Spielmonster

Trotz Urlaub bin ich total im Stress, obwohl ich blogtechnisch so viel erledigen wollte. Es liegt nicht nur am Fußball, sondern auch daran, dass ich ein Abschiedsbuch für eine Kollegin bastele, sind nur so an die 170 Seiten, also ein Klacks, höhöhö… Warum habe ich bloß immer solche Schnapsideen? Das Schlimme ist, dass ich solche Ideen nüchtern ausbrüte, sonst wäre es ja eine Lösung, einfach mit dem Trinken aufzuhören. 😉 Jedenfalls: Hier ein altes Stöckchen aus meinen Entwürfen. Heute würden die Ergebnisse wohl anders aussehen, aber egal, ich lasse das jetzt so.

Das habe ich neulich bei Natira entdeckt. Natürlich ist so was etwas für das Spielmonster in mir. Natira schreibt: „Man gibt jeweils einen Buchstaben des Alphabets in die Adresszeile des Browsers ein und führt die erste vorgeschlagene Webseite auf.“

Dann mach ich das doch mal.

A = Amazon.de. Ich kaufe da zwar nicht mehr allzu oft, nutze es aber immer noch für meine Wuli-Verwaltung.

B = Bundesliga.de. Genau, spricht ja für sich.

C = Caipifrau.wordpress.com. Mein Testblog.

D = de.wikipedia.org. Wissbegierig, wie ich bin…

E = Eternalbooks.blogspot.de. Ein englischsprachiges Bücherblog? Hm, wieso? Weiß nicht…

F = Facebook.com. Tja, das Fratzbuch, ich bin dabei, aber nur halbherzig. Bloggen ist viel besser, aber für einige Sachen ist Facebook schon ganz praktisch.

G = Google.de. Wer suchet, der findet… ziemlich viel, manchmal viel zu viel.

H = hsv-blog.abendblatt.de. Das berüchtigte „Matz ab“-Blog. Warum ich da immer noch mitlese, weiß ich selbst nicht genau. Ab und zu findet sich doch mal ein Körnchen Info, aber an sich hat das Blog eine bedenkliche Entwicklung genommen.

I = Da komme ich zu meinem Importblog, das ich als Zwischenschritt nutze, um meine alten Blogartikel hier nach und nach zu integrieren.

J = Jagdverband.de. Man, das ist aber schon ewig her, da hatte ich mir vor der Wahl einige Artikel zum Thema Waffenrecht durchgelesen. Tendenz bzw. Wahlempfehlung stark Richtung FDP. Hat ja gut geklappt. *muahahahaha*

K = Kossimmobilien.de. Gibt es nicht mehr. Warum ich danach gesucht habe, das ist eine seeeehr lange Geschichte, inkl. Betrugsvorwürfen, Gerichtsverfahren etc. (Betrug nicht auf die Kossimmobilien gemünzt!)

L = Libri.de. Mein neuer Onlinebuchversand, ersetzt zum großen Teil Amazon, heißt mittlerweile ebook.

M = Monstermeute.wordpress.com. Auweiha, auf was für dubiosen Seiten ich herumsurfe… 😳

N = Newsblur.com. War einer der Reader, die ich als Ersatz für den Google Reader getestet habe. Bin dann aber doch bei Feedly hängengeblieben.

O =Omihunde-netzwerk.de. Wie der Name schon sagt geht es um ältere Hunde.

P =Pfeffermatz.wordpress.com. Das Blog von Pfeffermatz, teilweise mathematisch geprägt, trotzdem lesenswert. (Sorry wg. des „trotzdem“, aber Mathematik ist einfach nicht meine Welt, obwohl ich weiß, dass sie wichtig ist.)

Q = Quadratmeter.wordpress.com. Noch ’n gutes Blog, leider bloggt Frau Quadratmeter nicht mehr allzu häufig.

R = Rast-blog.de. Jaaaa! Schlumpfpower!!! Nee, keine Angst, man wird keine Schlümpfe in dem Blog finden. Die sind gut behütet und versteckt irgendwo, aber nicht in dem Blog, das ist nämlich leider nicht mehr online. Da waren gute Sachen zu lesen.

S = Schlappohren.over-blog.de. Isi! ♥♥♥ Die berühmte Schauspielerin!

T = T-online.de. Da habe ich vor längerer Zeit mal was nachgelesen, also teilweise kommen mir die Ergebnisse recht alt vor. Egal, wir nehmen das mal so hin.

U = Uninn.wordpress.com. Das Blog des Krötengenerals! Das ist klar, da bin ich oft. Muss ja meine Konkurrenz im Auge behalten.

V = Hier kommt ein Dienst, der Livestreams von u. a. Fußballspielen anbietet. Das ist bestimmt nicht legal, da war ich nur ganz aus Versehen und habe sofort wieder weggeklickt…

W = Wauzelwelt.de. Ein tolles Hundeblog. Kennt Ihr bestimmt schon, oder?

X = Da ist nix.

Y = Youtube.com. Klar, da sind die ganzen Katzenvideos. 🙂

Z = Zooplus.de. Ja, da kaufe ich einen Teil des Hundefutters.

Das war das. Richtig spektakulär ist das ja nicht gerade, vielleicht sind Eure Ergebnisse ja spannender?

Advertisements

17 Kommentare zu “Spielmonster

  1. Oh nein, ein Stöckchen, auch noch von A-Z ich fasse es nicht 🙂 Da schafft man grad mal die Augen zu öffnen zwischen den Spielen, und sich zu erholen vom „Caipi Spiel“ gegen Mexiko, und dann….
    Ich habs gelesen, und Heidi hat gelacht 🙂
    Gutes Nächtle und liebes Wuffi Isi,
    die Raspu ein dickes Schlabberbussi schickt.
    PS: Wohl doch Xynthilia gestern WAS gemacht?! 🙂 Psssst!!!

    • Arme Isi, Du hattest das Arbeiten mit dem Lesen und Heidi das lachende Vergnügen…
      Tja, das mit den Brasilianern war wohl nichts, aber der mexikanische Torwart war ja beinahe unüberwindbar. Hätte man vorher mit Caipi abfüllen müssen, damit er den Ball doppelt gesehen und daneben gegriffen hätte..
      Xynthilia? Was gemacht? Meintest Du diese Experimente mit Ronaldos Haargel? Sie meinte aber, die wären völlig harmlos, mir kamen allerdings spätestens dann Zweifel, als Ronaldo die riesige Einmannmauer Lahm angeschossen hatte. 😀
      Liebe Grüße und von Raspu ein sonniges Schlabberküsschen

  2. Du hast Stress, keine Zeit, ein Winterbild im Header.
    Da kann ja nur sowas bei rauskommen, lach.
    Ich werde diesen Stock nicht aufheben, auf keinen Fall.
    Liebe Grüße Bärbel

  3. Von A bis Z – *stöhnächzund kopfschüttel* – das ist momentan zuviel für mich, obwohl ich Stöckchenliebhaberin bin … So lasse ich das Holz mal für andere und wünsche viel Spass damit! 😉
    (Zu ‚M‘ fällt dem web aber doch noch anderes ein, denn Eigenwerbund stinkt ja bekanntlich :mrgreen: )

    • Klar fällt dem Web zu M noch was anderes ein, aber es hieß nun mal, den ersten Eintrag zu nehmen und nicht „zähle alle Einträge auf“ oder „nimm Eintrag 83“. So ein Stöckchen könnte man aber auch mal kreieren, für Blogger, die gaaaaaanz viel Langeweile haben. 🙂

    • Deswegen werfe ich Stöckchen auch meistens nicht, es sei denn, ich bekomme selbst welche zugeworfen. Stöckchen — man liebt sie oder hasst sie. 🙂
      Liebe Grüße und viele Streicheleinheiten für Puschelsocke

    • Schön wäre es, aber sie hat kein Interesse an der Bloggerei, sie arbeitet lieber im Verborgenen.
      Gestern murmelte sie was von Experimenten im Zusammenhang mit „Heiliger Iker“, immer seltsam, wenn eine Dämonin aus der Höllenfinsternis das Wort „heilig“ in den Mund nimmt… Ich habe das Thema dann auch nicht weiter verfolgt. Ich lasse meinen Mitarbeitern ihre Freiräume. 🙂

  4. Wie RECHT Ralph hat, aber erst musst du Weltherrscherin sein! Den Job als Assistentin könnte ich bei dir antreten, habe der Filmerei ja ADE gesagt.
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Raspu ein paar nette Stubser schickt

    • Ich glaube, ich werde Dich eher als Kunstministerin vorsehen, Assistentin ist vermutlich ein zu langweiliger Job für Dich. Dazu gehört ja auch Terminkalender verwalten und all so’n lästiger Kram. (Als ehemalige Urlaubsvertretung einer GL-Sekretärin weiß ich, was für ein nerviger Krampf das ist.)
      Liebe Grüße und noch mehr Schlabberbussis vom Höllenhund

  5. Das muss ich doch glatt auch mal austesten. Weil ich mir irgendwie gerade nicht vorstellen kann, dass da tatsächlich bei jedem Buchstaben was rauskommt…
    Aber vor allem, um meinem derzeit mal wieder sehr ausgeprägtem Talent nachzugehen, nur den selbstverfreilich absolut wichtigen und existenziellen Dingen meine Aufmerksamkeit zu schenken…(höhö…)

    LG 🙂

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s