Was ist bloß im Moment los??!!

Grassiert der Schwachsinn zurzeit verstärkt oder ist das nur gefühlt? Damit meine ich nicht Petrus‘ Sperenzchen in Sachen Winterwiedereinführung. Das kann passieren im März und wird Frühlingsbotschafterin Katja nicht aus der Bahn werfen, uns bald das Frühjahr ranzulocken!

Nee, ich meine z. B. so was wie den Mehdorn, der als Chef des Berliner Flughafens auserkoren wurde. Wobei ich zugegebenermaßen daran nicht ganz unschuldig bin. Es begann ganz harmlos mit einer Mail an mich:

von: wowi.web.de
an: fellmonster@weltherrscherin.com

Flughafendilemma, dringend Hilfe erbeten!

Sehr geehrte Frau Weltherrscherin,

Sie sind meine letzte Rettung! Wir haben hier in Berlin doch dieses kleine Problem mit dem neuen Flughafen, Sie kennen das vielleicht von der Elbphilharmonie. Nun ist es zwar ganz prima, Bürgermeister dieser armen, aber sexy Stadt zu sein (ich meine natürlich Berlin, nicht Hamburg!), aber ständig liegt man mir wegen dieses Flughafens in den Ohren. Das nervt total. Haben Sie nicht jemanden über, der Chef werden könnte?

Bärige Grüße aus Berlin

Der Wowi

Oh, nee. Während ich noch überlegte, ob ich ihm lieber den Loddar Matthäus oder den Til Schweiger andienen sollte (Vorteil beim Ersten: Labert alle ins Koma; Vorteil beim Zweiten: Den versteht eh keiner), hatte das Schicksal ein Einsehen mit mir. Ich bekam eine zweite Mail:

von: Mehdorn.rettet.alle@Superretter.de
an: fellmonster@weltherrscherin.com

Es dürstet mich nach einer Aufgabe!

Verehrte Weltherrscherin,

zurzeit befinde ich mich in einer Umbruchphase meines Lebens, welche mir deutlich vor Augen führt, dass ich noch viel zu jung bin, um auf dem Altenteil eine ruhige Kugel zu schieben. Sie wissen, was ich meine, haha. Hiermit bewerbe ich mich um einen führenden Posten in Ihrem Elite-Team. Vielleicht Stabschef? Was das Gehalt betrifft, so werden wir sicher eine gütliche Einigung finden.

Hochachtungsvoll

H. Mehdorn

Oha! Ich habe ja nun schon einen Stabschef, und überhaupt bin ich an einer erfolgreichen Welteroberung interessiert. Ich dachte eine Sekunde lang intensiv nach und kam zu dem Ergebnis, dass es mir nicht gelingen würde, Mehdorn dem Krötengeneral unterzujubeln, dafür ist er zu schlau — der Krötengeneral, nicht Mehdorn. Also erlaubte ich mir einen Jux, was so nach 3 XXL-Caipis schon mal vorkommen kann, und schrieb zwei Antwortmails:

von: fellmonster@weltherrscherin.com
an: wowi.web.de

RE: Flughafendilemma, dringend Hilfe erbeten!

Sehr geehrter Herr Wowereit,

natürlich habe ich die Lösung Ihres Problems: Fragen Sie doch einfach den Herrn Mehdorn. Ich werde dafür sorgen, dass er zusagt. Sie gucken jetzt vielleicht skeptisch und denken an die Heidelberger Druckmaschinen, die Bahn oder auch Air Berlin, aber seien Sie unbesorgt: Das waren ja alles bestehende, laufende Unternehmen, was man vom neuen BER nun wirklich nicht behaupten kann. Und ganz logisch gedacht: Wo nix läuft, kann er nix zum Stillstand bringen, da kann es nicht zu Verspätungen der Flüge kommen. Also alles easy-flauschi-going. Bereiten Sie schon mal den Vertrag vor! Herr Mehdorn wird sich bald bei Ihnen melden. Bitte schmieren Sie ihm ein bisschen Honig um den Bart, Stichworte: Erfahrener Manager, Durchsetzungskraft und so was. Das braucht er für sein Ego.

Beste Grüße aus Hamburg (der Stadt mit einem Erstbundesligaverein, der schon immer dabei war, ich meine ja nur)

Fellmonster

Die Dankesmail kam prompt:

von: wowi.web.de
an: fellmonster@weltherrscherin.com

RE: Flughafendilemma, dringend Hilfe erbeten!

Vielen, vielen Dank! Ich weiß zwar nicht, was Sie mit den Heidelberger Druckmaschinen, der Bahn oder Air Berlin meinten (wobei das letztere entfernt vertraut klingt), aber egal, Hauptsache, jemanden gefunden! Ich hätte ja auch den Lothar Matthäus oder Til Schweiger akzeptiert, aber so ist es auch super!

Herzlichste Grüße

Ihr Wowi

Ich schnell an den Mehdorn gemailt:

von: fellmonster@weltherrscherin.com
an: Mehdorn.rettet.alle@Superretter.de

RE: Es dürstet mich nach einer Aufgabe!

Hallo Herr Mehdorn,

gute Neuigkeiten! Sie können bald wieder jemandes Mehdorn im Auge sein, zum Glück nicht bei mir, denn ich habe schon einen Stabschef, aber der Herr Wowereit wartet auf Sie! Ich sag nur Berliner Flughafen! Eine Aufgabe, wie geschaffen für einen Mann wie Sie! (Sagt auch die Interessenvertretung deutscher Kabarettisten, und die müssen es wissen.) Einfach eine Mail an wowi@web.de schicken, und die Sache läuft. Nehmen Sie den Ramsauer und Platzeck mit in den Verteiler auf, damit sich keiner übergangen fühlt.

Gutes Gelingen und guten Flug (irgendwann mal im nächsten Jahrtausend)

Fellmonster

Die Antwort kam prompt, haben die nix anderes zu tun, als mich mit Mails zu bombardieren?!

von: Mehdorn.rettet.alle@Superretter.de
an: fellmonster@weltherrscherin.com

RE: Es dürstet mich nach einer Aufgabe!

Verehrte Weltherrscherin,

ich wusste, dass auf Sie Verlass ist. Ich werde dort das Management revitalisieren und ein kleines Powerhouse aufbauen! Immer geradeaus, niemals nachdenken, man wird mich jetzt aushalten müssen, Sie kennen mich ja!

Hochachtungsvoll

H. Mehdorn, Retter Berlins

Bidde, was? Ein kleines Powerhouse? (Das hat er übrigens wirklich gesagt, so was kann ich mir gar nicht ausdenken!) Rahm hätte gleich ein großes Powerhouse aufgebaut, deshalb ist er auch mein Stabschef und nicht Mehdorn. Und aus diversen anderen Gründen, die hier nichts zur Sache tun.

Okay, so schnell kann’s gehen, da erlaubt man sich zwei kleine Mailscherze, und schon ist es passiert.

Aber das war ja noch nicht alles. Themenwechsel, wir springen zum Parteitag einer künftigen Splitterpartei:

„Sie können uns bekloppen oder bewerfen oder sonst was. Aber sie können uns nicht beugen. Wir überlassen nicht diesen Fuzzis, diesen fehlprogrammierten Typen unser Land!“

Und ich mailte vorher noch: Herr Brüderle, trinken Sie vor Ihrer Rede auf dem Parteitag nicht so viel! Das hat ja wohl ganz offensichtlich nicht geklappt.

Liebe Fuzzis, ja, IHR seid auch gemeint! Nicht nur ich. Wir bekloppen die FDP nicht, und wir bewerfen sie auch nicht, bitte die Hundeschiete wieder weglegen. Schon gar nicht tun wir sonst was mit dieser Partei. Wir wählen sie einfach im September nicht, so dass die FDP endlich aus dem Bundestag fliegt. Dann wollen wir mal sehen, wer hier fehlprogrammiert ist.

Taschentücher raus, Melodramatik im Anmarsch!

„Liebe Freunde, lasst euch nicht beirren, lasst euch nicht einschüchtern von diesen Gegnern der Freiheit.“

Damit sind schon wieder wir fehlprogrammierten Fuzzis gemeint, die wir der FDP angeblich Hass entgegenbrächten. Nee, Herr Brüderle, das ist kein Hass, das ist nur Ablehnung der unsozialen, ungerechten, unfähigen Politik der Bundesregierung, an der Sie maßgeblich beteiligt sind. Ihre Vorstellung von Freiheit ist nah mit Rücksichtslosigkeit verwandt und fördert die immer größer werdenden Extreme und Ungerechtigkeiten in Deutschland.

Liebe Freunde, lasst Euch nicht beirren von der Dummschwätzigkeit des FDP-Spitzenkandidaten, sondern tragt die Auszeichnung „fehlprogrammierter Fuzzi“ mit Stolz!

Auf den Rest des FDP-Geschwafels gehe ich nicht weiter ein, sondern warte darauf, was im Irrenhaus Deutschland als nächstes für Meldungen kommen. Eigentlich kann der Tag nicht mehr fern sein, an dem Til Schweiger „Tatort“-Kommissar spielt und Stefan Raab das TV-Kanzlerkandidatenduell mit moderieren wird… Oh. Halt. Das ist schon real? Neuer Versuch. Grimme-Preis-Nominierung fürs Dschungelcamp? Cindy aus Marzahn als Assistentin bei „Wetten, dass…“? Gibt es auch schon? Ach, menno, einen habe ich aber noch, nimm das, Realität: Loddar als Trainer eines Bundesligisten!

Aus irgendwelchen, mir völlig unerfindlichen Gründen, habe ich nun das Bedürfnis, Nougat zu essen und Caipi zu trinken…

Advertisements

20 Kommentare zu “Was ist bloß im Moment los??!!

  1. Natürlich bin ich nicht sooooo doooooof mich da reinzihen zu lassen, aber dumm rumsitzen, viel Geld kassieren, die Spesen für XXL Caipi und Nutten ausgeben kann ich auch und nach einem halben Jahr wegen Unfähigkeit zurücktreten und eine weitere Millionen Prämien einstreichen kann ich auch.

    @Monterle wo kann man sich denn als Stabschef für das Flughafendilemma bewerben

    • Der Loddar will immer alles werden, das ist schon ein Problem, jedenfalls für ihn. Ich möchte ihn gern mal als Trainer beim FCB sehen, aber solange Ulichen da noch was zu sagen hat, wird das nix… Bald kommt ja erst mal der Pep. Was meinste, kommt der da gut zurecht mit der Mia-san-mia-Großmaul-Mentalität?

        • Könnte sein, oder er scheitert gleich an der Arroganz. Mein FCB-Kollege glaubt aber natürlich an den Erfolg, er meint, dass es in Barcelona ähnlich wie in München zugeht, weil die auch so ein stolzes Völkchen seien. Man wird sehen…

  2. Eigentlich kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen 🙂 Da ich im Einzugsgebiet des Fluchhafens meine Hütte stehen habe, ist der MÄÄÄÄHdorn schon der Richtige, dann habe ich noch eine Weile Ruhe vor den vielen Fliegern…
    Liebes Wuffi Isi

  3. Habe sehr gelacht über Deine Scherze 😀 Aber klarer Widerspruch in Sachen FDP: Das ist inzwischen 👿 Nebenbei: Mit Kröten-Airline (oder Aga-Airline) in den Sommer – DAS hätte aber was. Aga soll BER-Chef werden; ich will ein Volksbegehren dafür!

    • Nach diesem Artikel zappte ich noch in einen Bericht über den FDP-Parteitag, der leider nicht in einer Telefonzelle stattfand, dafür sind es immer noch zu viele. Als der Brüderle die Faust ballte und „Auf in den Kampf“ forderte, war ich froh, nicht gerade ein Caipiglas in der Hand gehalten zu haben. Womöglich hätte ich es gegen den Fernseher geworfen…
      Der Krötengeneral kann BER-Chef werden, dann hat er keine Zeit mehr für Welteroberungspläne. Aber wohin schicke ich dann den Mehdorn? Zur Auswahl stehen Stuttgart 21 und die Elbphilharmonie. In HH will ich den aber nicht haben. Bleibt die Frage, ob die Bahn ihn für das tolle Stuttgart-21-Projekt zurücknehmen würde…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s