Flauschfotos (und ein paar andere)

Isi möchte gern mal wieder ein Foto von der lieben Molly sehen. Das aktivierte sofort das Wunscherfüllungsmonster in mir, also suchte ich zwei schöne, wenn auch schon etwas ältere, Fotos heraus.

Hier sehen wir sie, wie sie mit ihrem Großen knuffelt. Das mag sie zu gern und Rasputin ist ganz vorsichtig, damit ihr nichts passiert. Er ist so lieb.

Knuffelduo

Molly liebte das Spielen mit Flauschis. Das mag sie jetzt leider nicht mehr gern, bin schon froh, wenn sie sich noch ab und zu eine Socke schnappt.

Flauschifan

(Achtet nicht zu sehr auf den schlechten Sauberkeitszustand des Fußbodens, ich komme da manchmal nicht hinterher, wenn ich viel in der Anstalt arbeiten muss. :oops:)

Wenn ich schon mal dabei bin, kann ich auch gleich noch ein paar andere Fotos zeigen, die mir in die Hände gefallen sind. Das hier fand ich ganz witzig, so vereist war der komplette Rasen vor einigen Jahren.

Eisfläche

Meine HSV-Handyhülle. Die habe ich hier ja noch nicht gezeigt. Die Raute! Hachz, so schön! ♥♥♥

P1070508

Und zum Schluss noch ein Puschelpony für Heidi. 🙂

Puschelpony

Halt, eins habe ich noch. Nur, um mal zu beweisen, dass hier auch andere Citrusfrüchte, nicht nur Limetten, eine Chance haben. 😉 Mandarinen, Clementinen, das sind die schönen Seiten des Herbstes/Winters. Apfelsinen natürlich auch, die presse ich aber meistens aus, ich liebe frisch gepressten Orangensaft.

Mandarinen_kl

So ’ne Schüssel voll wird hier innerhalb von 3 — 4 Tagen aufgefuttert.

Advertisements

14 Kommentare zu “Flauschfotos (und ein paar andere)

  1. Ach knuffig, deine Beiden.. und so schön, daß der Rasputin da so viel Rücksicht nimmt…

    Schnuffeltierspiele sind natürlich schön, aber wenn sie nicht mehr will – dann ist es eben so. (Das löst immer irgendwie was in einem aus, oder? So ein puscheliger Hund, der mit puscheligen Schnuffeltieren spielt? Das sind doch die reinen Urinstinkte… in Hund und Mensch… )

    Der vereiste Rasen ist fantastisch. Wobei er selbst da sicher anderer Meinung war… wir wissen es nicht.

    Die Raute. Ähm. Irgendwas mit Fußball.

    Das Pony ist gut. Und auch nicht zu lang, höhö…

    Und Zitrusfrüchte, ja, Vitamine, gesund, frisch, gelb, all das.

    Ach ja, und Fußbodensauberkeitszustände werden übrigens völlig überbewertet… *hüstel* Von unserem kann man zeitweise sogar ESSEN. Weil soviel unten liegt. Allerdings hat das auch ziemlich nachgelassen, die Rüben futtern jetzt teilweise schon wie richtige kleine Menschen.

    Viele liebe Grüße, und hab ein schönes Wochenende! (Kann man doch schon sagen, nech, ist ja heute Präwochenende.)

    🙂

    • Ja, Rasputin ist ein ganz Lieber. Davor hatte ich ja Rakko, an dem Molly sehr hing, und ich war froh, wieder so einen lieben Kerl gefunden zu haben, auch wenn Rasputin um einiges wilder als Rakko ist, aber eben trotzdem bei Molly vorsichtig.
      Es war früher immer so süß, wenn ich von der Arbeit kam, stand Molly schon an der Tür, dann gab’s ein Begrüßungsküsschen und anschließend flitzte sie los, um ein Flauschi zu holen, damit wuselte sie dann wie verrückt vor mir her. Manchmal hatte sie auch gleich einen Flauschi in der Schnut. Aber so ist das, alles hat seine Zeit, trotzdem hat sie noch Lebensfreude, sie geht gern spazieren, kuschelt gern mit uns und freut sich immer wie verrückt aufs Frühstück und Abendbrot. 🙂
      Bei drei kleinen Rüben hat man in Sachen Fußbodensauberkeit eh keine reelle Chance. 🙂 Und bei zwei Hunden ist das auch schwierig. Vor allem bei Matschwetter. Klar, man kann sie vorher trockenrubbeln etc., aber dann hat man einen Berg Handtücher. Oder man lässt sie etwas schmutzig rein, dann könnte man quasi jeden Tag feudeln… Ist halt so, mich selbst stört es nicht, ich merke nur immer den Unterschied, wenn ich woanders zu Besuch bin, wo die Wohnungen/Häuser schön sauber sind. Und die Fenster geputzt… Und Staub gewischt… WANN machen die das alles????
      Dir auch ein schönes Wochenende!

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    ui, da freue ich mich aber sehr. Dem Raspu schicke ich gleich einen netten Stubser, weil er so vorsichtig mit Molly umgeht. Das Spieli, welches Molly da grad umherträgt, DAS habe ich auch 🙂
    Danke, dass du die Fotos gleich rausgesucht hast!
    Menno, der vereiste Rasen, da wär wohl sogar ich auf die Schnauze gefallen, obwohl ich ja nicht tief fallen muss – grins!
    Vom Puschelpony ist nicht nur Heidi begeistert, ich liebe doch auch Pferde!
    HSV, DAS ist was für Heidi, DER gefällt das, aber DIE mag gar keine Handy Taschen, weil sie solch tolle Handyschale mit mir und Momo drauf hat – hachz.
    DAS sind DIE Mandarinen, die Heidi auch mag, leider darf sie nur täglich EINE, und da hab ich Glück, wenn ich eine Scheibe abbekomme 🙂
    Übrigens kann man auf den Fotos zur Not immer Sabberflecken auf Polstermöbeln, oder zu viel Dreck am Fussboden entfernen…
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Molly ganz viele Schlabberkussels mitschickt

    • Hallo Isi,
      Raspu bedankt sich für den Stupser und stupst vorsichtig zurück.
      Molly mag vor allem Flauschis, die entweder sehr weich sind oder länglich, damit sie gut in der Schnut liegen. Bzw. „mochte“, muss ich ja jetzt sagen. So hat halt alles seine Zeit. Solange es noch genug andere Sachen gibt, die ihr Freude bereiten, ist alles gut.
      Diesen vereisten Rasen haben wir auch alle nicht betreten, da konnte man gar nicht drauf gehen, selbst Raspu hatte das schnell aufgegeben.
      Die HSV-Hülle ist auch eine Handyschale, und ich freue mich, dass Heidi die auch gefällt, aber natürlich geht eine Handyschale mit Momo und Dir drauf vor.
      Warum darf Heidi nur eine Mandarine? Verträgt sie die Säure nicht so gut?
      Molly und Raspu mögen keine Mandarinen. Bei Raspu ist das komisch, früher hat er auch immer mal ein Stück gegessen, und zwar gern, aber irgendwann fing er an, die Stückchen liegen zu lassen.
      Du meinst, den Schmutz wegmanipulieren, mit Photoshop oder so? 🙂 Photoshop habe ich ja auf dem Rechner drauf (damit habe ich die Handyhülle gestaltet, da es keine schöne fertige zu kaufen gab), aber ich bin meistens zu faul, den Dreck wegzupixeln. Teilweise schneide ich die Fotos zu, um zumindest einige Staubecken zu entfernen. :mrgreen: Also, eine Putzfachkraft würde sich hier definitiv nicht langweilen…
      Liebe Grüße und für Isi viele Schlabberküsschen von der hungrigen Molly, die seeeehnsüchtig auf Abendbrot wartet

  3. Was ich sehr faszinierend finde ist die Tatsache, dass unsere Fliesen (sehen wirklich genau so aus, wie die, die ich hier im Schweiße meines Angesichts verlegt habe) den Weg nach Hamburg gefunden haben – einschließlich der Partikel darauf. Nebenbei: das ist natürlich kein Dreck, den unsere Hunde ins Haus tragen, sondern ein Stück Natur! Und Natur wird natürlich nicht entfernt – isso 😉
    Molly und Raspu sind wirklich herzig – wenn bitte jemand eine Runde Scheißherzchen schmeißen würde …

    • Das sind bestimmt Zwillingsfliesen von Euren. Das großartige Argument mit dem Naturfußboden werde ich mir merken und am besten, wenn ich woanders zu Besuch bin, das sterile, naturfeindliche Ambiente heftig kritisieren. 🙂
      Oja, eine Runde Scheißherzchen für alle: ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s