52 Bücher, Woche 32

Moin allerseits,

wird mein Blog bei Euch auch so seltsam dargestellt, also dass man einige Sachen gar nicht sieht? Hat Matt da wieder rumgespielt? Ich habe jedenfalls nichts am Script geändert. Nervig. Hoffentlich gibt sich das wieder, ich habe momentan keinen Nerv für Fehlersuche. Falls das in den nächsten Tagen nicht wieder ordentlich wird, wechsele ich einfach das Theme. Aber nun zum Fall.

Ich habe dieses Mal eines der längsten Mottos ausgewählt. Es ist von DillEmma. Schauet und staunet:

Olfaktorische Literatur. Es gibt ja so Werke, bei denen zieht der Geruch aus der Geschichte, ob Duft oder Gestank ist dabei fast zweitrangig, direkt in den Raum des Lesers. Manche Bücher stinken aber auch einfach tatsächlich, nach irgendeiner chemischen Substanz, die einem eigentlich was sagen sollte. Und natürlich die nicht zu verachtenden Ausdünstungen jungfräulicher Bücher, welche zum allerersten Mal aufgeschlagen werden…

Es wäre jetzt wohl zu billig, „Das Parfum“ von Patrick Süßkind zu nehmen, oder? Dabei ist das ein tolles Buch, aber das überlasse ich einem (oder mehreren) von Euch.

Also wieder mal in meiner Bücherdatenbank gestöbert. Hm, nix unter „Geruch“ oder „Gerüchen“, „Duft“ hat sie auch nicht… Dann muss ich wieder um 87 Millionen Ecken denken. Werfen wir doch einen Blick in das äußerst wichtige Werk

Wirtschaftliche Kleintierzucht des Kleinsiedlers

Kleintierzucht

Das ist ein Buch aus den Beständen meines Großvaters mütterlicherseits, der Bauer war. Damals hieß das noch so und nicht „Manager Fachrichtung Agrartechnik“ oder wie auch immer…

Es gehört zu meiner kleinen Sammlung antiquarischer Bücher. Kleintierzucht dürfte immer mit einer gewissen Geruchsentwicklung verbunden sein, und außerdem haben antiquarische Bücher einen typischen Geruch, eine Mischung aus Staub und jahrzehnte altem Papier, das so ein oller Schinken auf dem Bücherbuckel hat…

Ich habe Euch ja versprochen, dass wir einen Blick hineinwerfen:

Schweinisches

Nun wisst Ihr Bescheid und seid gut gerüstet für ein Leben als Kleinsiedler. Man weiß ja nie, wozu das mal gut sein kann.

Advertisements

34 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 32

    • Wobei ich ja schon hoffe, dass jemand wirklich „Das Parfum“ vorstellt, verdient hat es das Buch allemal, ich wollte Euch bloß dieses Mal nicht das Naheliegendste wegschnappen, wie ich das schon so oft getan habe. 🙂

    • Das ist nur in der Artikelsicht. Man müsste nun auf die Hauptseite zurückgehen, dann siehst Du wieder alles. Ist Mist. Kann so nicht bleiben, werde mich mal dranmachen, ob das bei dem Theme auch anders geht. Sonst kommt noch ein neues.

    • Die Hintergrundfarbe ist limettig. 😀
      Aber das Theme muss wohl wieder weichen, weil es in der Artikelansicht die Sidebar unterschlägt, und das finde ich mal so richtig doof. Es sei denn, man kann das doch irgendwo einstellen. Werde da mal nachforschen…

  1. Liebes Fellmonsterchen,
    upps, ich dachte schon, dass ich WOANDERS gelandet bin, aber dann habe ich beiden Erklärmonster? wiedererkannt 🙂 Naja, nicht schlecht, ich werd mich daran gewöhnen. Schon wieder ist eine woche um, das ist ja kaum zu glauben! Die dicken runden Schweinchen in dem Buch finde ich witzig, doch Hunde essen ja kein Schweinefleisch, also wären die nur zum Spielen für mich interessant 🙂
    Das Buch scheint ja wirklich uralt zu sein, ich hoffe, es riecht nicht modrig – sorry…
    Ich musste erst die Kommentarfunktion suchen, aber klug, wie ich bin, hat das schnell geklappt. Leider habe ich wieder keine zeit für einen „Buchbeitrag“ 😦
    Liebes Wuffi Isi, die für Molly Schlabberküsschen, und für Raspu Stupser mitschickt

    • Mir gefällt das Theme mittlerweile sehr gut, so war das „Zerschossene“ von WordPress doch für was gut. Ab und zu ein Tapetenwechsel bringt mir Spaß. Ich mag an diesem Theme auch, dass die Bereiche in der Sidebar so schön abgegrenzt sind, das war bei dem Twenty Eleven nicht so dolle… Und jetzt, wo Martin vom WordPress-Forum mir in Sachen Linkeinfärbung auf die Sprünge geholfen hat, ist es so, wie ich es mir vorstelle, das heißt, ganz ohne CSS-Spielerei geht es doch nicht, aber längst nicht so viel wie bei dem anderen. Deswegen werde ich hier bestimmt auch eher mal die Farben ab und zu wechseln. Vielleicht zum Herbst ein gold-oranges Design? 🙂
      Kennst Du die Zwergschweinchen? Die wären bestimmt als Spielpartner total niedlich. Damals zu Kleinsiedlerzeiten in Gröfaz-Deutschland gab’s die noch nicht (aus der Zeit stammt das Buch).
      Ganz toll finde ich ja auch die Minischafe bei Miranda und Susanne, sind die nicht extrem süß?
      Liebe Grüße und viele Knuddel- und Schlabberbussieinheiten

      • Alle Zwergschweinchen finde ich total süüüß, habe schon mit welchen beim Film zu tun gehabt. Susanne’s Minischafe gefallen mir auch sehr. Mit DENEN würde ich gern umherdüsen 🙂
        Liebes Wuffi Isi,
        Bussi für Molly

  2. Pingback: 52 Bücher 32/2013 › Buchkritik.org

  3. Pingback: Buchprojekt 2013: 52 Bücher, Woche 32 | Mestra Yllanas kleine, verrückte Welt

  4. @aga: Die Verschachtelung geht in diesem Theme ja gar nicht, ich habe die mal auf 8 Kommentare reduziert. Nun aber zu Deinem Kommentar, der da lautete:

    „Ah das lässt tief blicken … so wie du immer gegen Lederhosen und Dirndl hetzt wünscht du dir nur eins.

    Sag mal welche Größe hast du eigentlich 😛 .

    Ich habe die BDSM-Monster nach ihrer Größe gefragt. Daraufhin entstand folgendes Gespräch:
    Monster: „Wozu willst Du das wissen?“ (Sehr misstrauisch)
    Ich: „Der Krötengeneral möchte Euch glaube ich Dirndl und Lederhosen schicken, wegen BDSM und so.“
    Monster: „Waaas? Ab sofort nur noch Blümchensex!!!!“ (Sie ergriffen die Flucht und sitzen nun zitternd in der Caipi-Lounge. Sie nehmen Medikamente in Form von XXL-Caipis zu sich…)

  5. Pingback: Projekt 52 (28-34) | überschaubare Relevanz

  6. Pingback: Olfaktorisches – 32/52 — Die Wauzelwelt

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s