Endlich mal wieder!

Yeah, ein Stöckchen! Hatte ich schon lange nicht mehr, wurde mal wieder Zeit. Ich wurde von Punxie ausgewählt. :-) Das ist aus zweierlei Gründen gut. Zum Einen habe ich wieder ein weiteres interessantes Blog für meinen Feedreader, zum Anderen ist es ein sehr schönes Stöckchen.

Das sind die Regeln:

#1 Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person!
#2 Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
#3 Tagge 10 weitere Leute.
#4 Sage den getaggten Leuten Bescheid.
#5 Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.

Punxie hat folgendes Thema bestimmt: Außerirdische. Brillant. Passender geht’s gar nicht, denn ich bin ja auch nicht von dieser Welt.

  1. Ich bin ein grünes Fellmonster von Knäcke IV. Berühmt wurden wir Fellmonster durch “Bernd das Brot”; dort spielen wir hin und wieder kleine, aber extrem puschelige Nebenrollen.
  2. Außerirdische sind definitiv die besten Weltherrscher, aber nur, wenn sie von Knäcke IV kommen und ich sind.
  3. Fellmonster von Knäcke IV benötigen für ihre Lebensfunktionen dringend regelmäßig Getränke, bei denen Limetten und Cachaca eine tragende Rolle spielen.
  4. Molly, meine Hurschdame, sieht zwar aus wie ein Cocker Spaniel, ist aber in Wirklichkeit glaube ich die kleine Schwester von Alf, dem puscheligen Melmacianer, und somit auch eine Außerirdische. Molly hat nämlich anscheinend ebenfalls mindestens sieben Mägen. Anders ist dieser große Appetit nicht zu erklären. Alf war früher eine meiner Lieblingssendungen. Ganz großartig waren die Szenen mit Raquel Ochmonek, der garstigen Nachbarin. Katzen zu fressen, finde ich allerdings gar nicht gut, aber hat Alf ja auch nie getan, weil er nämlich in Wirklichkeit ein gutes Herz hatte…
  5. Google weiß bekanntlich alles bzw. führt uns zu Informationen, die nicht googelnden Menschen (oder denen, die nach den falschen Begriffen suchen) auf ewig verborgen bleiben werden. Hier erfahren wir, dass am 21. Dezember 2012 Außerirdische auf die Erde zurückkehren werden. Wobei Ihr ja nun wisst, dass wir in Wirklichkeit längst da sind. (Wie findet Ihr eigentlich die Kornkreise, die ich ab und zu mit meinem Raumschiff kreiere?)
  6. Mein Rasputin ist eine Alienhutze und kein Border-Collie-Mix, auch wenn er so aussieht. Hier der Beweis! Grausam sind diese Verwandlungskünste, mit denen er Menschen in Kreaturen verhext, die einen Mix aus Paris Hilton und Prosecco in Dosen bilden. Zum Glück verwendet er diese Fähigkeit kaum, es graut ihm wohl selbst vor dem Ergebnis.
  7. Die Mehrheit der US-Bürger glaubt, dass Barack Obama, im Gegensatz zur Knalltüte Mitt Romney, der geeignetere Präsident wäre, um Aliens zu bekämpfen. Aber hey, warum sollte man mich bekämpfen, ich bin doch so lieb? Und ich hatte ein Praktikum im White House, was alles der Welteroberung diente, also wird Barry sich ja wohl nicht mit mir anlegen?!
  8. Auf Audrey III, einer Nachfahrin der legendären Audrey II, Ihr kennt sie alle aus dem Film “Little Shop of Horrors”, ruhten die Hoffnung fast aller Deutschen — doch leider, leider vertrug sie die FDP-Politiker nicht, so dass eine Ernährungsumstellung nötig wurde. Ich arbeite bereits an einer Züchtung, die einen gänzlich unempfindlichen Magen haben wird …

Uppsi, ganz schön viele Links… Aber nun zu meinem Thema: Es heißt: Musik in allen Lebenslagen.

Ich tagge diese lieben Blogger:

  • Die Wunderbare Welt des Wissens, Expertin für Musikperlen weit jenseits der Charts
  • Noch ein Markus, hat auch einen guten Musikgeschmack
  • Ralph, nun endlich wieder mit einem Blog, bei dem es nicht nur ums Dampfen geht. Da passt gute Musik prima rein.
  • New World, TimeBandids hat viel für Musik über, wie ihr Blog beweist (übrigens: Die Riesenentchen sind eingeflogen, bin aber noch nicht dazu gekommen, Fotos zu schießen)
  • Mestra, hier erwarte ich einen Beitrag mit einem gewissen Bon Jovi ;-)
  • Lesewelten, welche Musik mag wohl die Kleine Idee?
  • Der Krötengeneral, er darf natürlich nicht fehlen! Alles, was ihn von der Welteroberung ablenkt, ist gut.
  • Alle, die auch Lust auf das Stöckchen haben, greifen bitte beherzt zu.

Okay, sind nicht ganz 10 Leute, aber wenn noch einige das Stöckchen so mitnehmen, passt es wieder. Extra benachrichtigen werde ich mal nicht, weil die Auserwählten hier hoffentlich sowieso 24 Stunden auf meinem Blog verbringen, darauf wartend, dass endlich ein neuer Beitrag erscheint. :mrgreen: Viel Spaß mit dem Stöckchen. Wer keine Lust drauf hat, lässt es einfach liegen, ich bin dann nicht sauer, beleidigt oder so. (Die Eimer voller Tränen, die ich im Falle einer Nichtmitnahme vollheulen würde, könnt Ihr einfach ignorieren… ;-))