Warnung an Schnecken-Uli und Ede!

Achtung, Achtung, nun wird auch noch das Bier unzuverlässig, wie mir aus absolut seriöser Quelle mitgeteilt wurde:

Bier_unzuverlässig

Von den Kegelspielen ganz zu schweigen, aber die interessieren ja nun nicht wirklich. Das mit dem Bier ist viel schlimmer! Da kann man das wirklich nur noch in diese merkwürdigen Taschen gießen und diese neben irgendwelche Beutel hängen. Was dann passiert, weiß ich nicht, aber Ede wird bestimmt Rat wissen! Oder?

****************************************************************

Zu was komplett anderem: Ich habe nun endlich mal weiter alte Blogartikel importiert, nun sind der November und Dezember 2008 verfügbar. Höhepunkt der Beklopptheit ist vermutlich die Aktion KuK („Kinder und Kochen“), eine nicht ganz ernst gemeinte Aktion, seriös zu bloggen… Aufrufen könnt Ihr Euch den Quatsch rechts über „Damals war alles monströser“. (Meine Güte, habe ich damals viel gebloggt, in beiden Monaten über 40 Beiträge…)

Advertisements

10 Kommentare zu “Warnung an Schnecken-Uli und Ede!

  1. Huhu Fellmonsterchen,
    also 5000 Wörter, dazu brauche ich ca 1 Jahr 🙂
    Wenigstens habe ich ALLES gelesen, doch für mich sind nur die hüpfenden Katzentiere interessant !!
    Ausserdem ist natürlich noch wichtig, dass du endlich die Weltherrschaft übernimmst:-) !!
    Liebes Wuffi Isi,
    die ihrer Schnuffel Molly ganz viele Schlabberküsschen schickt.

  2. Hallo Isi,
    es sind ja sogar 50.000 Wörter, das ist echt ganz schön anstrengend, deswegen mache ich auch nicht jedes Jahr beim NaNoWriMo mit. Letztes Jahr war ich ja dabei, das reicht dann auch erst mal wieder für 2 Jahre. 🙂
    Die hüpfenden Katzen sind toll.
    Liebe Grüße und von Molly gaaanz viele Schlabberbussis.

  3. Wie jetzt? Unzuverlässiges Bier??? – Dann kann man(n) eine Kiste Bier trinken und darf sich nicht mal mehr darauf verlassen, dass einem schlecht wird…
    Klingt doch eigentlich ganz gut… dann hat man zumindest eine Chance 🙂

    • Wenn das mit „Unzuverlässigkeit“ gemeint ist… Vielleicht ist es aber auch unzuverlässig im Geschmack und schmeckt z. B. auf einmal nach Magen-Darm-Tee oder nach einem Mix aus Hustensaft und Vettelbrause. Dann wird Dir auch schlecht und das schon nach sehr kurzer Zeit.

      • Vettelbrause??? Dreht man dann durch, wenn man/frau die trinkt? Oder muss man/frau dann immer im Kreis fahren? Solche Bekloppte soll es ja tatsächlich geben… YABBADABBADUUUUHHHHH…. 🙂

        • Das könnte gut sein, vielleicht ist die Sache mit den Flügeln out, seitdem am Himmel die ganzen Billigflieger unterwegs sind. Ich habe allerdings noch keine Versuche diesbezüglich gestartet. Will das nicht mal eine von Deinen Schnecken probieren? Der Vorteil: Falls die wirklich anfängt, im Kreis herumzukriechen, wird Dir nicht so schnell schwindelig. Und die machen auch nicht so’nen Krach dabei.

          • Meine Schnecken leiden scheinbar am Seehofer-Syndrom (morbus vollhorst). Sie würden ja schon im Kreis kriechen, wenn sie nicht dauernd den Weg vergessen würden. Ist wohl ein Fall für die Stammtischzellenforschung 😛

              • Selbst damit haben die armen Tierchen Problem. Sie fallen ständig um – Verdacht auf morbus merkel… 😦

              • Die armen Schnecken! Nun müssen sie eine „Gro-Ko“ bilden, um sich gegenseitig zu stützen.
                Ist es eigentlich Zufall, dass diese beliebte Abkürzung für „Große Koalition“ auch eine Abkürzung für „Großes Kotzen“ sein könnte?
                Ich frage ja nur… 😈

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s