Das Foto zum Wochenende

 

Ich musste dieses Tagebuch einfach mitnehmen! Zwar schreibe ich kein Tagebuch, aber kann man ja auch als Notizbuch verwenden. Jedenfalls: Die Farben! Die Augen! Die Monstrosität! Und puschelig dabei! Schönes Wochenende, Ihr Lieben!

P1000301

 

Advertisements

15 Kommentare zu “Das Foto zum Wochenende

  1. Da bin ich aber froh, dass ich schnell noch geschaut habe. Wow!! DAS hätte Heidi auch gekauft, obwohl sie bestimmt keine Verwendung dafür hätte 🙂
    Liebes Wuffi Isi, die bestimmt mal schauen kommt, aber zum Kommentieren wird die online Zeit nicht reichen 😦
    Bitte gib Raspu 10 Schlabberbussis von mir, für jeden tag eines, danach bin ich wieder hier!

    • Ab und zu muss man auch mal Sachen kaufen, die man nicht braucht. Ich brauche Notizbücher eigentlich auch nicht oft, und momentan habe ich ja noch meinen tollen Limettenkalender, der als Notizbuch herhält.
      Raspu schickt Dir auch noch schnell für jeden Tag zwei Schlabberbussis, und nun ist er müde und liegt lang. Das kommt aber nicht von den Bussis, sondern vom Toben. 🙂

    • Jetzt verstehe ich, warum sich dieser Laden in Bergedorf angesiedelt hat. Der hat nämlich auch ganz tolle Handyhüllen im Monsterdesign. Die Ansiedlung hier scheint strategisch gut geplant worden zu sein. 🙂

  2. Es gibt Dinge, denen kann man nicht wiederstehen – zum Glück! Solche Sachen machen den meisten Spaß und zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht 🙂

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    • Ja, zum Glück, wobei ich leider ziemlich empfänglich für solchen verrückten Kram bin. Vom Geld mal abgesehen, habe ich leider auch keinen Riesenpalast, so dass es auch Platzprobleme geben könnte. Aber Hauptsache, gutes Blogmaterial. 🙂
      Liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Damon und Laika

    • Ja, ich bin dem Wahnsinn… Nein, Quatsch, natürlich nicht, ich bin gaaanz normal. *vernünftig guck oder es zumindest versuch*
      Das Knallibuntbuch ist in einem anderen Raum, so dass mein Berndi es wohl nicht zu sehen bekommt. Mein schwarzer Dusty, den ich ja mal von Dir geschickt bekam (als Spion?) ertrug den Anblick aber ohne sichtbare Schäden. Er meinte nur: „Oh, toll, in das Puschelfell setzt sich Staub schön fest, da habe ich was zu tun!“

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s