Heute ist Weltpuscheligkeitstag!

Das ist wichtig! Das ist puschelig! Schon vor einiger Zeit habe ich folgendes Foto entdeckt, mit dem man diesen Tag angemessen feiern kann:

hFC3C60D8

Ist das nicht zum Hachzzzzz-Quieken?

(Ich vermisse übrigens Charlotta. *schnüff*)

Ich bin leider spät dran mit dem Artikel, aber zum Glück hat die Hüterin und Meisterin der Puscheligkeit, die Wunderbare Welt des Wissens, schon rechtzeitig gepuschelt. Hier finden wir auch die Gebote der Puscheligkeit, die unvergleichlich puschelig sind.

Ich wünsche Euch eine puschelige gute Nacht!

Advertisements

31 Kommentare zu “Heute ist Weltpuscheligkeitstag!

  1. Pingback: Fröhlichen Weltpuscheligkeitstag! | Gedankensprünge

    • Für Dich auch!
      ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    • Ja, allerherzig sind die. ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

  2. Ach herje… es steht rot im Kalender… und ich hätt’s fast vergessen! So eine Schande! Verflixt!
    Gut, dass es dich gibt und du das nicht vergisst!

    Die Ideen-Bande findet, das ist ein guter Grund für noch’ne Runde Caipis (und beamt – wie auch immer die das machen wollen – dir einen rüber 😀 )!

    Fröhlichen Weltpuscheligkeitstag! ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    • ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
      Und ich beame Euch als Dank viele Herzchen rüber. 🙂

  3. Liebes Fellmonsterchen,
    menno, das hätte ich beinahe verpasst 😦
    Das Foto ist ja wirklich kuschelig, puschelig!! Da werd ich fast ein wenig traurig…
    Danke fürs Erinnern und Zeigen.
    Liebes Wuffi Isi, mit Bussis für die ganze Meute, besonders Molly, Vampi & Super Monster 🙂

    • *schlürf* Vielen Dank für den Caipi! Ja, den Weltpuscheligkeitstag haben die Wunderbare Welt des Wissens und ich eingeführt, woran man auch sieht, wie glücksbringend meine Weltherrschaft sein wird.
      Dankesherzchen für das köstliche Getränk:
      ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    • ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
      ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
      ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
      Es lebe die Puscheligkeit, heute und immerdar!

  4. Mein erster freier Tag seit Schulbeginn im Januar und dann gleich so was Puscheliges! Oh yeah!

    Beschwerden über mein unfreiwilliges Fernbleiben bitte an den Oberchef der Dachgesellschaft. Ich komme zu nichts mehr, habe dafür allerdings schon seit Wochen ein schlechtes Gewissen, dass ich es nicht mal schaffe dir zu schreiben, dass das mit dem Buchprojekt gerade nichts wird, weil ich überhaupt nicht zum Lesen komme. Ich habe teilweise noch Mails vom 10. Januar ungelesen ausgedruckt rumliegen. Allerdings nein, es sind ja „nur“ 2,5 Stellen bei uns unten gestrichen worden und ich bin im Nachtdienst teilweise unverantwortlicherweise alleine (geht offiziell gegen die Regeln, wird jedoch genau so offiziell angeordnet), wir sollen aufhören zu jammern. Mir tut der Praktikant, den die bei den Jugendlichen haben so leid, der macht etliche Nachtdienste da mit (offiziell einer pro Woche erlaubt), weil die komplett unterbesetzt sind. Andererseits: Er sieht sofort, dass der Job keine ruhige Kugel ist. (Einige von uns haben ihm illegalerweise mal einen Blick auf die Lohnzettel gewährt, da weiß er jetzt auch was Sache ist.) Wenn ich mir überlege, dass ich morgen schon wieder ran muss…

  5. Ich habe heute mein Kostüm getestet, und dazu meine Haare enorm puschelig gestaltet – auch der dreistündige und erfolglose Versuch, die Farbe wieder aus dem Haaransatz herauszubekommen, hat noch enorm zur Verpuschelung beigetragen. So hoffe ich, wenn auch verspätet, ebenfalls die Welt zu einem puscheligeren Ort gemacht zu haben.

    • Ich danke Dir sehr für Deinen Einsatz im Dienste der Puscheligkeit! Ich schließe aus den Worten „Kostüm“ und dem Wissen, dass Karneval/Fasching ist, dass Du beabsichtigst, das lustige Treiben mit Puscheligkeit zu infizieren. Sehr gut! Du gehst aber nicht zufällig als Krümelmonster und klaust Kekse?

      • Nein, grundsätzlich muss an dieser Stelle auch bemängelt werden, dass Henson’s Handpuppen ihr Puscheligkeitspotential nicht voll ausschöpfen; wenn Sie mal Grobi oder das Krümelmonster betrachten, so halten sie ihren Puschelpelz stehts er auf Rauhaardackel-Niveau. Zum Glück gibt es natürlich Ausnahmen. Im übrigen habe ich gerade (erfolglos) versucht, meiner Mitbewohnerin zu erklären, wer oder was das Krümelmonster ist und bin einigermaßen erschöpft von der neuen Erkenntnis, dass es noch viel zu viel Welt da draußen gibt, in der Kinder ohne Sesamstraße aufwachsen müssen!

        • Kommt die Mitbewohnerin aus einem Land, in dem es keine Sesamstraße gibt?
          Das Krümelmonster, das bei mir eingezogen ist, ist einigermaßen puschelig, das kann ich gelten lassen, es ist ein Monster, es mag Kekse, es ist flauschig. 🙂 Wobei der Grad der Puscheligkeit definitiv noch gesteigert werden könnte, da hatte Herr Henson wohl nicht die richtige Beraterin. Wäre ich doch damals anwesend gewesen! 😉

  6. Hachz. Quietsch. Freu.

    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    Schön, von Charlotta zu lesen, aber der Inhalt… das sind wirklich ganz elende Zustände.

    • Ja, so puschelig…
      Was man von den Zuständen in diesem Land nicht sagen kann. Immer schön bei denen, die sowieso materiell gesehen nicht viel haben, sparen, während die Reichen immer reicher werden. Zum Kotzen. Und beinahe schon egal, wer im September die Wahl gewinnt… Na ja, nicht ganz, aber einen riesengroßen Unterschied wird es nicht geben.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s