Stöckchenzeit: Ping-Pong-Stock around the world…

Dereinst wird es mindestens 200 Bände geben, gefüllt mit den Antworten zum einzig wahrhaftigen Ping-Pong-Stöckchen!

(Ja, sorry, schon wieder ein Stöckchen. An sich versuche ich ja auf eine ausgewogene Ernähr… ähm… Themenmischung im Blog zu achten, aber das Ping-Pong-Stöckchen muss leben! Und weitergehen! Immer weiter…)

Die Wunderbare bricht alle Geschwindigkeits-, ich dagegen alle Langsamkeitsrekorde. Aber nun bin ich da!

1. Warum einfach, wenn es auch…? … einfacher mit einem XXL-Caipi dabei geht?
2. Die Welt wäre schöner, wenn…? … jeder den Wert der Puscheligkeit nicht nur erkennen, sondern auch verinnerlichen und leben würde!
3. Ping-Pong-Stöckchen sind…? wertvoll, und sie sollten liebevoll immer weiter bearbeitet werden, um die volle Epochalität zu entfalten.
4. Am liebsten würde ich jetzt…? mich darüber freuen, dass die Tiki-Taka-Vorherrschaft gebrochen wurde. Und wissen Sie was? Jaaa, ich tue es einfach, ich freue mich!
5. Wenn ich an der Weltherrschaft bin, werde ich als erstes…? Rahm zu meinem Stabschef ernennen. Das ist wichtig wegen der Besprechungen und so.
6. Schreiben Sie mir ein kurzes Gedicht? Ja? Ja? Ich fürchtete diese Frage, denn ich kann überhaupt nicht dichten. Ich habe mich an einem Haiku versucht, Haikus sind schön. Schön kurz. Bitte sehr. Von Kritik bitte ich abzusehen, ich kann nicht dichten und weiß das selbst:

Wunderbare Welt
Mit Viktor Marek vermählt
Sommergefühle.

 
7. Welchen Film sollte ich unbedingt gesehen haben? Ich bin ja nicht so der „Das musst Du unbedingt gesehen/gelesen/gegessen/getrunken/getan haben“-Mensch, sondern lasse meinen Mitmenschen die Freiheit, Dinge zu ignorieren, denn ich bin eine ganz Liebe, aber ich sag jetzt einfach mal: „Dame, König, As, Spion“. Ich kenne zwar nur das Buch, aber Colin Firth spielt mit, und das dürfte ein Argument sein? Ein sehr großartiger Film ist übrigens „Jenseits von Eden“, aber ich wollte nicht schon wieder mit meinen alten Schinken kommen, die ich immer anbringe, wenn ich nach meinen Lieblingsfilmen gefragt werde…
8. Welches Buch sollte ich unbedingt gelesen haben? Von den Büchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe, hat mich „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak am meisten beeindruckt und bewegt.
9. Interessiert Sie der Grand Prix de la Chanson und Schnülz? Meistens lasse ich es so nebenbei laufen, die Vorentscheidungen interessieren mich allerdings null. Habe kurz bei unserem diesjährigen Beitrag reingehört. Hm, reißt mich nicht vom Hocker, aber ich gebe keine Prognosen ab, denn seitdem ich damals Lena Dingens im besten Fall den vorletzten Platz zugetraut hatte, bin ich lieber still. Aber ich fand vor einigen Jahren die keksbackenden russischen Omis ganz groß und hätte sie gern als Gewinner gesehen. Und im Nachhinein hätte ich natürlich für den deutschen Beitrag eine vernichtende Prognose abgeben sollen…
10. Walter Sittler oder Viktor Marek oder Colin Firth (Achtung Fangfrage!)? Alle drei. Ja, Sie lesen richtig, Sie sollten alle drei in Ihren Harem aufnehmen, das kann ja nicht schaden, oder? Ich hab’s da etwas einfacher, es gibt nur einen Mann wie Rahm, da stellt sich die Frage nach Konkurrenz gar nicht erst. (Wer sind Chuck Norris oder Hans Sarpei? Pöh…)

Jetzt meine zehn Fragen:

1. Was ist ein schönerer Anblick? Wenn Rahm lächelt/lacht, ernst guckt oder entschlossen wirkt?

Raaaaahm

2. Was halten Sie für die durchgeknallteste Aktion von Rahm? Dass er mit einer Schnittwunde am Finger im Lake Michigan schwimmen ging (woraufhin sich der Finger entzündete und er mehrere Wochen ins Krankenhaus musste); dass er einem Meinungsforscher, der ihn geärgert hat, einen toten Fisch per Post schickte; oder dass er Washington als „Fucknutsville“ bezeichnete? (Oder doch was ganz anderes?)

3. Sollte Rahm für das Amt des US-Präsidenten kandidieren?

4. Wäre Spanien noch im WM-Turnier, wenn Rahm bei denen mitgespielt hätte?

5. Wer wird Fußball-Weltmeister?

6. Lesen oder gucken Sie „Game of Thrones“ („Das Lied von Eis und Feuer“, das hätte man auch anders übersetzen können, dem Originaltitel ähnlicher)?

7. Zeichnen Sie mir etwas Schönes? Bitte, bitte, bitte…

8. Mögen Sie lieber den Tag oder die Nacht?

9. Interessieren Sie sich für das „Krautreporter„-Projekt?

10. Und die Lage ist ansonsten …?

Advertisements

20 Kommentare zu “Stöckchenzeit: Ping-Pong-Stock around the world…

  1. Der Originaltitel von „Das Lied von Eis und Feuer“ ist „A Song of Ice and Fire“ – wie nahe am Original willst dus denn haben? o.Ô „A Game of Thrones“ ist der Titel des ersten Bandes, der auf Deutsch unter den Namen (Mehrzahl) „Die Herren von Winterfell“ und „Das Erbe von Winterfell“ (in der geteilten Ausgabe von Blanvalet) bzw. unter dem Namen (Einzahl) „Eisenthron“ (in der ungeteilten Ausgabe von FanPro) erschienen ist. Aber dass sie sich letztlich dazu entschieden haben, die Namen zu übersetzen, und nach bereits 4 bzw. 8 auf Deutsch erschienenen Bänden plötzlich eine Neuübersetzung bringen, die nicht nur Neu ist, sondern generell scheiße (Jon Snow -> Jon Schnee, Theon Grejoy -> Theon Graufreud usw. usf), absolut nicht nachvollziehbar (King’s Landing -> Königsmund) und außerdem komplett unnötig (Lannister -> Lennister, Kopf -> Tischplatte), da könnt ich Hasstiraden drüber verfassen 😉

    • Wieder was dazu gelernt…. Warum wird „Game of Thrones“ so oft als Sammelbegriff verwendet? Heißt die komplette Fernsehserie so?
      Das mit den Namensübersetzungen finde ich auch sehr schräg, so was ist ja eigentlich zum Glück nicht üblich…
      Am besten ist es, wenn man Bücher im Original lesen kann, aber dafür ist mein Englisch nicht gut genug. Ich verstehe zwar das meiste, aber es geht langsamer und fühlt sich nicht „heimisch“ an, und mir fehlt der Ehrgeiz, mich so ins Englische reinzuknien, dass es für mich wie eine Muttersprache wird.

      • Die komplette Fernsehserie heißt „A Game of Thrones“.

        Ich les notgedrungen öfters Bücher auf Englisch, weil die auf Deutsch nicht erschienen sind, und ich teilweise schon einen sehr speziellen Geschmack hab. Grundsätzlich hab ich mit Englisch auch kein Problem, ich bin auch in mindestens 5 englischsprachigen Foren und es hat sich noch keiner beschwert, dass er mich nicht versteht, und ich versteh auch alle, dementsprechend würd ich sagen, ich bin „verhandlungssicher“ (vorausgesetzt, Gespräche über Doctor Who fallen unter „Verhandlungen“ 😉 ) Bei ASOIF (so nennen wir Insider das, steht für A Song Of Ice And Fire *hihi*) hätt ich aber auch grobe Bedenken, ob ich das schaffen würde. Ich mein, die ganzen Speisen, die da auf den 5 Seiten langen Festessen aufgetischt werden, kenn ich teilweise nicht mal auf Deutsch. Wie schlimm wär das erst auf Englisch? Was heißt eigentlich Wachtelei? Und woher erkenn ich, ob die wörtliche Rede noch Englisch ist und noch nicht Dothraki? Was, wenn ich eine Stelle auf Dothraki nicht erkenne und mich im Oxford Dictionary zum Deppen suche? Nene, wenn ich die Möglichkeit hab, auf Deutsch zu lesen, mach ich das auch. Bin ja kein Hipster 😉

        • LEO kennt „Wachtelei“ nicht. So ein Mist. In der Diskussion wird „quail egg“ vorgeschlagen. Man könnte natürlich separat nach „Wachtel“ und „Ei“ suchen (wobei man „Ei“ ja eh so weiß), landet dann in der Diskussion nebenbei erwähnt bei dem Thema „Der deutsche Wachtel ist ein Jagdhund“, so führt eins zum anderen und man wird es nie schaffen, alle Bücher durchzulesen, denn natürlich googelt man nun erst mal nach Bildern vom Deutschen Wachtel und denkt: „Oooooh, wie süß und puschelig!“

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    dir kann ich doch NIX übel nehmen 🙂
    Dass die Tiki-Taka raus sind freut auch uns!
    Rahm schaut immer gut aus, aber sein Lächeln ist einfach ❤
    Das Krautreporter Video habe ich kurz angeklickt, doch da hier generell die Lautsprecher auf "aus" stehen, war es nicht spannend genug, sie einzuschalten 🙂
    So, damit habe ich mich sogar zum Inhalt des Stöckchens geäußert!!!
    Fußball Weltmeister wird Deutschland!!!
    (Ich weiss nur nicht, ob das 2014 sein wird) 🙂 🙂 🙂
    Aber du weisst ja, die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!
    Liebes Wuffi deine Isi,
    die für Raspu ganz viele Schlabber Küsschen schickt.

    • Liebe Isi,
      endlich wurde das laaaangweilige Tiki-Taka ausgebremst und ist hoffentlich Geschichte! Pep G. hat dafür ja nun mit seinen Sepplhosen auch schon bezahlen müssen (wobei Halbfinale CL an sich ja schon ein großer Erfolg ist, nur für den FC Bayern halt nicht).
      Bei „Krautreporter“ hoffe ich, dass die Texte zu ihrem Recht kommen und „Multimedia“ nicht heißt, dass Videos die größte Rolle spielen. Ich lese meistens lieber Texte als Videos zu schauen. Bei bestimmten Sachen ist Video sicher besser, aber es hat so um sich gegriffen, bei uns in der Anstalt fangen sie nun auch verstärkt mit Video-Tutorials an. Ich möchte hier mal kurz etwas herausschreien:
      ICH HASSE VIDEO-TUTORIALS!
      Erst langweilen sie einen minutenlang mit der Einführung, dann muss man sich durch den ganzen Mist gucken, den man häufig schon weiß, und letztendlich findet man im schlechtesten Fall (also zu 99 %) nicht mal die Antwort auf die Frage, die einen erst dazu gebracht hat, den Kram anzuklicken.
      Jetzt bin ich wieder ganz gut abgeschweift.
      Liebe Grüße und von Raspu einige große Schlabberküsschen

  3. Naaajaa – hab’s in Entwurf liegen – denn ich sehs ein: PingPong darf nicht sterben ❗ (Hieß der nicht eigentlich KingKong und war so ein großer Primat … ?)

  4. Ob das Tiki-Taka-Ausscheiden ein gutes Omen ist? Dass es Vereinen mit spanischen Trainern in der kommenden Saison auch so geht! *hoff* „Die Bücherdiebin“ ist mein größter Favorit der letzten Zeit, einfach toll!

  5. Danke, Euer Felligkeit! Sehr schön, Ihr Gedicht, ich bedanke mich!

    Und die Fangfrage haben Sie hervorragend gemeistert!!!

    Ich lasse mir mit dem Aufnehmen mal ein bißchen Zeit, will Sie ja nicht unter Druck setzen 😉

    Statt dessen: scheiß Herzchen!

    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    • Schön, dass Ihnen das Gedicht gefällt. Mit Poetron kann es natürlich nicht mithalten, aber wer oder was kann das schon? *bedeutungsschwer seufz*
      Das mit dem Zeitlassen passt mir gut, da ich mit einigen Stöckchen sowieso noch hinterherhinke…
      Oja, scheiß Herzchen!
      ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
      ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
      ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s