Raspu hat abgesahnt!

Ich möchte das “Raspu-Blog-Wochenende” mit 1000 überfälligen Dankeschöns für epochale Sachen, die uns in letzter Zeit erreichten, abschließen. Mein Höllenhund-Titan hat nämlich an zwei Wettbewerben teilgenommen und dafür Preise eingeheimst.

Fangen wir mit Bonjo an. Er veranstaltete, mit Hilfe seiner Vi, die Patschnassparty. Eigentlich sollten nur die drei Erstplatzierten lecker Kekse gewinnen, aber auch Raspu mit seinem 4. Platz kam in den Genuss der wahnsinnig schmackhaften Kekse (nein, ich habe ihm keine weggegessen, ich konnte es an seinem seligen Gesichtsausdruck beim Vertilgen erkennen). Warum hat Raspu trotzdem Kekse bekommen?

a) Weil er der Hund der Weltherrscherin ist?
b) Weil Bonjo ein superlieber Riesenpuschel ist und seine Vi überzeugt hat, dass Raspu auch Kekse braucht?
c) Ich weiß nicht, kann ich meinen Telefonjoker Bernd das Brot anrufen?
d) Es ist so warm, ich brauche nun einen XXL-Caipi!

Mehrfachantworten sind möglich, es gibt aber nichts zu gewinnen, da ich leider nicht backen kann und mir gerade nichts anderes einfällt. XXL-Caipis kann man ja so schlecht verschicken…

Wie immer habe ich alles im Bild festgehalten, ganz die pflichtbewusste Chronisten-Bloggerin.

Zuerst einmal fiel mir die tolle, selbstgestaltete Riesenkarte in die Hände. Klar stand auf der anderen Seite ein sehr schöner Text, aber der ist geheim!

P1080471

Und die Kekstüte war mit Monsterchen verziert!

P1080465

P1080466

Monströs-epochal! ♥♥♥♥♥

Der Geruch der Kekse lockte natürlich sofort zwei Monster an, war ja klar!

P1080470

Seht Ihr die gierigen Augen? Aber da bin ich ja knallhart. Was für Raspu ist, wird von anderen Kreaturen nicht angetastet! Also habe ich die Monster mit 10 Nougattafeln Sch0kolade und mehreren XXL-Caipis getröstet…

Und so sehen die Kekse aus, die Rasputin natürlich nicht alle auf einmal bekam. Deswegen schlich er entsprechend oft in der Futter- und Leckerchen-Ecke herum…

P1080474

Da ist man schon in Versuchung, selbst mal reinzulangen. :-D

Das war aber noch nicht alles!

Raspu hat nämlich an einem weiteren Gewinnspiel teilgenommen! Bei Isabella ging es darum zu erzählen, womit uns unsere Hunde überrascht haben. Hier belegte mein Höllenhündchen den 2. Platz. Dass bei diesem Wettbewerb gegen Socke nicht anzukommen war, werdet Ihr verstehen, wenn Ihr ihren Beitrag lest (bzw. den von Sabine, ihrem Frauchen).

Auch hier fiel mir als erstes der liebe Brief von Isabella in die Monsterfinger. Einige haben wirklich eine schöne Handschrift. Und guckt mal, was die süße Cara da für ein Riesenohr hat!

P1080482

Die Preise waren ein Buch und ein Plüschi. Das Buch passt zu Raspu wie die Limetten zum Caipi, denn Raspu ist ein sehr schlauer Hund!

P1080486

Und dann war da noch diese Kreatur im Paket:

P1080485

Dieses fröhliche Teil gewann mit seinem überzeugenden Lächeln sofort die Zuneigung der Monster. So viel frohgemute Stimmung sind die hier gar nicht gewohnt. Und dass das Tierchen sich gleich in die Nähe meiner kleinen Cachacaflaschen begab, scheint auf guten Geschmack schließen zu lassen…

Und weil Isabella weiß (oder von Damon und Cara gesagt bekommen hat), dass ein Paket an Hunde ohne Leckerlies nicht ganz komplett ist, war sie so lieb und hat noch was zu mampfen mit reingelegt:

P1080487

Ihr Lieben, also Vi und Bonjo sowie Isabella mit Damon und Cara, wir schicken 1000 Dankeschöns und Raspu packt Schlabberküsschen drauf! Wir haben uns sehr gefreut!

Nächste Woche gibt es in diesem Blog — und Du musst nun ganz tapfer sein, liebe Isi — mal wieder eine Stöckchenwoche. Ich habe noch so viele in den Entwürfeordnern, einige sind glaube ich sogar noch aus dem letzten Jahr, die müssen endlich mal an das Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden. Außerdem ist es mir zu warm für neue Blogartikel. Es ist nämlich das eingetreten, was ich befürchtet und gewusst habe: Nachdem es gestern trotz Hitze dank trockener Wärme und etwas Wind, dafür ohne Arbeit, noch halbwegs zu ertragen war, haben wir nun drückend-schwüle Luft. Da bin ich ganz froh, mich in den Entwürfen bedienen zu können, aber da sind fast nur Stöckchen drin. :-)

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Woche mit kühlen Getränken und viel Eis.

Montag im Garten der WEZ…

… Rasputin hatte mal wieder einen kleinen Teil seiner Ballsammlung sortiert:

Ballausbrüten

Auf den kleinen schwarz-weißen Ball hatte er sich zweitweise fast komplett raufgelegt, so dass ich mich schon fragte, ob er ihn ausbrüten möchte, um viele kleine Bälle zu bekommen, weil die mindestens 15 Stück, eher noch mehr, die im Garten herumliegen, ja noch nicht reichen.

Jedenfalls ging ich zu ihm, um ihn zu loben, sofort forderte er eine Belohnung ein:

Bauchkrauler_kl

“Bauchkrauliiii!”

Rasputin ist übrigens zurzeit auch bei zwei Wettbewerben mit am Start:

Bonjos Patschnassparty: Hier kann noch bis morgen abgestimmt werden, vielleicht habt Ihr ja Lust, aber Achtung, es ist höllisch schwierig, sich nur für drei Teilnehmer zu entscheiden, denn alle Fotos sind super.

Isabellas Überraschungspaket-Geschichten: Die Veröffentlichung der Geschichten läuft noch, und alle sind sie super. Lesen für Hundefreunde lohnt sich auf jeden Fall. Danach wird es eine Abstimmung geben, die genauso schwierig wie bei Bonjo sein wird…