52 Bücher, Woche 40

 

Huhu, hier ist wieder Eure Projektmuddi. Letztens wünschten sich einige ein einfaches Motto. Wie findet Ihr das hier?

„Geld stinkt nicht“

Das ist doch nicht soooo schwierig, oder? Immerhin geht es ja oft um dieses Zeuchs, von dem die meisten von uns nie genug haben. 😉

Die Idee stammt von Joan.

Mir fällt spontan mal „Schöne Scheine“ von Terry Pratchett ein, ein Scheibenweltroman, der u. a. von der Einführung des Papiergeldes handelt, alles in der üblichen, durchgeknallten Scheibenweltmanier.

Nennen könnte man auch alle Comics rund um Dagobert Duck, für den Geld und Gold bekanntlich ganz wundervoll riechen, aber auf keinen Fall stinken. 🙂 Neben vielen brillanten Carl-Barks-Storys (der „Duck Man“ hat Dagobert übrigens erfunden!), ist die Reihe „Sein Leben, seine Milliarden“ von Don Rosa sehr lesenswert. (Ja, ich bin ein kleiner Comicfan. Immer noch. :-))

Advertisements

32 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 40

    • Sehr passendes Buch. Hast Du es gelesen? Ich muss ja zugeben, dass das nicht so gerade meine Lieblingsmaterie ist, obwohl es ein wichtiges Thema ist, gerade auch wegen der Wirtschaftskrise etc. Irgendwo liegt hier auch ein Buch zum Thema herum, das ich mir vor einigen Monaten bestellt habe. Natürlich ungelesen. *seufz*
      Nun aber wirklich ab ins Bett, mit einem spannenden Buch, in dem Geld bisher kein Thema war. 🙂
      Liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Isi

      • Nein, gelesen habe ich das Buch nicht,
        aber die „Weisheit“ auf dem Cover trifft zu 🙂
        Ich bin gestern mit „Simon Beckett“ ins Bett gegangen – grusel !!
        Schönen Sonntag und liebe Grüße,
        Heidi,
        die von Isi für Molly Bussis schickt

        • Von Simon Beckett habe ich zwar noch nichts gelesen, aber von den Inhaltsangaben her glaube ich Dir aufs Wort, dass das gruselig ist. 🙂
          Liebe Grüße und schnell noch ein paar Schlabberbussis von Molly, bevor sie ihren Tiefschlaf einläutet.

  1. Öhm….ich fürchte da muss ich passen… egal wie viel ich um irgendwelche Ecken denke, nein… da bin ich, bzw. ist mein Bücherbestand überfragt 😉
    … –> Feststellung: ich bin offensichtlich in jeglicher Hinsicht nicht mit Geld gesegnet ^^

    • Endlich! Ich bin nicht allein damit, das Thema einfach zu finden. 🙂 Es gibt sicher noch einfachere Themen, aber ich finde, man kann hier auch gut um Ecken denken, z. B., wenn in einem Roman viel Geld ausgegeben/verschwendet wird… Oder ein Buch über Uli Hoeneß, das passt schon alles irgendwie. 🙂

        • Wenn man denn noch ein Sparbuch hat und es nicht damals im Hype der supertollen Fonds- und weiß-der-Geier-sonstige super Investitionsmöglichkeiten aufgelöst hat. Was vielleicht eine noch größere Tragödie sein könnte…

  2. Pingback: Warum Mann mit Französisch weiter kommt, als mit Latein

  3. Pingback: Geld stinkt nicht › Sabienes TraumBilder

    • Ich glaub, Kafka hatten wir noch gar nicht, also im gesamten Projekt nicht… Müsste mal eine Gelegenheit kreieren, „Der Prozess“ vorzustellen. Wer, wenn nicht ich, hat die Macht, ein passendes Motto zu erfinden? 🙂

  4. Pingback: Buchprojekt 2013: 52 Bücher, Woche 40 | Mestra Yllanas kleine, verrückte Welt

    • Ich finde den Beitrag gut, Du hast ja so recht. Mir fällt zu dem Thema „immer noch ein Band“ noch „Das Rad der Zeit“ ein, eine wirklich großartige Fantasyreihe, aber mittendrin gab es einige Bücher, bei denen ich das Gefühl hatte, dass es auch ums „in die Länge ziehen“ geht. Im Englischen sind es 15 Bände, in Deutschland wurden daraus 37. Diese Aufteilung mag auch dazu beigetragen haben, dass in einigen deutschen Bänden nicht wirklich viel passiert… Ich liebe die Reihe trotzdem, aber ein paar nicht so sehr interessante Handlungsstränge weniger hätten auch nicht gestört.

  5. Pingback: 52 Bücher II, Woche 40 | Leseweltenblog

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s