Das Monster ist wie eine Muddi zu Euch (5)

Ich bin nämlich so lieb, Euch gar nicht großartig mit ellenlangen Texten zu traktieren — bei der Wärme tut eine fürsorgliche Muddi so was nicht.

In der Anstalt geht es mir momentan in etwa so.

Und in der WEZ so — gestern bei über 30 Grad im Schatten, drückende Schwüle.

Ich: Möglichst ohne überflüssige Bewegungen still in der halbwegs kühlen Küche sitzen

Hursch: lang auf den kühlen Fliesen liegen

Hutze: Wau-wau-wuffel-wau-kläff-stuppppps!!! Mit dreckigem Ball droh! Übersetzung: Ich will spielen! Fußball! Fußball! Toben!!! Hier mein toller Ball!!!!
1 Minute später im Garten: Renn, tob, saus, flitz, düs, renn…

Einer in diesem Rudel hat einen an der Klatsche, aber so richtig!

Selbst junge Amseln waren gestern so hitzegeschädigt transusig, dass ich mich bis auf einen Meter nähern konnte:

P1060754

Hoffentlich bekommt das Nachbars Katze nicht mit…

Währenddessen verwildert der Garten mehr und mehr, das hat aber den Vorteil, dass plötzlich ganz interessante Blumen erscheinen. Jemand eine Ahnung, was das für eine ist? Gesät habe ich sie nicht.

P1060468

Ich finde ja, dass mein Teich verwunschen aussieht. Die Monster sprechen dagegen von Verwahrlosung und hätten gern wieder einen Badestrand. Immerhin finde ich es imposant, dass das Gras schon zwei Winter überstanden hat. Beim ersten Mal habe ich mir ja noch richtig Mühe gegeben und es reingeholt, wenn es sehr stark gefroren hat, aber diesen Winter habe ich es einfach im Teich gelassen. Das ist Elitegras! Ganz einer Weltherrscherin würdig!

P1060756

Wer will in den nächsten Tagen Eichhörnchenbilder und witzige Fotos von der Hutze sehen?

Liebe Grüße und schönes Wochenende! Ach so, ist ja noch gar nicht Freitag. Mir ist so freitagsmäßig zumute, weil ich morgen frei habe. 🙂

Eure Blogmuddi, die sich freut, dass es nun doch langsam etwas abkühlt

Advertisements

24 Kommentare zu “Das Monster ist wie eine Muddi zu Euch (5)

  1. Still sitzen und nicht bewegen ist eine gute Taktik 🙂
    So ein Blümchen hatte ich auch schon mal hier im Garten und wußte auch mal, wie es heißt. Und jetzt komm ich wieder nicht zur Ruhe, weil mir der Name nicht mehr einfällt, menno…
    *grübel-nachdenk-rätsel*

  2. Sooooo. Jetzt weiß ich es wieder: Habichtskraut!
    Das ist übrigens eine Heilpflanze: Entzündungshemmend und adstringierend, und deshalb zum Beispiel bei Halsentzündungen als Hilfsmittel geeignet. 😀

    • Hurra, eine Heilpflanze wuchert in meinem Garten, das ist ja toll! Die könnte ich gerade gut gebrauchen, ich hab mir den Finger aufgeschlitzt…
      Endlich wieder kühler! Ich bin so froh!

  3. Eichhörnchenbilder sind immer gut!

    Ich halte mich bei dieser Hitze immer so lange wie möglich in der Firma auf. Wir haben meterdicke Wände, innen mit einer Lehm-Stroh-Mischung gefüllt. Optimales Raumklima, besser geht echt nicht. Da kommt auch keine Klimaanlage mit.

  4. Einen gigantisch schönen freien Freitag – und immer her mit den Eichhörnchen! Ich hab keine gemacht, als ich diese Woche im Freibad beobachten konnte, wie die sich so von Baum zu Baum bewegen… rasend schnell und das bei der Hitze. Respekt!

  5. aha, Du leistest also auch täglich Deinen persönlichen Beitrag für die Anstalt. Sehr lobenswert…

    Zum Thema Teich muss ich gestehen, dass ich erst bei Betrachtung des Fotos dachte, WO… :DDD Aber wo ein Eimer, da ein Teich…

    Dann mal einen schönen freien Freitag und schönes Wochenende

    LG Andrea und schön das Rudel kraulen

    • Ja, die Anstalt… Ein Kapitel für sich im großen Buch des Wahnsinns.
      Das mit dem Teich hat eine Geschichte, der ist nämlich eigentlich für die Monster, vor allem für Ralphsroteslieblingsmonster, ein Monster, welches ständig irgendwelche Dinge fordert. Hier die Geschichte dazu:
      https://monstermeute.wordpress.com/2011/07/31/wir-bauen-einen-monsterminiteich/
      Ich war zu faul, einen richtig schönen Teich anzulegen, weil ich das vermutlich eh nicht hinbekommen hätte.
      LG und Knuddels für Linda.

      • Wow, echt monstermäßig, die Teichbaugeschichte. Vielleicht kriege ich irgendwann mal Fotos von meinem Indoor-Goldfischteich hin. Da wirste stauen, 1,40 auf 70 – mooooonstermäßig sag ich Dir. Inhalt, 6 goldige Goldfischmonster. Fehlt nur noch die Seerose…

        • Oja, ein Indoormonstergoldfischteich, der muss unbedingt der Öffentlichkeit präsentiert werden. Ich denke, dass Goldfischmonster das Fehlen von Seerosen locker rausreißen! 🙂

  6. Ich musste gestern eine Kröte aus einem Schieberschacht retten, die hatte sich darin wohl vor der Hitze verkrochen und kam dann aber leider nicht mehr raus – meine Tomatenpflanzen haben auch alles hängen lassen – diese Hitze war einfach unerträglich und so wie es imo aussieht, wird es heute trotz Wetterbericht wieder heiß!

    Her mit den Hutze- und Eichhörnchenbildern! ❤

    • Hatte die Kröte irgendwas rosafarbenes an? Falls nicht, dann Entwarnung, es handelt sich dann vermutlich nicht um einen Krötenspion.
      Ich hasse Hitze. Eigentlich wollte ich nach dem düsteren Winter nicht gleich nach 2 heißen Tagen meckern, aber nun tue ich es doch, weil Hitze einfach Mist ist und Mollys Blutzuckerspiegel total durcheinanderbringt. Darum also aus vollem Herzen: SCHEISS HITZE!!!!!

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s