules! Auf jeden Fall! Ich habe mir ja etliche Kreaturen aus den Büchern eingescannt. Das Horchlöffelchen, die Rettungssaurier, Sternenstauner, Zwiezwerge und noch viel mehr. Einfach genial.

  1. An den Türen hast Du sicher noch Platz – und Kork unter einer Glasscheibe eignet sich perfekt als Hintergrund für ein Bild. Falls die Tür mal zugeschlagen werden sollte :-) Bitte gerne …

    • Danke für den Tipp. Ich werde darüber nachdenken. Ich hatte das ja auch schon überlegt, aber irgendwie bin ich mir noch nicht sicher, ob ich eine meiner schönen Holztüren zuplakatieren sollte, selbst, wenn es ein dermaßen epochales Plakat ist…

      • Tun Sie dann bitte auch scheiß Herzchen aufs Cover, ja?

        ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

        • Unbedingt! Gerade eben habe ich einen Artikel in den Entwürfen gespeichert, der mit scheiß Herzchen beginnt, obwohl das Thema ein ganz anderes ist.
          Ist das scheiße herzig von mir oder was?
          ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
          ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s