So, Hundebesitzer…

…Butter bei die Fische: Sieht es bei Euch auch so aus? 😀

DogSide

(Quelle: Irgendwo in den Weiten des Internets)

Advertisements

49 Kommentare zu “So, Hundebesitzer…

      • Ich entschuldige mich wahrhaft huldvoll (also nich beim Raspu, der wird nur virtuell gebauchkrault) – aber ich bin sogar gerade beim Vorschreiben und Vordatieren, damit ich doch mal wieder eine gewisse Regelmäßigkeit reinbekomme (Hab seit Monaten nur auf Arbeit „richtiges“ Internet und tue mich mit dem Schlaufon-Geposte noch überaus schwer). Heut gabs schon was ….natürlich über (*tusch*) Fußball! …was sonst derzeit? :p

        • Sehr schön, das freut mich! Aber wieso hast Du privat immer noch kein richtiges Internet? Spinnt der Anbieter herum? Das ist kein Zustand. Mit dem Schlauphone zu bloggen, würde ich als Qual empfinden, das mache ich zwar manchmal von unterwegs, aber dann nur mit gaaaanz wenig Text.
          Fußball, yeah!

  1. Wie, Du darfst auch noch im Bett schlafen 😉
    Bei uns ist das Schlafzimmer ja für Hunde verboten – aber auf dem Sofa einen Platz für ein gemütliches Nickerchen zu bekommen … manchmal echt schwierig!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Ich habe vorm Bett ein Kissen. Ist das nicht großzügig? So’n hübsches mit Pfotenmuster… 😀
      Nee, ernsthaft: Raspu darf mit ins Bett und schläft meistens am Fußende. In letzter Zeit kam er aber ab und zu nach oben, um sich ranzukuscheln, er hat wohl gespürt, dass ich ein bisschen traurig war. Der Schatz! ♥♥♥
      Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für das Überraschungsduo

      • Im Moment ist bei mir ja auch eher das Gästezimmer angesagt … so wegen der genaueren Beobachtung von Cara und ihren nächtlichen Bedürfnissen 😉 Dort sind die Verhältnisse auch ganz anders. Da teilen sich die Hunde und ich ein Kopfkissen und auch die Bettdecke wird gedrittelt … mehr oder weniger!
        Ich finde es schön zu lesen, wie sehr Raspu auf Dich eingeht … und Du auch auf ihn.
        Für die Knuddeleinheiten dankt das Duo und sendet für Raspu ein paar deftige Schlabberbussis mit!

        • Im Gästezimmer steht vermutlich auch eher ein schmales Bett, oder? Das macht die Sache nicht einfacher. 🙂
          Raspu ist ein riesengroßer Schatz, ich bin so froh, ihn bei mir zu haben.
          LG und viele Knuddeleinheiten an Dein Duo

        • 6 kg sind ein Klacks. 😉 Molly hat ca. 18 bis 19 kg gewogen (hört sich viel an für einen Cocker Spaniel, war aber ihr Idealgewicht, ab und zu, wenn sie an die 20 kg kam, hieß es wieder Diät), sie hat sich auch gern mal auf meinen Bauch gelegt, das war superkuschelig, aber eine ganze Nacht wäre das wohl nicht gegangen, das wollte sie aber auch nicht.

    • Ich finde es auch sehr lustig, allerdings schreckt mich die überwiegend weiße Farbe ab. Schade, dass die Hundeseite nicht eine schön leuchtende Farbe zu bieten hat…
      Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten
      Katrin

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    also ich schlafe in der Regel auf dem Sofa im Wohnzimmer. Im Urlaub schaut es natürlich so aus, nämlich so, wie auf deinem Foto, denn da hat auch noch Momo mit im Bett der Zweibeiner gelegen. Wenn ZWEI solch Schlappohren im Bett liegen, dann hat Zweibeiner kaum noch Platz drinnen.
    Ich betone hiermit, dass aber die Sofas im Wohnzimmer schon IMMER UNS gehört haben, was du hier sehen kannst:

    Liebes Wuffi Isi,
    die für Raspu viele Schlabberbussis schickt

    • Liebe Isi,
      so eine Hoheit über Sofas ist auch sehr schön. Über das Foto kann ich mich immer wieder amüsieren, das ist zu herrlich. Da wurden die richtigen Prioritäten gesetzt. 🙂
      Ja, zwei Schlappohren im Bett, das stelle ich mir sehr raumgreifend vor. Molly war ja recht klein, da passte das auch mit zwei Hunden, sie lag oft weiter oben und hat mir noch Gute-Nacht-Küsschen gegeben. Die Süße…
      Liebe Grüße und von Raspu viele Schlabberbussis

  3. Nun, wir bräuchten ein seeeeehr großes Bett, wenn die Wauzels da mit rein dürften. Also haben wir „Bötchen“ vor dem Bett, damit die Hunde bei uns wir bei den Wauzels sein können 😀
    LG

    • Ihr bräuchtet quasi das ganze Schlafzimmer als ein Riiiesenbett, dann würde das klappen. 🙂 Aber wie Bonjo schon sagte, wäre das den beiden vielleicht auch zu warm. Das kann es bei Raspu in warmen Nächten auch mal geben, dann liegt er lieber auf den kühlen Holzbohlen vorm Bett. Hauptsache, in der Nähe.

  4. Ein Podenco schläft unter der Decke. Was glaubst Du wie schön das wärmt?
    LG Susanne (die nie verraten würde, wenn ihr Hunde im Bett schlafen würden) 😉
    PS: Danke für den tollen Pferde-Button!!! ❤

  5. *gniihiihihihi*…. ^^
    Coole Sache, jetzt weiß ich, was ich Balous Besitzerin zum Geburtstag schenken kann 😀
    Und dann noch eins für mich als Couchbezug (die hätte es eh nötig), wenn das Balouchen bei mir ist 😉 Wobei, da müsste es, wenn es ganz korrekt sein soll, übereinander gedruckt sein… der hängt nämlich meist auf mir drauf ^^

  6. Wir können noch einen drauf packen. Habe vom Doppelbett die rechte Seite freiwillig für die Hunde eingerichtet. Mit der linken Seite verhält es sich so ähnlich wie auf dem Bild. 🙂
    LG Edith und Fellnasen

    • Hört sich an, als ob die Hunde gewonnen haben. So soll es sein. 🙂 Wie ich gerade schon woanders schrieb, habe ich mich aber schon so daran gewöhnt, Raspu (und vorher auch Molly) so nah bei mir zu haben, dass mir richtig was fehlen würde, wenn er nicht mit im Bett liegen würde. 🙂
      LG und Knuddeleinheiten für die Fellnasen (sind es zwei oder noch mehr?)

      • Es sind „nur“ 2, Nera (große, schwarze Schäferhündin) und Lila (ca. 18-kg-Mix). Lila schläft sogar meistens komplett unter der Bettdecke. Das kannte ich von meinen Hunden vorher nicht. Machte mir zu Anfabg Sorgen, ob sie auch Luft bekommt. Offensichtlich ja.
        Wenn Lila ausnahmsweise im WZ auf der Couch schläft und Nera neben dem Bett, weil es sehr warm ist, fehlt mir auch etwas.
        Knuddel

        • Das ist dann ja beinahe so, wie es bei mir war, ein Großer und eine Kleine.
          Ich habe manchmal Angst, dass ich Raspu aus Versehen zudecke, wenn er am Fußende mal etwas höher liegt, denn ich schlafe relativ unruhig, während er einen ziemlich tiefen Schlaf hat.
          Ja, es ist sehr ungewohnt, wenn die Tiere wg. Wärme nicht neben einem liegen, aber da ich selbst mit Hitze gar nicht gut zurechtkomme, kann ich dann wenigstens im Bett rumwühlen, ohne Raspu zu stören. 🙂

      • äääääh, ja.
        der Urlaub war ganz nett, also ein Tag super und 2 Wochen naja, etwas langweilig…., ich werde darüber berichten, aber das Wohnmobilfahren ging problemloser wie im alten Womo.
        nur das Böötchen und Bus fahren fandder nicht so ganz super … 🙂
        nunja.
        🙂

          • ja, so ist das.
            also unsere Campingplätze waren eigentlich ganz toll, nach viel suchen zum Teil, aber so 2 Wochen Strandurlaub sind nun mal nix für mich.
            aber nachdem wir die letzten 3 Jahre an der Nordsee waren wollte die Liebste nun mal Sonne & warm.
            nungut. :/

            • Wunderschöne Welt der Kompromisse. Ich finde reine Strandurlaube auch eher langweilig, am schlimmsten finde ich aber total überlaufene Strände. Wenn ich sehe, wie 1000e im Abstand von wenigen Zentimetern am Strand liegen… So kompromissfähig könnte ich glaube ich gar nicht sein, um mir das anzutun. 🙂
              An der Nordsee wäre es die letzten Wochen sicher nicht allzu warm gewesen, aber nun geht es ja anscheinend los mit dem Sommer.

    • Das wäre toll, ich glaube, Du hast da eine Marktlücke erkannt, falls es solche Bettwäsche noch nicht gibt.
      Ob man sich auch irgendwo Bettwäsche zu vernünftigen Preisen selbst bedrucken lassen kann? Mit T-Shirts, Tassen etc. pp. ist das ja heutzutage kein Problem mehr.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s