Guckt mal, Baumkänguruhs!

Ja, ich schreibe „Känguruh“ immer noch mit h, ich bin altmodisch. Uninteressant. Guckt mal lieber hier:

Tree_kangaroo2

Quelle.

Ooooh, puschelig! Wusstet Ihr, dass es Känguruhs gibt, die tatsächlich in Bäumen leben? Und sie können bis zu 9 m weit von einem Baum zum anderen springen. Nahrung und Caipi suchen sie aber nicht nur im hohen Geäst, sondern auch auf dem Boden. Das liegt daran, dass es Caipi eher selten in Bäumen gibt. Warum gibt es eigentlich keine Baumcocktailbars? Es gibt doch Baumhäuser, da wäre so eine Einrichtung eigentlich naheliegend? Aber zurück zum Baumhüpfer: Ihr Gehopse auf dem Boden wirkt angeblich eher unbeholfen. Ob das am Caipi liegt?

Mehr über die süßen Puschel gibt es unter anderem bei Wikipedia. Es gibt mehrere Arten, von denen leider einige bedroht sind.

Advertisements

10 Kommentare zu “Guckt mal, Baumkänguruhs!

  1. Boah, sind die puschelig, aber ich kannte die schon, aus dem TV, und habe auch keinen Caipi in ihrer Umgebung entdecken können.
    Das geht ja gar nicht 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die puschelige Schlabberbussis für Molly, und dem Raspu ’nen Stupser schickt

  2. Die sind wirklich niedlich – und sehen total gemütlich aus 🙂
    Das mit der Baum-Cocktailbar ist für mich zumindest keine gute Idee … nach einigen Caipis würde ich wahrscheinlich die Liane nach unten verpassen – da ist es mir schon lieber, ich stehe mit beiden Beinen und dem Caipi-Glas in der Hand auf festem Boden!!

    Liebe Grüße,
    Isabella

    • Ich stehe sowieso lieber auf dem Boden. Hoffentlich kommt in der Anstalt nie jemand auf die Idee, mal eine dieser berüchtigten „Teamentwicklungsmaßnahmen“ in Klettergärten durchzuführen. Ich würde mich weigern.
      Liebe Grüße vom bodenständigen Monster

  3. Es ist doch immer wieder erfreulich , beim Fellmonster einzukehren und von niedlich aussehenden Tierchen begrüsst zu werden…Känguruhs heisst das? Kann das auch anders geschrieben werden nach der neuen Idiotenrechtschreibung? Vielleicht Kaenguruus oder so ? Inzwischen habe ich mich ja daran gewöhnt, dass es Glimmstängel heisst und nicht Glimmstengel und ähnliches mehr, aber dank der neuen Rechtschreibung (die ja inzwischen auch schon alt ist) bin ich oft im Zweifel, wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird…

    Monster, mein Blog ist nicht mehr, aber das wirst Du schon von alleine bemerkt haben…
    Blogs werden eröffnet und andere wiederum sterben – das ist etwas ganz normales im Netz. Vielleicht geht den Leuten allmählich die Puste aus oder sie haben andere Interessen…

    Und manche fangen auch ganz neu und von vorne an…nach einer gewissen Zeit.

    • Ja, laut nicht ganz so alter Rechtschreibung ist Känguru das Maß der Dinge. 🙂 Ich finde nicht alles an der Reform schlecht, das allerdings schon.
      Es ist sehr schade um Dein Blog. 😦 Ich habe da immer gern gelesen, wenn ich auch nicht immer kommentiert habe. Hoffe, dass Du irgendwann mal ein neues startest.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s