Ähm, Rudi…

 

… als Spieler fand ich Dich richtig gut. Aber jetzt hast Du echt nicht mehr alle Limetten im Glas. Ich zitiere Dich:

„Es gab nur einen Grund, wieso wir am Freitag verloren haben: Der 13. Mann des HSV war Herr Dankert. Wenn der HSV den Antrag stellt, dass Herr Dankert noch eines der letzten Spiele pfeift, werden sie definitiv nicht absteigen.“

HAAALLLLLOOOO, Rudihirnzellen, hört Ihr mich?????????? Irgendjemand?????????????? Phantomtor???????????

Und ja, mag sein, dass der HSV dieses Mal Glück mit dem Schiedsrichter hatte. Rudi, weißt Du, wie viel Pech wir in diversen Spielen mit den Referees hatten und wie sehr viel mehr das im Abstiegskampf schmerzt? Soll ich Dir mal eine Liste erstellen? Und nie hat einer der HSV-Offiziellen so dermaßen rumgepöbelt wie Du. Arm, ganz arm. Viel schwächer geht’s nicht mehr. Zu glauben, man wäre das bessere Team, hätte nur wegen des Schiris verloren, und feuert dann trotzdem seinen Trainer: Merkste selbst, ne? Nee, vermutlich nicht. Dann kann ich Dir auch nicht mehr helfen. Aber ganz in der Nähe ist doch so ein Unternehmen, das Pillen herstellt, vielleicht sind da ja auch ein paar Beruhigungstabletten für Dich über. Geh einfach mal nachfragen, die haben Dich da bestimmt ganz lieb.

Quelle der Freude.

Und das ist der Grund, warum ich bei spielentscheidenden Szenen für den Videobeweis bin. Würde auch unheimlich viel Druck von den Schiedsrichtern nehmen, die oft genug die ärmsten Leute auf dem Platz sind. (Wer erinnert sich noch an den Selbstmordversuch von Rafati? Rudi wohl eher nicht.) Statt dessen Diskussionen um die Torlinientechnik. Viel mehr Spiele werden durch ungerechtfertigte Platzverweise, falsche Abseitsentscheidungen oder dubiose Elfmeterpfiffe (oder fälschlicherweise Ausbleiben derselben) als durch „Wembleytore“ entschieden.

Es wird wirklich Zeit für meine Weltherrschaft!

Advertisements

8 Kommentare zu “Ähm, Rudi…

  1. Bingo,
    es ist wirklich an der Zeit, dass du Weltherrschaft übernimmst!!!
    Bisher fand ich Rudi ziemlich sympatisch, der hatte bestimmt zu viele Caipi’s getrunken…
    Liebe Grüße Heidi,
    mit Wuffis und Bussis von Isi für Raspu

    • Ja, ich mochte ihn auch, vermutlich steht er auch wahnsinnig unter Druck, aber diese Äußerungen finde ich total daneben, und vor allem ist es dann nicht richtig, den Trainer zu feuern. Ich glaube ja eher, dass er zu wenig Caipi getrunken hat. Mit so einem schönen XXL-Caipi wäre das nicht passiert. 🙂
      Liebe Grüße und Schlabberküsschen von Raspu an unseren Lieblings-Filmstar

  2. Pffff, Fußball – ich kenne niemanden, der sich für dieses Spiel interessiert :mrgreen:

    Aber in dem Pillendreherclub haben die ohnehin … mindestens zu viele Tabletten eingeworfen. Was soll es – immerhin können die kein Derby verlieren. Die haben nämlich keins. Na gut, ich als Fan des VFL Wolfsburg kann da ja auch nicht so mitreden, aber wir sind immerhin kein Werksclub und … *schei*e – ich kann es nicht.

    Aber einen Verein, vier weniger als Hundert, kenne ich auch nicht mehr 👿 Ich bin ja bis runter in die Regionalliga treu „mitgegangen“ – aber nun ist Schluss. 38 Jahre sind genug – diese Gurkenhansels ohne Hoden in der Buchse. Aus – lang lebe der HSV. Ich wünsche Euch drei Punkte in Hannover – bin gespannt, wie es da nun rasselt. Verlieren ok – aber nicht so und nicht gegen … diesen Verein 👿

    • Oh-oh… Aber wir haben gegen Werder verloren, das war auch bitter. Ja, wie gut, dass wir uns für Fußball so gar nicht interessieren…
      Aber Du darfst gern zur schwarz-weiß-blauen HSV-Familie kommen, auch wenn mir da gerade etwas mit Regen und Traufe in den Sinn kommt… Und auch wir haben gegen diesen … Verein verloren.
      Meinst Du, der 96-Trainer muss nun gehen? Ich finde den Absturz schon ziemlich heftig, nach 2 Jahren Euro League, und nun wieder gegen den Abstieg. Habe auf NDR gehört, dass es „Kind und Dufner raus“-Rufe und Krawalle gegeben hat.
      Aber nächste Woche kommt ja ein Aufbaugegner nach Hannover. Jetzt denken die doch wieder alle, das ist ein Spaziergang, und wumms gibt’s was auf die Socken.

  3. Der größte Fehler war, NICHT an Slomka festzuhalten. Es gab vor Jahren schon mal so eine Phase in Hannover – sieben Spiele nacheinander verloren (oder so), und trotzdem wurde an Slomka festgehalten. Danach ging es in die Euro-League. Oder war der größte Fehler, Spieler wie Pinto und Rausch gehen zu lassen? Die brannten für 96 und hatten auch Hoden in der Hose :mrgreen: Die Einkaufspolitik war zudem ein Desaster und … egal. Zu viel schief gelaufen.

    Kind ist ja für ungewöhnliche Maßnahmen immer gut – aber da er nicht drei viertel der Mannschaft rausschmeißen kann … der Trainer hat jedenfalls NICHTS erreicht und viel Zeit bleibt nicht mehr. So Blödsinnsaussagen von Dufner, der Trainer soll ausreichend Zeit bekommen, sind hohle Phrasen. Wann soll er die denn bekommen? In der Zweitliga-Saison??? Was rege ich mich auf; es interessiert mich ja nicht mehr. Ich bin ja schon immer Wolfsburger-HSV-FAN gewesen 😀

    • Also habt Ihr mit Dufner einen eher nicht so guten Sportchef? Das wäre eine weitere Ähnlichkeit mit dem Hamburger SV. Dass Ihr an Slomka nicht festgehalten habt, könnte noch unser Glück werden… Habe ich gehört, mich interessiert das alles ja natürlich auch nicht bzw. nur zu Forschungszwecken. 😀

  4. Ob Dufner gut oder schlecht ist, kann ich gar nicht mal sagen. Aber einen Sportchef mit einem glücklichen Händchen hat 96 jedenfalls schon mal nicht. Aber wer interessiert sich schon für Hannover 96? Ich kenne da eigentlich niemanden …

    • Hannover 96? HSV? Das ist dieses Fußball, wovon alle reden, oder? Ich habe gehört, dass jemand, der Slomka rauswirft, nicht alle Limetten im Glas haben soll, aber ich kenne mich da ja auch überhaupt nicht aus.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s