Wonnigliches aus der Wauzelwelt!

Dieser Artikel ist so was von überfällig! Ihr erinnert Euch bestimmt noch dunkel, dass ich vor ca. ganz vielen Tagen bei der Wauzelwelt den dritten Preis beim Wettbewerb „Das lustigste Tierfoto“ (oder so ähnlich, bin gerade zu faul nachzugucken, wie der Wettbewerb ganz korrekt hieß) erhaschen konnte. Besser gesagt, Molly und Rakko haben das Kunststück fertig gebracht, und das bei extrem harter Konkurrenz!

Der Lohn waren leckere Thunfischkekse, die bei Raspu und Molly natürlich sehr gut ankommen. Molly darf leider nur ab und zu nach dem Abendbrot einen, wenn ihre Zuckerwerte sehr gut sind, deswegen bin ich geizig mit den Keksen, sehr zum Leidwesen des Höllenhutzerichs, der immer ganz begeistert ist, wenn ich zum Glas greife. Welches übrigens so fest zugeschraubt war, dass ich den Schwarzenegger-Schlumpfi in Verdacht hatte, aber weit gefehlt: Silke ist auch ganz schön stark!

Apropos Glas, guckt mal, wie schön das ist, genauer gesagt, das Etikett:

P1060771

SUUUPER-Monster hat aufgepasst, dass die Kekse nicht von irgendwelchen gierigen Monstern verschlungen werden… Das Etikett ist sogar mit Namensnennung. Toll, oder? Und auf dem nächsten Foto sieht man noch den Hinweis auf die „Keksmanufaktur“. (Ob man da auch bestellen könnte? Ich war ja einen Augenblick lang am Überlegen, ob ich Silke um das Rezept bitte, aber sämtliche Monster und sogar Hutze & Hursch rieten mir dringend ab, selbst zu backen — man nennt mich hier auch „Die Frau, die sogar Fertigbackmischungen ruiniert“!

P1060773

Ebenfalls auf dem Etikett sind die beiden Riesenpuschel Mona und Holmes. Das sind auch Prachtunde!

P1060774

Gestaltet wurde das Etikett übrigens von Ralph, in Bloggerkreisen besser bekannt als Dunkelschlumpfi. 😈 Das hat er klasse hinbekommen.

Ich möchte mich nun endlich ganz doll, auch im Namen von Hutze & Hursch, bei Silke und Ralph für diese extrem leckeren Kekse bedanken! DANKE! DANKE! DANKE!

Und vielleicht schaffe ich es diese Woche ja endlich, die Eichhörnchen- und drolligen Hutzebilder zu zeigen. Bei schönem Wetter bin ich lieber draußen, als vor dem Rechner zu hocken, mal davon abgesehen, dass ich heute mal wieder 10 Stunden Anstalt hinter mir habe, außerdem liegt 2 x pro Woche Physiotherapie mit der Hurschdame an und 1 – 2 x wöchentlich Tierarztbesuch (Verbandswechsel für die lädierte Pfote)… Das alles zusammen erklärt die Blogflaute, die hier zurzeit herrscht. Molly tut mir echt leid, weil das für sie Stress ist, aber beides ist halt wichtig. Gestern hat sie beim Stellreflextest dreimal ihre linke Hintertatze ziemlich schnell zurückgestellt! Ist das nicht toll? Sie ist so eine Supermotte! (Ich hielt ja dieses „Pfotenumknicken“ zu Anfang für eine Übung, aber dank Silke weiß ich es nun besser. 😳 Silke ist überhaupt eine sehr gute Erklärerin. Die Physiotherapeutin kann ich natürlich auch alles fragen, sie erklärt das ebenfalls sehr gut, aber meistens bin ich nach der Arbeit so knille, dass ich einfach nur zugucke bzw. so ein bisschen mit ihr klöne; ab und zu lerne ich auch neue Übungen für die Wuschelmotte.)

Advertisements

12 Kommentare zu “Wonnigliches aus der Wauzelwelt!

  1. Liebes Fellmonsterchen,
    jaaa, ich erinnere mich sehr gern an die wunderbaren Kekse, die Heidi auch einteilt 😦 Das heisst, sie sind noch nicht alle aufgefuttert! Ich hatte auch solch wunderschönes Etikett, und habe ziemlich schnell ALLES im Blog gezeigt. Aber ICH muss ja auch nicht täglich in die Anstalt 🙂 Ich habe also mehr Zeit als DU!! 🙂
    In deinem Kommentar an mich habe ich schon gelesen, dass du die Frau bist, die sogar Fertigbackmischungen versauen kann, das kann ich nicht glauben, denn wer einen XXL Caipi mixen kann, der schafft auch Hundekekse zu backen…
    Ich freue mich, dass Molly ab und an auch so einen lecker Keks bekommen darf.
    Ist ihre Tatze also noch immer nicht heil? Aber fein, dass wenigstens die Physio anschlägt, und Molly die Hintertatze zurückgestellt hat. Sie ist so tapfer!
    Menno, wieder warst du so lange in der Anstalt, das ist ja Ausbeutung!
    Ebenfalls freue ich mich, dass Suuuper Monster auf die Kekse bei dir aufpasst.
    Ich lasse mal für die liebe Molly ganz viele Schlabberbussis, für Raspu einen Stupser, und für die ganze Meute viele liebe Wuffis hier.
    Gutes Nächtle,
    Wuff, die Isi

    • Liebe Isi,
      sieh’s positiv, dass Heidi die Kekse einteilt, so hast Du länger was davon. 🙂 Ein Argument, welches allerdings bei Hutze & Hursch auch nicht so richtig zieht…
      Heute war wieder Physio, und Molly hat die Tatze wieder schnell zurückgestellt. Sie ist meine Supermotte.
      Bis die linke Vordertatze wieder heil ist, das wird sich wohl noch ziehen, blöde Verletzung, so direkt auf dem Ballen, aber gestern beim Verbandswechsel sah das schon ganz gut aus, aber bis da wieder richtig schön dick diese Ballenhornhaut (wie immer man das offiziell nennt) gewachsen ist, wird wohl noch eine Zeitlang dauern. Sie kommt aber mit dem Verband wesentlich besser zurecht als mit dem Schuh.
      Zu der Anstalt kann ich gar nicht mehr viel sagen, gestern lief ich nachmittags nur noch irre lachend durch die Gegend und habe mich gefragt, warum ich mich eigentlich mit so einem Kram wie elektronischen Anfragen [hier 1000 komische Fachbegriffe einsetzen] beschäftige, was null Wert für irgendwas hat (na ja, vielleicht bessere Abwicklung des Anfrageprozesses, aber ich sehe das noch nicht so, die wollen wieder die eierlegende Wollmilchsau, verkomplizieren das dadurch, und hinterher mag keiner damit arbeiten, weil es so komplex ist. Ich hoffe, ich irre mich, aber meistens habe ich bei so was leider recht. Hilft mir nicht, weil keiner auf mich hört, man ist dann nur der Bremser. Dabei habe ich grundsätzlich kein Problem mit Änderungen, war bei uns auch sofort bereit, Testuser für Lync zu sein, etc…)
      Durch die Gegend geflogen ist neulich auch schon mal was. Und jetzt soll ich eine weitere Aufgabe übernehmen, obwohl unsere Führung genau weiß, dass ich verdammt viel zu tun habe, und die Kollegin, die die Aufgabe zurzeit wahrnimmt, will die eigentlich auch gar nicht abgeben.
      Das ist alles nur noch ohne Worte. Ich hätte mich schon nach was anderem umgesehen, wenn wir nicht so ein extrem tolles Team wären, ich habe wirklich supernette Kollegen, und das ist etwas, das mir sehr wichtig ist. Aber wenn das so weitergeht, können mich irgendwann die muskulösen Menschen, die immer diese schönen „Ich hab mich lieb“-Jacken dabei haben, einkassieren…
      Egal. Für Dich viele Knuddeleinheiten, und Molly schickt Schlabberbussis. Von Raspu gibt’s einen Nasenstups. 🙂

        • Du warst wieder im Spam. *heul* Böses Akismet!
          Du hast recht, ich werde mich zusammenreißen, denn ich darf Hutze & Hursch nicht in Stich lassen (und die beste aller Monstermütter auch nicht)… Ich werde also die Männer mit den Jacken ggf. von Xynthilia verhexen lassen, sollten sie mich jemals ins Visier nehmen. Gut, dass ich diese fähige Dämonin in meinem Team habe!
          Knuddelattacke!!

  2. Oh, danke für das Lob, da freu ich mich aber!
    Hmmm. Also bestellen kann man keine Kekse in der Wauzelwelt-Keksmanufaktur. Aber zu besonderen Anlässen gibt es ja immer mal wieder welche. Mal überlegen, was mir als nächstes einfälle 🙂
    Liebe Grüße und immer gute Besserung für die tapfere Molly!

    • Danke für die Besserungswünsche! Die Physiotherapeutin war heute sehr zufrieden mit der Motte und meinte auch, dass sie deutliche Fortschritte gemacht hat. Den Eindruck habe ich auch und bin darüber sehr glücklich.

    • Verdammter Stress, ich kenne das… Aber das ist ja noch ein harmloser Tippfehler. Ich musste gestern einen Blueprint lesen, der voll mit Tipp- und Rechtschreibfehlern war. Ich bin da ja weiß Gott selbst nicht sattelfest, aber das war zum Gruseln. Aber auf den Inhalt kommt es an…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s