Hilfe, hilfe!

Es ist lebendig! Es greift mich an! Ruft alle Sondereinsatzkommandos! Oder Rahm! Es will mich umbringen! Es lebt!

20130816-184659.jpg

–live aus der freitäglichen Einkaufshölle

Advertisements

30 Kommentare zu “Hilfe, hilfe!

    • Das ist „Stilles“. Alles Tarnung, man sagt ja immer: „Stille Wasser sind tief und gefährlich.“ Die Ergänzung mit dem „und gefährlich“ ist von mir. Von wegen still, da blubbert es vor sich hin, dass es mich fressen will, habe genau was von „ooooh, was für ein dicker Happen“ plätschern gehört! Aber dann kam Xynthilia und hat das Wasser ausgetrocknet! Rettung in letzter Sekunde!
      (Auf die geplante Ohnmacht habe ich dann verzichtet, die war dafür gedacht, falls Rahm gekommen wäre, um Mund-zu-Mund-Beatmung… aber egal, Hauptsache gerettet!)
      LG und viele Schlabberbussis schickt Molly zu Dir rüber!

    • Das täuscht. Die harmlos Aussehenden sind oft die Schlimmsten. Das ist alles Tarnung. Immer Obacht, kann ich da nur sagen.
      Ich hoffe, das Resteessen war lecker. Bei mir gab’s Baked Potato mit Sourcreme. Mag ich ab und zu sehr gern.
      LG und für Linda Knuddeleinheiten

  1. Was machst du eigentlich in der Wasserabteilung? Putzwasser kann man doch auch aus der Leitung nehmen…. 🙂
    Aber mir ist ein (be)lebendes Bier auch lieber…

    • Lebendes Bier kann man auch viel besser bekämpfen, da reichen ja ein paar Schnecken im Garten. 🙂
      Ich musste da lang, die Regale mit dem Wasser mussten passiert werden, um zu dem besseren Stoff zu kommen, denn die Deutschen sind ja so gesundheitsbewusst geworden, dass die Begrüßung mit Regalen voller Wasser erfolgt… Hat sich aber was mit Gesundheit, wenn man angegriffen wird!

    • Dann gründet es in meinem Magen eine Kolonie! Irgendwann wird diese auf natürlichem Wege ausgeschieden, vermehrt sich in der Kanalisation und strebt nach der Weltherrschaft! So was käme dabei raus. Ganz bestimmt! Sie sind unter uns, die lebendigen Wasser!

  2. Denke einfach an Rumo den Wolpertinger „Etwas das lebt, das kann man auch töten!“

    Also keine angst vor dem Bösen Bösen Wassern notfalls kannst du ja das Wasser in eine Tasse oder Hitzebeständiges Glas füllen und das leben in der Mikrowelle wegbrutzeln .

    • Ja, bei Sprudelblubberwasser hätte das ja wenigstens entfernt einen gewissen Sinn ergeben, so ist es nur Schwachsinn… Mich interessiert nur: Hat die Firma dafür ein Heidengeld an eine Werbeagentur gezahlt oder hat da der Chef oder ein Mitarbeiter selbst mal die eigene Kreativität angezapft?
      Molly schickt ganz viele Schlabberbussis

    • Mist, wieder eine Geschäftsidee verpasst, aber vielleicht können wir was anderes anbieten? Bei Vollmond angebaute Cerealien zum Beispiel? Oder linksdrehende Kulturen, die bei Vollmond gezüchtet wurden? Eigentlich ist da noch viel Potential zum Geldscheffeln vorhanden. 🙂

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s