(Nicht nur) pieksige Puscheligkeit

Ist das verehrungswürdig süß!

Und hier gibt es noch tolle Fotos dazu!

Das ist doch zum Dahinschmelzen, oder?

Advertisements

12 Kommentare zu “(Nicht nur) pieksige Puscheligkeit

  1. Liebes Fellmonsterchen,
    ist DAS süüüüß!! Hoffentlich bekommt die Katze keine Igelpiekser in die Zunge 🙂 Auch die Fotos sind sowas von puschelig!
    Danke für’s Zeigen.
    Liebes Wuffi Isi

  2. Katzenmilch für Igel – geht denn das? Und zur eventuellen Verletzungsgefahr für die Katze: Die Stacheln von kleinen Igeln sind wohl noch weich – jedenfalls hoffe ich das für die Katze…

    Was es so alles gibt!

    • Das ist eine gute Frage. Ein kurzes Googeln ergab natürlich verschiedene Meinungen. Wie immer… Ich selbst bin noch nicht in die Lage gekommen, einen Igel aufpäppeln zu müssen. Würde wohl auch eher versuchen, ihn in einer Igelpflegestation abzugeben, da hätte er sicher mehr Chancen, durchzukommen… Außerdem reagiert Rasputin auf Igel ziemlich heftig. Gut, das könnte man ihm sicher abgewöhnen, wenn hier einer wohnen würde. Mit einem Amselküken ging das auch schon mal erstaunlich gut, wo ich zuerst auch dachte, oje, meine beiden Rabauken und ein kleiner Vogel im Haus… War aber absolut stressfrei, nachdem die beiden gelernt hatten, dass der Vogel eine Zeitlang zur Familie gehören würde. Kluge Hunde. 🙂 Bin sehr stolz auf die beiden.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s