Puscheligkeit zwischendurch

Das habt Ihr Euch verdient. Ist das nicht süß?

Puscheligkeit pusht!

Puscheligkeit pusht!

Leider kein Bärchenpärchen, sondern nur ein Bärchen, aber dafür dieser knuffige Hund…

Frage: Ist das Kommentareingabefeld bei Euch jetzt auch besser? Ich habe jetzt zwar immer noch weiße Schrift, aber auf dunkelgrauem Hintergrund, das ist auf jeden Fall schon besser als vorher. Vielleicht bekomme ich irgendwann noch mal raus, wie ich den Hintergrund dort weiß und die Schrift schwarz stelle, aber an sich bin ich so erst mal zufrieden. Ich muss nun nur noch rausbekommen, wie ich den Header tiefer ansetze, damit oben der Titel und Untertitel des Blogs auftauchen und nicht direkt im Headerbild.

Boah, ich bin für solche Bastelei ja gar nicht geschaffen…

Advertisements

35 Kommentare zu “Puscheligkeit zwischendurch

  1. Test. Ja, doch, sieht noch gut aus… Und das habe ich quasi ganz allein geschafft, obwohl ich eigentlich den Farbcode für schwarz eingegeben habe, das war wohl nur für den Rand, aber dieses hier hat sich dadurch auch irgendwie verbessert.
    Keine Ahnung, was ich hier überhaupt tue… 🙂

    • Die Schrift direkt in den Kommentaren auch noch auf richtig sattes Schwarz umzustellen, wäre natürlich auch noch was… Aber an sich brauche ich erst mal ’ne Bastelpause. Bzw. muss jetzt einen ’96er-Header für Darky basteln. 😈

        • Eigentlich wolltest Du ja den Tag bestimmen, aber ich hab ihn einfach mal eingebaut, bevor es womöglich in Vergessenheit gerät. 🙂
          CSS: Ich bin jetzt doch wieder auf die „Ergänzungsvariante“ zurückgegangen, denn die eigentlichen Farbänderungen (auf den Hintergrund bezogen) sind damit wesentlich einfacher. Als ich direkt im Original-CSS gearbeitet habe, sind meine Änderungen irgendwie nicht durchgeschlagen. Vielleicht hätte ich dort auch mit !important arbeiten müssen, ich war dann aber gestern auch irgendwann einfach zu müde.
          Dass ich jetzt besser klarkomme, will ich nicht behaupten, ich habe wie wild irgendwelche Codes durchprobiert, und einer hat es dann zum Besseren geändert. 🙂 Für viele Sachen bekommt man auch im WP-CSS-Forum tolle Hilfe, dort hatte ich aber zu diesem speziellen Fall nichts gefunden, dort ist auch noch meine Anfrage offen, ich hoffe, dass mir da eine noch bessere Lösung aufgezeigt wird, denn was ich hier verbrochen habe, ist bestimmt eher DAU-mäßig als sinnig, aber ich bin froh, dass die Kommentarschreibbox jetzt einigermaßen vernünftig ist, das war mir am wichtigsten. Das andere war ja ’ne Zumutung…
          Ich denke, dass dieses Ergänzungsschema eigentlich ’ne tolle Sache ist, man bräuchte nur mal eine Auflistung der wichtigsten Dinge, z. B. Überschriften, Textkörper, Überschriften der Sidebar, und dann könnten auch so ’ne Trantüten wie ich das einfach in die CSS-Datei kopieren.
          Ich habe jedenfalls ehrlich gesagt keine Lust, mir CSS richtig gut draufzuschaffen (zutrauen täte ich es mir mit genug Zeitaufwand schon), dann könnte ich nämlich wirklich gleich selbsthosten, aber ich will ja gar nicht großartig in Codes rumwühlen etc., sondern mich auf meinen bekloppten Inhalt konzentrieren und nur ab und zu mal ein paar andere Farben und Heade einbauen.

            • Was würdest Du noch ändern? Meine Ideen bisher: Schriftfarben alle in schwarz (außer hier in den Kommentaren, das lasse ich jetzt erst mal so, wenigstens ein Bereich, der dark ist :-)), und das orange über den jeweiligen Artikeln in blau ändern. Oder vielleicht doch einige Überschriften auch in blau, dann hätte ich ein schwarz-weiß-blaues Layout… Prio eins hat aber erst mal die Headerplatzierung, damit mein geliebter Titel + Untertitel wieder erscheint…
              Aber heute nicht mehr.

          • Falls du dich doch irgendwann reinknien willst – diese Seite finde ich ganz hilfreich: http://www.html-seminar.de/, die hab ich mal für Sohn1 rausgesucht. Da wird auch CSS verständlich Schritt für Schritt erklärt, und er hat in erstaunlich kurzer Zeit eine ansehnliche Seite gebaut.

  2. Aaaaww, ist der niedlich.

    Das Kommentarfeld ist ok, so. Gut lesbar beim Schreiben. Auch die Farbgestaltung gefällt mir jetzt, das sieht richtig edel aus. Das Gelb vorher fand ich zu knallig.

  3. Immer wieder süß sowas..und schön zu lesen, dass man nicht die Einzige ist die nicht weiß was sie tut 😉
    einen schönen sonntag noch
    Aki

    • Böse Zungen behaupten, bei mir sei das Dauerzustand (also nicht zu wissen, was ich tue). Ich finde das gemein… Wo war ich? Was tue ich hier eigentlich? Egal, ich finde, ich habe mir einen XXL-Caipi verdient!
      Dir auch einen schönen Sonntag!

      • Caipi geht ja angeblich immer 😉
        da ich das Zeug aber nicht mag..trink ich momentan abends gerne mal nen Gläschen Sekt mit Sirup..oder auch zwei..oder so xD

        • Das ist ja auch was Leckeres!
          Caipi geht immer, wobei morgens um 7 Uhr vielleicht doch noch nicht… 🙂 Obwohl ich in der Anstalt manchmal schon kurz nach dem Frühstück denke, ein bis fünf XXL-Caipis wären jetzt gut. :mrgreen:

  4. Ich bin für solche Basteleien auch nicht geschaffen. Aber mach Dir nix draus: Dafür haben wir bestimmt andere Stärken! *protz

    Woher hast Du übrigens das obige Foto von mir? Hm? Heimliche Mitschnitte in meinem Bett … Man muss ja echt mit allem rechnen! 😉

    Schrift und Hintergrund finde ich so okay.

    • Bist Du der Teddy oder der kleine Hund? 🙂 Das süße Foto hat ein Facebookfreund kurz vorm Schlafengehen veröffentlicht, und da dachte ich gleich: Hachzzzzz, Puscheligkeitsalarm!
      Genau, wir haben andere Stärken! Ich kann z. B. besonders gut… ähm… lass mich einen Augenblick überlegen… (10 Stunden später…) XXL-Caipi! Ja, genau. Das ist meine Superkraft. 🙂

        • Wer weiß, wer weiß, die Fratzbuch-Jünger sind ja berühmt für wilde Partyfotos, nicht nur von sich selbst… Beim nächsten Caipitrinken würde ich konsequent alle Geräte in Deinem Umfeld, mit denen Fotos erzeugt werden können, zerstören. 🙂
          Noch schlimmer: Wenn so ein furchtbarer Bild-„Zeitung“-Lesereporter in der Nähe ist… Gruselig.

          • Journaille kommt mir sowieso nicht ins Haus. Die Gefahr wäre also schon im Vorfeld gebannt.

            Den klassischen Überraschungs-Effekt könnte ich erreichen, in dem ich Mojito trinke. Ist zwar fast das Gleiche, vertrage ich aber besser. Pah! Das Leben ist eben doch eine Pralinenschachtel, näch?! 😉

  5. 1. Puscheligkeit pusht! *Quiekanfall bekomm*
    2. Kommentarfeld ist super so!
    3. Dafür ist dein Header jetzt kaputt! Da stimmen die Farben gar nicht mehr und auch die Rauten hat’s irgendwie zerlegt.

      • Schmelz-Quiiiiek! Landseerwelpen! Sind die süß!
        Schön, dass Dir das neue Design gefällt. Eigentlich muss ich noch an ein paar Schräubchen drehen, aber habe gerade keine richtige Lust auf Kampf mit CSS. 🙂 Aber einen HSV-Header werde ich gleich mal einbauen. Hoffentlich denkt man dann nicht, dass es ein Fußballblog ist.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s