Ich …

… bin jahrelange Monsterforscherin, dadurch quasi Monster ehrenhalber. Dieses Blog dient dazu, das Verhältnis zwischen Monstern und Menschen zu verbessern, aber natürlich nur zwischen den lieben Monstern und den guten Menschen, denn alles andere wäre unpuschelig. Und doch werden auch unflauschige Themen hier eine Heimat finden, ganz so, wie es mir in den Sinn kommt… Beklopptheit garantiert.

Ach was, vergesst das Gesabbel von eben; in Wirklichkeit bin ich ein Monster von Knäcke IV, welches sich nur als menschliche Frau namens Katrin tarnt… Unser wirkliches Ziel ist es, die Welt zu erobern, denn die Monster und ich brauchen eine Beschäftigung! An unserer Seite: Das unschlagbare Elite-Team!

Und was gibt es sonst noch so über mich zu sagen?

  • Hutzen-Frauchen (mit der Hurschmotte im Herzen und der Seele)
  • FDP-Verächterin
  • SAP-Irrsinns-Kennerin
  • Puscheligkeits-Pusherin
  • Raute-im-Herzen-Trägerin (natürlich die blau-weiß-schwarze!)
  • Rahm-Emanuel-Mögerin
  • Nix-Doktortitel-Haberin (keine Zeit zum Abschreiben gehabt)
  • XXL-Caipi-Zubereiterin
  • Nougat-Ver(z)ehrerin
  • Meer-den-Bergen-Vorzieherin
  • FCB-Verklopperin
  • Künftige Weltherrscherin

——————————————————————————————————

Hier stand der berühmte Disclaimer, wie man ihn in vielen Blogs findet. Dann stupste Martin mich mit der Nase auf folgende interessante Links, und ich entfernte ihn (den Disclaimer, nicht Martin!):

 

Dieses Blog verwendet Akismet als Anti-Spam-Programm.

Kontakt aufnehmen?

41 Kommentare zu “Ich …

      • Hachz, der erste Kommentar unter meiner “Ich”-Seite. Willkommen auch hier, Rüdiger! Darauf eine Runde Puscheligkeit!

        http://www.viddler.com/explore/cheezburger/videos/1651/

        Und, ja, stimmt, ich hatte das im alten Blog angekündigt, vielleicht war es nicht so schlau, dass ich zuerst nur komplett vom Aufhören geschrieben habe. Wenn dann das Blog aus dem Feedreader fliegt, was ja nur konsequent und logisch wäre, konnte man meine Bekanntmachung nicht mehr mitbekommen. Das war nicht optimal organisiert, aber ich plädiere auf emotionale Unzurechnungsfähigkeit. :-)

        • More Puschel! *hachZ*

          In der Tat habe ich direkt nach Deiner Ankündigung die Welteroberung für vollzogen erklärt und den Feedlink gelöscht, auch weil wir es vom _richtigen_ Aufhören an anderer Stelle mal hatten. Zumal der Text auch keine Grauzone erlaubte. Schluss ist Schluss, so dachte ich. Umso so feiner ist es, dass wir uns nun dem rigorosen Verkloppen von Monstern verschrieben haben. Auch hier bieten sich meine speziellen Spezialfähigkeiten an, denn in der Kaserne lernten wir auch wie man richtig kloppt. Also falls es so etwas wie ein M.E.K (Monsterklopper-Einsatz-Kommando) geben sollte, count me in. :)

          • Puscheligkeit pusht!
            Ja, Hilfe beim Verkloppen können wir immer gebrauchen, wobei wir uns natürlich auf böse Monster konzentrieren. Hauptsächlich geht es aber gegen FCB-Fans und unpuschelige Gestalten. Die mögen wir nicht.
            Wir brauchen mehr Puscheligkeit in diesem, unserem Land!

            Was das Aufhören betrifft, bin ich froh, das nicht durchgezogen zu haben (es lebe die Inkonsequenz), auch wenn es noch dauern wird, bis dieses Blog so durchgeknallt sein wird wie das Welteroberungsblog.

  1. Hey die Rubrik kannte ich noch nicht.
    “FCB-Verklopperin” ist gut, irgendwann werde ich dir mal was von dehnen zukommen lasen.

  2. @Rüdiger: Ein Doppelschlag, wie … wie … extrem puschelig! Und dieser Blick! Da soll man erst mal gegenhalten, gar nicht so einfach.
    Das zwingt mich dazu, die Büchse der Pandora zu öffnen. Was kann es Puscheligeres geben als Cocker-Spaniel-Hunde?

    Aaaaah, die Googlebildersuche ist so gefährlich!

  3. Pingback: Endlich: Das beste Projekt aller Zeiten startet bald! — Zum Mephistopheles!

  4. Sieht aus, als wäre das hier eine Kopie von http: … hier stand ein Link, den ich wegzensiert habe, weil nicht zu erkennen war, was sich dahinter verbirgt und ich nicht blind auf irgendwelche dubiosen Links klicke. gez. das Fellmonster

  5. Pingback: Endlich: Das beste Projekt aller Zeiten startet bald!

  6. Pingback: Aufruf in schräger Mission | OWYANNA.DE

  7. Wenn man nach Knäcke IV will, kann man dann da Non-Stop Expressraumfahrten buchen? Wieso steht so wenig über Knäcke IV in diesem Blog? Oder habe ich es bis jetzt nicht gefunden?

    • Bisher steht noch nicht allzu viel über Knäcke IV in diesem Blog, aber in meiner Biographie wird alles enthüllt. Außer vielleicht der peinliche Vorfall mit der Explosion, die aus Versehen von jemandem… aber ist ja auch egal. :-) Noch gibt es keinen Shuttle-Express-Dienst, aber den werde ich auch irgendwann einrichten lassen, wenn man dort nicht mehr böse auf mich… aber egal, kommt Zeit, kommt Expressrakete.

      • Biographie? Wo kann man die lesen? Ich bin auf der Suche nach Lesefutter! sonst lese ich ja keine Biographien. Außer die Halbe Biographie von Käpt’n Blaubär und natürlich deine. :)

        • Momentan gibt es nur kleine Häppchen unter dem Tag “NaNoWriMo 2012″ zu lesen. Sollte ich sie jemals fertigschreiben, versuche ich daraus ein kostenloses eBook zu kreieren. Ich müsste eigentlich mal zu Potte kommen, denn es gibt glaube ich bereits drei Vorbestellungen oder so. :-) Es ist also nur noch ein kleiner Schritt zum Bestseller… :twisted: Vielleicht nehme ich mir mal den November vor. Mal sehen…

  8. Gell, aber auch wenn man keinen Disclaimer hat, braucht man offiziel trotzdem eine Impressum (Hab keins) und kann dafür mit bis 50 000 Strafe belegt werden. Aber scheiß drauf ;)
    Und Scheißherzchen: <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 :)
    Sag mal. kann man bei dir seit neustem nur noch mit WordPress kommentieren oder zeigt WordPress einfach seit neuestem an, wenn man mit Konto kommentiert?

    • Dieser Impressumkram ist auch so’n Nervzeuchs… Private Seiten sind ja eigentlich davon ausgenommen, allerdings ist die Grenze schwer zu ziehen. Geld verdiene ich mit meinem Blog ja nicht (nehme nicht an Partnerprogrammen teil und schalte keine Werbung — das, was ab und zu eingeblendet wird, stammt von WordPress, weil ich keine Lust habe, 60 Dollar jährlich für eine werbefreie Version zu zahlen). Dass ich ein- bis zweimal im Jahr einen Gutschein annehme, könnte natürlich streng genommen schon reichen, das Blog nicht als privat einzustufen. Und dann noch die Unterscheidung zwischen privat oder doch im weitesten Sinne journalistisch oder irgendwie zur Meinungsbildung beitragend…
      Wie auch immer, ich habe keine Lust, meine komplette Adresse hier zu veröffentlichen. Dafür gibt es zu viele Spinner. Dann würde ich eher aufhören zu bloggen. Sollte ich hier wirklich mal irgendwas illegales veröffentlichen, gibt es ja immer Möglichkeiten, an meine Adresse zu kommen…
      Hat WordPress wieder an der Kommentarfunktion rumgefummelt? Ich sehe keinen Unterschied, aber das liegt wohl daran, dass ich eingeloggt bin. Normalerweise habe ich es so offen wie möglich eingestellt, also Kommentarabgabe auch ohne Angabe der Mail möglich, weil es da ab und zu mal Probleme gab, wenn die Mail irgendwann mal bei WordPress registriert war. Dann wollte WordPress glaube ich immer, dass derjenige sich einloggt. Das haben die vor ein paar Jahren mal verschlimmhudelt, früher konnte man Namen, Website, Mail eingeben und alles funktionierte anstandslos. Aber heute muss ja alles auch mit allem verknüpft sein, also dass man sich auch mit seinem Fratzbuchaccount, Twitternamen etc. pp. anmelden kann. Ich persönlich finde dieses “alles mit allem”-Verknüpfe überflüssig, aber viele mögen es anscheinend.
      Ja, scheiß Herzchen, schnell ganz viele davon, nach diesem unerfreulichen Thema.
      ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
      Und rote: <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

      • Also da kommt jetzt halt die Meldung, dass ich angemeldet bin, anders als früher, wo ich bei jedem einzelnen Kommi meine Daten eingetragen habe. (Trotz WordPresskonto) und jetzt erkennt der irgendwie, dass ich angemeldet bin.

        • Hm, merkwürdig, vielleicht haben die da tatsächlich wieder dran rumgeschraubt. Ich bekomme das meist nicht so mit, weil ich meistens die WordPress-News ignoriere. Habe so viel anderes zu tun, Welt erobern und so. :-)

  9. Also zunächst mehrere tiefe Verbeugungen, wegen der verlangten Ehrerbietungen und vorausblickend für die Zeiten in denen du dann die Weltherrschaft übernommen haben wirst :mrgreen: Und ich möchte gerne an dem Bücherprojekt teilnehmen.Außerdem bin ich eine Neo-bloggerin und kenn mich noch nicht so großartig aus mit wordpress daher Frage: muss ich an meinem blog irgendwas tun damit du mich bequemer abonnieren kannst ?

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s