52 Bücher, Woche 20

Hallo allerseits,

eigentlich wollte ich heute mal wieder ein politisches Thema wählen, aber dann fiel mir ein, dass ich ein einfaches Motto versprochen hatte, und Politik ist selten einfach. Nichtsdestotrotz hatte ich in der ersten Saison hin und wieder mal ernste Themen, das werde ich auch dieses Jahr aufrechterhalten. Aber nicht heute.

Ich hoffe, dieses Thema ist wirklich flauschig-leicht und harmlos. Es stammt vom Wurzelimperator, noch aus der letzten Saison, man sieht also, dass irgendwann fast alle Themen mal zu ihrem Recht kommen, auch wenn es manchmal „etwas länger“ dauert. 😉

Das Buch, das du als letztes verschenkt hast.

Und ich ergänze noch ein Motto von aga, weil’s so schön passt:

Das Buch, das du zuletzt geschenkt bekommen hast.

Und als ob das noch nicht genug rund ums Thema Schenken ist, fragt Katja:

Das Buch, das ich am häufigsten verschenkt habe.

Eine Art Triplemotto, ganz entzüüüüückend! 😀 Und vor allem einfach.

Mal überlegen… Als letztes buchrelevantes Buchgeschenk gab’s für eine gute Freundin die hier. Loriot-Buchstützen, sehr epochal! Aber das ist ja kein Buch. Zuletzt verschenkt habe ich „Die Stadtbienen“ von Erika Mayr.

Nicht, dass die beschenkte Imkerin das nötig hätte, sie weiß auch so top Bescheid, aber Erika Mayr treibt Ihr Bienenwesen in Berlin, und die beschenkte Freundin hat da noch einen Koffer, wie man so schön sagt. Außerdem ist das Buch wohl sehr unterhaltsam.

Oder, nee, halt, „Krötenmord“ von Stephan Schwarz habe ich danach verschenkt, und das hat natürlich der Krötengeneral bekommen. 🙂

Ganz genau genommen ist das letzte Buch, was ich verschenkt habe, „Für Freunde empFohlen“, aber das ist nur ein ganz kleines Büchlein, nichtsdestotrotz hat sich die Pferdefreundin Heidi drüber gefreut.

Das letzte Buch, welches ich geschenkt bekommen habe, war ein Buch über Cocker Spaniel. Ich mag Hundebücher ja vor allem wegen der puscheligen Fotos… 🙂 Die Erziehungskapitel muss ich auf Geheiß von Hutze und Hursch nicht unbedingt lesen, da sind sie sehr generös. 😉

Am häufigsten habe ich wohl Zamonienromane verschenkt, wobei „häufig“ relativ ist, denn ich schenke mir nicht mit allzu vielen Leuten Bücher, so dass es da nicht den Klassiker gibt, den ich immer und immer wieder verschenke.

Das war das. Nun dürft Ihr ran, sofern Ihr noch nicht im Sommerloch versackt seid. Übrigens werden wir höchstwahrscheinlich demnächst den 500. Beitrag lesen dürfen. Das ist schon ziemlich beachtlich. Mal sehen, ob wir dieses Jahr die 1000er-Grenze knacken werden. Dann mache ich ein Fass auf. 🙂

Advertisements

73 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 20

  1. Oho, da könnte ich vielleicht was PASSENDES finden, denn Heidi hat ja das schöne empFohlen Büchlein von dir bekommen…
    Aber jetzt ist Zubettgehzeit:-)
    Gutes Nächtle und viele liebe Wuffis schickt die Isi

    • Der nächste Beitrag ist Nr. 500!! Normalerweise hätte ich einen Preis oder so dafür ausgelobt, aber da mein Reader nicht immer alles sofort „ausliefert“ und nicht auf jedem Blog auch die Uhrzeit angezeigt wird, habe ich es doch sein lassen. Und irgendwas war da ja auch noch mit dem Sparkurs. 🙂

          • Das stimmt, und demnächst steht noch Physiotherapie an. Dieses Mal ganz luxuriös mit Hausbesuch — aber auch nur, weil die Physiotherapeutin, die Molly damals so toll wieder hinbekommen hat, zurzeit nicht praktiziert, und die neue halt nur Hausbesuche macht, aber ist ja vielleicht für Molly stressfreier und Hauptsache, die ist gut. Zumindest werde ich wohl diesen Monat nicht meinen Dispo bis zum Anschlag ausreizen, wenn nicht wieder was größeres Ungeplantes dazwischenkommt…
            LG und viele Knuddeleinheiten!

  2. Hmmmm das mache ich gleich hier.
    Verschenkt: Das Vorzelt zur Hölle von Tommy Krapweiss an das Fellmonsterchen
    Bekommen: Krötenmord siehe Link oben, das Buch habe ich mittlerweile 2 mal gelesen und und überlege mir den 2 Teil zu kaufen.

    • Und damit hast DU den 500. Beitrag abgeliefert!!! Gratulation, Lieblingskröterich! Dafür hast Du dann wohl als Belohnung den 2. Teil verdient — oder hast Du den inzwischen gekauft? (Früher wäre so eine Frage an einem Sonntag blöd gewesen, aber im Zeitalter des Online-Bestellens ist die Frage durchaus sinnvoll.)

      • Juhu 500 … oleeeee olleeeeee allleeeeee .
        Nein den zwoten Teil habe ich erst vor ein paar Wochen entdeckt aber der ist weder gekauft noch bestellt.
        Dann sage ich scheiss herzlchen Dank … ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

        • Oh das ist ja mal ein echter Scheiss Herzchen Bug.
          ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

        • Am besten gleich mal erledigen… So, bestellt, hab für mich auch gleich eins mitbestellt.
          Möchtest Du eine Widmung, die Dich immer an dieses große Ereignis erinnern wird? 🙂

  3. Oh, da kann ja quasi jeder was zu sagen, wie nett. Am häufigsten verschenkt habe ich gar keines, weil ich noch nie eins mehr als einmal verschenkt habe. Geschenkt bekam ich „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ von Daniela Krien. Also – nicht dass die mir das geschenkt hätte, nein, das war meine Oma. Die Krien hat’s geschrieben. Und ich fands grottig. Und zuletzt verschenkt – joahm hm, das wären dann wohl die Weihnachtsgeschenke an meine Eltern, dort teilen sich „Er ist wieder da“ und „Damals am Meer“ von Marco Balzano. Dazu hatte ich eine Empfehlung bei den Buchpiraten gelesen, und überhaupt muss ich sagen habe ich zum allerersten Mal nicht sinnlos stundenlang in der Buchhandlung rumgeschnökert, sondern mich quasi vorher im Netz schlaugemacht, was ich verschenken möchte, und das hat viel, viel mehr Spaß gemacht, als das o.g. Last-Minute-Klappentext-Roulette.

    • Bei „Er ist wieder da“ warte ich ja sehnsüchtig auf die Taschenbuchausgabe, aber das wird sich wohl noch hinziehen…
      Das Krienwerk wird also nicht auf meiner Wuli Platz nehmen.
      Seitdem ich so viele Buchblogs im Reader habe, dürfte es mir auch einfacher fallen, passende Buchgeschenke zu finden, wobei ich eigentlich gern Bücher nehme, die ich bereits gelesen habe, was bei mir dann so einen Effekt „Das kennt der zu Beschenkende bestimmt auch schon“ auslöst…

  4. Pingback: 52 Bücher, Woche 20 | thatblog.de

  5. Pingback: 52 Bücher – Woche 20 › Buchkritik.org

  6. Pingback: 52 Bücher - Woche 20 - Mias Märchenwelt

  7. Ich bin froh, dass du dich nicht für Politik entschieden hast, auch wenn es da viele wichtige Themen gibt. Zum Glück können auch Buchgeschenke ein wichtiges und überaus interessantes Thema sein, wie man an den vielen Beiträgen sieht 😉

    • Auf jeden Fall. Das Thema ist gut angekommen. 🙂
      Ach, ich denke, mehr als 2 bis 3 x wird es kein politisches Thema geben, aber vielleicht kommt man so auch mal auf den Geschmack, auch aus dem Genre was zu lesen. Ich glaube aber, dieses Mal kommt was anderes, mir ist das vorhin was total Beklopptes in den Sinn gekommen. 🙂

  8. Pingback: Literarischer Dreierhopp | Glotz_net

  9. Ich schließe mich den „Endlich mal wieder was geschrieben“-Rufenden an. Nun muss ich nur noch etwa 20.000 Mottos aufholen :p

    • Das Thema ist allgemein gut angekommen. Vielleicht sollte ich bei Wärme nur noch einfache Themen nehmen? Wer möchte sich bei dem schönen Sonnenwetter schon doll anstrengen? 🙂

  10. Pingback: 52 Bücher Woche 20

  11. Pingback: [Projekt 52] Woche 20 – Schenken | mem-o-ries.de

  12. Pingback: 52.2, 20: Geschenke! | Sema IV

  13. Pingback: Geschenkt! – 20/52 — wauzelwelt

  14. Pingback: 52 Bücher, Teil 19, 20, 21 | Gedankensprünge

  15. Pingback: Projekt 52 Bücher (20-26) | überschaubare Relevanz

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s