Stöckchenzeit: Holz aus der netten Bücherkiste

Anette hat mir vor drölfhundert Jahren ein Stöckchen zugeworfen! Danke dafür, ich liebe ja Stöckchen bekanntermaßen. Die Regeln sind einfach: 10 Fragen stellen (eigentlich sollen es 11 sein, aber Anette hat die Regel modifiziert), 11 neue Fragen aus dem Hirn wringen, 10 Leute taggen.

Erst mal zu Anettes Fragen.

1. Hast du einen ganz besonderen Lieblingsort? An einem stürmischen Herbsttag an der Nordsee ist es total schön. Aber auch an einem warmen Tag irgendwo am Wasser, möglichst ruhig und mit einem guten Buch, kann man es gut aushalten.

2. Welche Sprache würdest du gerne können und in welche Kultur eintauchen? Russisch. Alternativ nehme ich Englisch und die amerikanische Kultur, aber nur, wenn Rahm derjenige ist, der mir die Kultur näherbringt. :mrgreen:

3. Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du nicht arbeiten bzw. zur Schule oder Uni müsstest? Wahrscheinlich würde ich erst mal eine lange Zeitlang so in den Tag leben, viel lesen und draußen sein, vor allem würde ich lange schlafen und dafür nachts lange aufbleiben. Wenn mir das Faulenzen irgendwann über ist, würde ich meine Autobiographie „50 Shades Of Caipi“ endlich mal überarbeiten. Danach? Mal sehen…

4. Welche Buchverfilmung findest du richtig gelungen? 2001 — Odyssee im Weltraum.

5. Mit welcher Romanfigur kannst du dich identifizieren? Melony aus „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ geht in die Richtung, wobei ich mich so 100 %ig noch nie mit jemanden identifizieren konnte. Immer mal mit einzelnen Charaktereigenschaften, aber nie so ganz.

6. Gibt es ein historisches Rätsel oder einen Mythos, der dich fasziniert? Früher fand ich so was ziemlich spannend, also z. B. Pyramiden, Stonehenge, Druiden, Kelten u. ä. In den letzten Jahren habe ich mich damit nicht mehr so beschäftigt, die Zeit ist halt begrenzt… Habe auch irgendwann das Magazin „Damals“ schweren Herzens gekündigt, weil ich mit dem Lesen diverser Magazine und Zeitungen einfach nicht mehr nachkam bzw. es zu Lasten der Bücherleserei ging.

7. Magst du Theater? Und wenn, lieber klassisch oder modern interpretiert? Ja, eigentlich schon, bin aber schon länger nicht mehr im Theater gewesen. Klassisch oder modern kann ich beides leiden, Hauptsache, interessant.

8. Welche Schullektüre fandest du todlangweilig und welche hat dir richtig gut gefallen? Gut gefallen hat mir Heinrich Böll („Nicht nur zur Weihnachtszeit“). Gar nicht klargekommen bin ich mit Peter Handke, und das wird wohl auch nichts mehr in diesem Leben…

9. Die folgende Frage habe ich eben in der Hörzu gesehen und fand sie recht interessant: Welchen Fernsehsender würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen? RTL II natürlich. 😈 Oder doch lieber RTL, vielleicht gibt das Dschungelcamp auch für das Überleben auf einer einsamen Insel gute Tipps? Nee, ich nehme Phoenix, gucke mir das Elend in der Welt an und freue mich, dass ich auf meiner einsamen Insel davon ansonsten nicht viel mitbekomme.

10. Mit welchem Hobby gleichst du deine Lesewut aus (Stricken, Basteln, Radeln, Rosskastanienweitwurf?) Mit Rausgehen mit den Hunden, vor allem mit Raspu, Molly mag keine langen Touren mehr und hält sich auch nicht mehr gern länger im Garten auf. Im Haus fühlt sie sich wohl am geborgensten, und da ist ja auch die Pute in der Nähe. Außerdem bin ich auch gern mit dem Rad und dem Fotoapparat unterwegs.

Das hat Spaß gebracht. Stöckchen: ♥♥♥ Jetzt meine 11 Fragen… Puh, ich hatte solche Stöckchen ja in letzter Zeit häufiger, so dass mir langsam die Ideen für Fragen ausgehen. Daher entschuldigt bitte die unoriginellen Fragen, die nun folgen:

  1. Wie würdest Du das Fußballstadion Deiner Lieblingsmannschaft am liebsten nennen?
  2. Deine Lieblingspflanze?
  3. Du müsstest eine Wohnung total irre und bekloppt dekorieren und ausstatten. Wie würde die Wohnung aussehen?
  4. Führst Du Selbstgespräche?
  5. Spielst Du Quizduell?
  6. Womit hast Du als Kind am liebsten gespielt?
  7. Wann verlieren die FC-Bayern-Dödel endlich mal wieder ein Fußballspiel?
  8. Deine aktuelle Lieblingsserie?
  9. Was ist epochaler: ein 5-Liter-Caipiglas oder eine 3-Liter-Cachaca-Flasche?
  10. Wer ist Dein Lieblingsmonster? (Im großzügigen Sinne, wie das hier ja so üblich ist, können auch Kreaturen wie Dracula u. ä. genannt werden.)
  11. Und sonst so?

Ja, geschafft, einige Fragen finde ich doch ganz okay. Ich werfe dieses Stöckchen an alle, die hier in letzter Zeit kommentiert haben, außer, wenn sie Stöckchen offiziell verpönen, wie z. B. Isi. Die dürfen das Holz natürlich liegen lassen, wie auch jeder, der partout keine Lust hat. 🙂 Hoffe aber, dass ein paar mitmachen, ich lese gern Stöckchenbeiträge.

Advertisements

12 Kommentare zu “Stöckchenzeit: Holz aus der netten Bücherkiste

  1. Ja, mach besser einen Bogen um die Zeitschrift, sonst wird der Briefkasten noch voller… Ich kenne das Problem. Wir bräuchten viel mehr Zeit. Was wir dann für unsere Bildung tun würden!

    • Hallo Isi,
      ja, immer diese Stöckchen. 🙂 Mir ist mein Blog mittlerweile auch etwas zu holzlastig, aber mir fehlt es an Zeit, mal wieder was richtig Durchgeknalltes zu bloggen. Immer die gleiche Platte von mir… Noch 6 1/2 Wochen, dann habe ich URLAUB!
      Molly schickt Dir auch ganz viele Millionenmal Schlabberbussis. Endlich ist ihr Durchfall, der sie doch recht lange geplagt hat, weg. Ist Dein Bauch auch wieder okay?

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    du weisst ja, dass ich die „Stöckchen“ gern LESE 🙂
    Gute 6 Wochen noch bis zum Urlaub, das ist ganz schön lange 😦
    Ich hatte eine Woche Durchfall, nun ist seit Montag alles wieder paletti, und heute früh hatte ich WIEDER Bauchaua, aber keinen Durchfall.
    Ich hab sooo Angst, dass Heidi doch noch mit mir zum Tierarzt geht 😦
    Sie wollte eigentlich am Montag, doch da habe ich es schnell so eingerichtet, dass ich gesund war 🙂
    Liebes Wuffi Isi, die jetzt SO pennt:

    Ich schicke noch viele Schlabberbussis an Molly!!!

    • 6 Wochen können gefühlte 6 Monate sein…
      Molly hatte auch über eine Woche lang etwas Durchfall, da warst Du wohl einfach mal solidarisch. Aber das wollte sie gar nicht, sie will nicht, dass Du womöglich doch noch zum Tierarzt muss.
      Wie süß eingekuschelt Du geschlafen hast. ♥♥♥
      Liebe Grüße und noch mehr Schlabberbussis von Molly

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s