Das Foto zum Wochenende

Das wäre jetzt genau der richtige Aufenthaltsort. Mir ist zu warm für alles…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schönes Wochenende! Schattiges Eckchen suchen und so…

Advertisements

16 Kommentare zu “Das Foto zum Wochenende

  1. oh ja das könnte mir auch gefallen, aber wir wohnen zu weit weg vom Meer um mal kurz baden zu gehen … aber sieht schön kühl aus dein Foto 😉

    • So direkt am Meer wohne ich auch nicht (denken ja manche, wenn sie Hamburg hören), allerdings ist einiges in akzeptabler Reichweite. Bei so einer Wärme aber fast alles sehr voll, das ist nichts für mich, da kann ich Raspu ja nicht mal laufen lassen…
      Die Situation auf dem Foto war bestimmt schön kühl, das ist vor etlichen Jahren im November gewesen. 🙂 Da hab ich das Baden dann gern Rakko überlassen…

  2. Rakko hätte auch ein Landseer sein können: Immer rein ins Wasser; die Außen- und die Wassertemperatur spielen nur eine Nebenrolle 😀

    Nebenbei: Wenn ich bei Dir einen Artikel mit einem „gefällt mir“ versehe, kann ich danach meinen Kommentar nicht posten (this commend could not be postetd). Dann muss ich erst wieder auf die Startseite, dann erneut den Artikel aufrufen und dann geht es. Aber wehe, ich habe meinen Kommentar nicht vorher kopiert 👿 Grüße an Matt …

    • Rakko konnte auch richtig gut schwimmen, ist auch in der Elbe ziemlich weit rausgeschwommen. Raspu mag auch Wasser, bleibt aber immer in Ufernähe und schwimmt höchstens mal ein bisschen. Ich erinnere mich noch, als mal ein Ball zu weit rausgetrieben war, er hätte nur ca. 2 m schwimmen müssen, aber war nix zu machen. Das war Drama, Baby! Er war echt traurig, erst ein neuer Ball, den er sofort zu Hause bekam, konnte den Schmerz lindern. 🙂
      Zu dem Problem mit dem Kommentieren: Hast Du schon mal probiert, erst zu kommentieren und dann „Gefällt mir“ zu klicken? Ich bin da ja in der komfortablen Situation, alles auf Matt schieben zu können, denn als Nichtselbsthoster kann ich darauf kaum Einfluss nehmen. Könnte das Problem natürlich an WordPress melden, aber ich verlasse mich einfach mal darauf, dass das genug andere tun. Mir reicht schon das Problembearbeiten in der Anstalt. 🙂

  3. Was für ein erfrischender Anblick … ich nehme an, heute mittag werde ich mich danach sehnen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Nicht nur Du… Leider sind ja bei dem Wetter so ziemlich alle Seen überlaufen… Ich hasse ja Menschenansammlungen, mich bekommt da zurzeit keiner hin.
      Liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Damon und Cara

  4. Huhu Katrin,

    nicht jammern, freuen über das schöne Wetter. Und irgendwo gibt es bestimmt eine schöne Badestelle. Wir waren ja letztes Jahr im Urlaub bei euch in der Ecke, aber da war es schon zu kalt zum Baden. Trotzdem bietet sich bestimmt ein kleiner See, wo ihr hinkönnt, oder? Ich halte euch die Pfötchen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Alles über 25 Grad gehört für mich persönlich nicht mehr in die Rubrik „schönes Wetter“. Wobei es zurzeit noch eine trockene Wärme mit etwas Wind dabei ist, das geht noch, jedenfalls, wenn man nicht arbeiten muss, aber ich bin einfach kein Hitzemensch. Und spätestens in 2 Tagen schlägt das eh wieder in drückend-schwüles Wetter um.
      Badestellen sind hier so eine Sache, es gibt schon Seen und natürlich die Elbe, aber die guten Stellen sind bei so einem Wetter natürlich reichlich frequentiert. Zum Einen mag ich keine Menschenansammlungen, zum Anderen werden sich viele bedanken, wenn ich da mit großem schwarzem Hund auftauche. Das wird noch mal eine Nummer argwöhnischer beobachtet, als kleiner weißer Hund oder so. Ist mir gerade in den letzten Wochen wieder verstärkt aufgefallen… Aber egal, ich verhalte mich rücksichtsvoll, alles andere kann ich nicht beeinflussen, das nehme ich so hin.
      Viele Knuddeleinheiten und immer ein schattiges Plätzchen für Dich

      • Also wir suchen uns bewusst die nicht so beliebten Stellen aus, da hast du ganz gute Chancen… Die Sache mit dem großen schwarzen Hund können wir leider nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, wir haben Glück, da wo wir baden gehen, sind fast nur nette Hunde und sogar echte Taucher unterwegs.

        Wuff-Wuff und viel Erfolg bei eurem Wunsch nach kühleren Tagen

        euer Chris

        • Ich habe hier noch nicht so eine nicht so beliebte passende Stelle gefunden, denn Raspu geht auch nicht unbedingt überall ins Wasser, so was wie steile Böschungen z. B. gehen gar nicht. 🙂
          Zu dem Thema „große schwarze Hunde“ habe ich in dem anderen Kommentar schon was geschrieben. Raspu ist ja auch ein netter Hund, aber es sind Menschen, die ihn gar nicht kennen, die einfach Angst haben. Es gibt auch Untersuchungen, dass mehr Menschen vor großen schwarzen Hunden als vor großen hellen Hunden haben. Schwarz = bedrohlich, scheint da so eine Assoziation zu sein.

    • Auch eine Möglichkeit. Aber nur mit Standventilator, der seinen Wind direkt aufs Bett richtet. 🙂
      Raspu hat so eine geniale Kühlmatte, wenn es die auch in groß gäbe, wäre das was Feines fürs Bett für warme Nächte…
      Dir auch ein schönes WE!

  5. Das ist auch nicht mein Wetter, nachts zu warm zum Schlafen, morgens um halb acht schon Temperaturen über 20 Grad (uff), ich vermisse die See. Wenigstens habe ich meinen Einkauf bereits erledigt und kann mich jetzt in meiner bereits verschattete Wohnung ähm ausruhen. Bloß keine großartigen Bewegungen mehr, da halte ich es derzeit mit den MuMs …
    Ich wünsch Dir und Raspu ein so gutes Wochenende wie nur irgendwie möglich!

    • Dass es nachts nicht richtig auskühlt, ist eigentlich auch das, was mich am meisten stört. Sonst könnte ich ja zumindest ja nachts mal ordentlich durchlüften und vernünftig mit Raspu laufen.
      Einkauf habe ich auch hinter mir. Gestern in einem Geschäft hatte ich ein kirschrotes Gesicht und mir lief das Wasser nur so runter (die hatten da einen Spiegel hängen, ich hätte mal ein Selfie machen sollen :-)). Draußen weht ja zumindest noch ein laues Lüftchen, aber in den Gebäuden steht die Luft einfach nur. Anstrengend ist das vor allem in der Anstalt.
      Euch auch ein schönes Wochenende mit einem kühlen Plätzchen!

  6. Ich mag es lieber trocken und kühl oder Schnee. Dieses Wetter ist mein Alptraum….Eine nasse Abkühlung nur bedingt hilfreich. Denn sobald ich aus der Dusche komme, beginnt es wieder von vorne….Dabei schwitze ich noch nicht einmal. Ich bin aber unleidig, wenn ich nicht so kann, wie ich will…..
    Und wenn es noch schwül ist, leide ich richtig….

    So, genug gejammert…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Ja, ich könnte momentan auch nach 2 Stunden wieder unter die Dusche gehen. Oder ich stelle mich neben Raspu, wenn er sich nach der Wasserschlacht schüttelt.
      Ich bin bei so einer Hitze aggressiver als sonst. Das ist etwas, das ich schon bei so einigen Menschen beobachtet habe. In der Anstalt drehen dann auch noch mehr Leute am Rad…
      Liebe Grüße und viele Knuddels an Söckchen

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s