Da ham wir’s mal wieder

20131209-175103.jpg

Gesundheitlich nicht mein Jahr… Und auch sonst nicht. Na ja, 1 Woche Ausfall = 2 Monate Verschiebung Go Live einer bestimmten Software, da ab Montag laaange Transportstopp ist. Und irgendwie berührt mich das nicht mal richtig. Aus Gründen, wie z. B. der Tatsache, dass ich nun innerhalb 1 Woche testen sollte, was monatelang nicht oder nur teilweise funktionierte.

Die Firma wird auch das überstehen.

Ich ruhe mich dann mal aus und trink literweise Salbeitee. Gnah. Noch nie so heftige Halsschmerzen gehabt…

Advertisements

74 Kommentare zu “Da ham wir’s mal wieder

  1. Menno, das ist aber wirklich nicht DEIN Jahr 😦
    Die Anstalt wird es überleben 🙂
    Wir wünschen dir gaaanz schnell gute Besserung!!!!
    Liebe Grüße und Wuffis,
    Heidi & Isi
    Isi schickt für Molly noch Schlabberküsschen mit

  2. Wünsch dir gute Besserung 😀
    Ich spürs momentan auch schon im Hals, aber ich hoffe es entwickelt sich nicht weiter zu einer Grippe *positiv denk* Zur Zeit ist ja fast jeder krank – doofe Jahreszeit …

    • Ach je, dann wünsche Ich Dir ebenfalls gute Besserung! Bei mir war es die letzten beiden Male so, dass auf Halsschmerzen eine Bronchitis folgte. Eine richtige Grippe hatte ich noch nie, würde mich aber auch nicht wundern, seit einem Jahr habe ich echt irgendwie die Seuche, aber könnte natürlich alles noch schlimmer sein.

  3. Liebes Fellmonsterchen! Da will aber offenbar jemand ernsthaft Deine Welteroberungspläne in diesem Jahr torpedieren! Gute Besserung und viele Genesungswünsche!

    • Ja, dieses Jahr ist der Wurm drin,bzw. eigentlich schon seit Dez. 2012, ich sag nur knöcherner Strecksehnenanriss.
      Mir sind die Zusammenhänge zwar einigermaßen klar, aber es wird nicht so leicht sein, die Situation zu verbessern. Na ja, jetzt erst mal ins Bett und ausruhen…

    • Vor allem verleiden die mir dieses Mal sogar das ganz normale Schlucken. So heftig kenne ich das eigentlich nicht, nicht mal Lutschpastillen und viel trinken helfen vernünftig. Na ja, mal sehen, wie diese Nacht wird…

      • Das klingt übel. Ich hatte früher auch sehr oft mit schlimmer Angina zu kämpfen. Wenn’s nicht weggeht, sind vielleicht Bakterien beteiligt? So lange sollte das akut eigentlich nicht dauern, wenn’s morgen nicht besser ist, würde ich lieber noch mal zum Arzt gehen.

        • Und jetzt nicht mehr? Hast Du die Mandeln rausnehmen lassen?
          Ich weiß nicht, ob es das bei mir ist. Das hätte der Arzt ja eigentlich sehen müssen, er hat auf Virusinfektion getippt. Ich habe den Scheiß jetzt 3 Tage, ohne Besserung, vielleicht sollte ich doch mal zum HNO-Arzt.
          Mittlerweile würde ich mir wünschen, da käme eine Bronchitis zum Ausbruch. Lieber ab und zu Schmerzhusten, als bei jedem Schlucken arge Schmerzen.

  4. Och Mönsch, du Arme… das muß doch nu aber langsam mal wieder… gute Besserung jedenfalls… und heftige Halsschmerzen wie noch nie gehören verboten… braucht kein Mensch, sowas… 😦

    Liebe (ebenfalls erkältete) Grüße…

    • Du auch? Du bist in der Hinsicht ja auch gebeutelt, oder? Diese ganzen Infekte braucht ja eigentlich kein Mensch… Wobei ich irgendwann mal gelesen hab, dass das Training fürs Immunsystem ist. Okay, mein Immunsystem hat aber dieses Jahr dann mehr als genug Training gehabt.
      Dir auch gute Besserung!

      • Danke dir… Ja, was Erkältungen und dergleichen angeht, da bin ich ganz unbescheiden, da nehme ich mir, was ich kriegen kann…. *grummel*

        Trainieren wir also fleißig weiter unser Immunsystem… (gilt das eigentlich schon als Sport?)

          • Kein Sport? Das hatte ich befürchtet… obwohl ich vom vielen Husten schon Muskelkater habe… 😦

            Deine Halsschmerzen… tut es schon weh, wenn du nur den Mund öffnest? Nur so ein Gedanke… ich hatte das Problem vor knapp 2 Jahren, wollte zum HNO-Arzt wegen richtig schlimmer Halsschmerzen, und wenige Stunden später lag ich unterm Messer, weil sich ein Abszess gebildet hatte (Hartgesottene googeln bei dieser Gelegenheit nach Bildern unter “Peritonsillarabszess“). Aber hmmm, ich will hier keine Panik machen und drücke die Daumen, daß es jetzt ganz bald wieder vorbei ist, okay?
            *trost-tätschel*
            🙂

              • Oh, so ganz genau weiß ich das nicht mehr, aber es ging schon eine Weile, und auf jeden Fall wurde es dann von Tag zu Tag schlimmer, und ein Blick in den Spiegel zeigte, daß die Mandeln auf einer Seite komisch geschwollen waren… da ahnte ich dann, daß ich wohl nicht mit einem fetten Antibiotikum davonkommen würde. Die Ärztin fragte dann auch gezielt nach, ob ich meinen Mund öffnen könnte, und das ging da fast gar nicht mehr, weil es so weh tat…. 😦

              • Hm, ich hab auch gerade mal gegoogelt — schöne Bilder btw 🙂 –, aber ich glaube, das habe ich nicht. Wir werden es sehen, mal gucken, was der HNO-Arzt sagt. Lästig, das alles…

              • Oh, na das hoffe ich sehr, das wünscht man nämlich keinem, das war wirklich fies…. fiese OP, fies bis alles wieder heile ist…
                Schau, was der HNO sagt, und dann wird das schon…

                Gut’s Nächtle! Hoffentlich kannst du ein bisschen schlafen…

    • Danke schön. Ja, die Firma wird es überstehen, ist natürlich ärgerlich, andererseits kann so was halt passieren, wenn die Terminpläne so eng gelegt sind, und mittlerweile gebe ich meiner Gesundheit in der Tat den Vorrang. Hab mich oft genug halbwegs mit dem Kopp unterm Arm in die Firma geschleppt…

  5. Pass bloß auf deinen Hals auf, ned das du dir da noch eine Angina holst!
    Es gibt solche Jahre und solche … mal bist du Hund, mal bist du Baum.
    Gute Besserung!
    LG
    Sabienes

  6. Armes Monsterchen! Gute Besserung wünsch ich dir (und einen ausreichenden Vorrat Ibu, die kann man notfalls auch mit leckerem eiskalten Caipi einnehmen)
    Wenigstens merkt dein Chef so mal, dass ohne dich nix geht.

  7. Ach man wird doch immer dann krank, wenn man’s am allerwenigsten gebrauchen kann – entweder wenn super viel zu tun wäre oder im Urlaub ^^
    Was soll’s, shit happens, man kann nicht immer funktionieren (und denk dran, das neue Jahr kann nur besser werden 😉 )

    Wünsch dir jedenfalls auch gute Besserung 🙂

    • Im Urlaub krank werden: check. Wenn es megaviel zu tun gibt, krank werden: check. Okay, Deine Theorie stimmt. 🙂
      Es gibt Anzeichen, dass das neue Jahr nicht besser wird, na ja, warum sollte auch nur durch einen Jahreswechsel plötzlich von selbst alles anders werden?
      Danke für die Besserungswünsche!

      • Nein, es wird sich auch nicht auf wundersame Weise mit dem Jahreswechsel eine Veränderung einschleichen (also, sehr wahrscheinlich jedenfalls nicht). Aber auch wenn die Anzeichen jetzt noch nicht vorhanden sind, heißt das nicht, dass es nicht besser wird. Ich glaub einfach dran… nenn es Naivität, nenn es Trotz, aber doofer als dieses Jahr kann es einfach nicht werden und Punkt! ^^
        (Und das sagt dir jemand, der den Optimismus jetzt auch nicht gerade für sich gepachtet hat… 😉 )

        • Das ist okay. Bei mir ist es nur so, dass es konkrete Dinge geben wird, die nicht schön sein werden, manchmal weiß man das ja… Egal, jetzt schon viel drüber nachzugrübeln, bringt es auch nicht.

          • Hm, ok, das ist natürlich immer blöd, wenn man schon im Vorfeld weiß, dass da keine angenehmen Dinge auf einen zukommen 😦 Aber wie du schon sagstest, dauernd drüber nachdenken ist auch doof, versaut man sich ja alles andere damit. Dann wünsch ich dir neben der guten Besserung auch ganz viel schöne Ablenkung 😉 Und ich hau dir jetzt einfach ne Portion Optimismus rüber, ob du willst oder nicht ^^

  8. 2013 ist ein Jahr zum Ko… Jammer jammer, aber ist doch wahr. Man darf auf 2014 gespannt sein, weil echt, schlimmer kann es gar nicht mehr kommen…

    Wir schicken mal die allerbesten der besten Genesungswünsche. Dieser Beutelteufel könnte sich so langsam mal nach einem anderen Opfer umsehen…

    Aufmunternde Nasenstupser
    von Linda und mir

    • Nieder mit 2013!
      Danke für die Genesungswünsche. Ich meine auch, der Beutelteufel könnte sich mal irgendwelche dämlichen Sackgesichter ausgucken und die mit Viren beschmeißen… Nicht immer arme Monster…

  9. Och ne, nicht schon wieder? Das ist nicht dein Ernst?? =(
    Ich wünsche dir gute Besserung – schick die Bazillen einfach zu mir, die fühlen sich bei meinen „zillas“ sicher wohl, ich werd MEINE sowieso heuer nimmer los! =)

    • Danke schön! Ein Lebenszeichen. *freu* Manchmal sehe ich Dich auf Twitter, aber so oft bin ich da ja nicht mehr.
      Der Link ist klasse! Eine Cachacaria! Wie epochal ist das denn? Ich habe gerade meinen Traum entdeckt! 🙂 Ich weiß jetzt, womit ich mich selbständig mache! Habe noch nicht alles gehört, werde mir das wohl heute Nacht, wenn ich wieder nicht schlafen kann, mit dem Schlauphone anhören.

  10. Den Salbeitee bitte nicht trinken, sondern gurgeln! Im Bauch nützt er dem Hals nicht viel. Und wenn ich schon mal so neunmalklug dabei bin. Im Gegensatz zu Schwarztee sollten Kräuter wie Salbei, Kamille & Co. mit kochendem Wasser aufgegossen werden und mindestens 10 Minuten lang ziehen. Sonst haben die wichtigen ätherischen Öle nicht genügend Zeit sich zu lösen. Aber das weißt du sicherlich schon längst, ne. Wünsche dir gute Besserung.

  11. Och nöööööö! Ich drück dir alle Daumen, die hier zur Verfügung stehen für möglichst baldige Genesung! Mich wollte der Mist vier Wochen lang nicht in Ruhe lassen (lag aber auch daran, dass ich nicht gleich zum Arzt ging… hoffe, du warst da schlauer!). *Knuffz*

    • Danke. Wenn das morgen nicht besser ist, schlage ich wohl beim HNO-Arzt auf. Dass sich so gar nichts tut bei den Halsschmerzen, die beim Schlucken wirklich heftig sind, ist mir nach über 3 Tagen nun doch nicht mehr ganz geheuer… Alles andere ist nicht schlimm, kaum Schnupfen und Hustenreiz, wobei mir das mittlerweile lieber wäre, dann kommt da wenigstens was raus…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s