Der Stöckchenklau geht um!

Damals, im April 2014, klaute ich ein Stöckchen. Das vorletzte Stöckchen meiner aktuellen Stöckchenwoche… Damals schrieb ich folgendes:

Es wird immer schlimmer mit meiner Stöckchensucht! Jetzt klaue ich sogar schon Stöcker. Ich fand die Fragen von Miss Booleana so schön, da konnte ich nicht widerstehen, obwohl ich nicht getaggt wurde. Aber der künftigen Weltherrscherin wird sie sicher nicht böse sein. Oder? Ooooooder?!?!?!

1. Hast du schon mal darüber nachgedacht einen Youtube-Channel zu betreiben statt zu bloggen? Nein, nie. Bloggen ist meins. Wobei ich ja Rübenbrei TV betreibe, denn jede Weltherrscherin braucht ein Medienimperium. Für Rübenbrei TV lade ich tatsächlich manchmal Filmchen hoch. Hier die weltbeste Fitnesssendung, die jemals gedreht wurde!
2. Benennst du deine technischen Geräte nach etwas Bestimmten? Nur manchmal. Meine kleine Boseanlage (also so’n Lautsprecher, auf den man das iPod stöpselt) heißt Frau Lohse.
3. Was ist dein kuriosestes Blog-Erlebnis? Ich finde es immer wieder kurios, aber vor allem sehr schön, dass einige Menschen mein Geschreibsel gern lesen.
4. Versuchst du deine Realwelt- und Blogidentität zu trennen? Wenn ja|nein, warum? Die meisten Menschen aus meiner Realwelt wissen nicht mal, was Blogs sind… Meistens ist es mir einfach zu mühsam, das alles lang und breit zu erklären.
5. Wenn du deinen Wunsch-Film drehen dürftest, welche Schauspieler würdest du engagieren und worum gehts in dem Film? Natürlich würde ich Isi engagieren! Es würde um Puscheligkeit und das Große und Ganze gehen. Das wäre der epochalste Film aller Zeiten! Rübenbrei TV bemüht sich noch um die Rechte.
6. Wurdest du schon mal durch deinen Blog von Fremden auf der Straße erkannt? Nein, und das, obwohl ich ständig mit einem 3 x 3 m großen Transparent durch die Gegend laufe, auf der die URL zu meinem Blog steht. Schnief.
7. Wenn du ein Superheld wärst, was wäre deine Superkraft? Superschnelle Geschwindigkeit. Oder gar Fliegen, so wie Superman?
8. Und wie wäre dein fancy Superhelden-Name? 🙂  Supermonster? Nein, das geht nicht, denn SUUUPER-Monster gibt es schon, das könnte zu Verwechslungen führen! Da muss ich erst meine Marketingmonster befragen… Die haben sich nun erst mal zu einem mehrwöchigen Brainstorming entschlossen. Das kann dauern, also bleibe ich die Antwort schuldig. Ich kann mir einfach keine guten Namen ausdenken.
9. Was möchtest du unbedingt nochmal in deinem Leben lernen? Hm… Ich kann XXL-Caipi und in der Anstalt wurde eine Auswertung nach mir benannt. Eigentlich habe ich damit alles erreicht; die Welteroberung ist ja eher so’n Projekt, um der Menschheit Gutes zu tun. Richtig gut fotografieren zu können, wäre ein lohnendes Ziel.
10. Welchen berühmten Menschen würdest du gern mal treffen? (Egal ob bereits verstorben oder lebendig) Loriot. Und natürlich Rahm. 🙂
11. Hast du schon Mal eine Serie oder einen Film nur wg. eines|r bestimmten SchauspielerIn geschaut? Welcher Film/welche Person? Ödipussi. Das hätte ich mir ohne Loriot und Evelyn Hamann bestimmt nicht angeguckt. Groß, ganz groß!

 

Advertisements

16 Kommentare zu “Der Stöckchenklau geht um!

  1. Mein Kater ist technisch gesehen ein echtes Gerät und heißt Herr Lohse 😜 …aber ich wollte zu 8. mitbrainstormen: Caipirella, Beklopptobot, Retterin der Puschligkeit, EpochalitätenElse, Wächterin des Wahnsinns und der Weltherrschaft

    • Ooooh, was für tolle Namen! Ich entziehe meinen Marketingmonstern den Auftrag, denn auf so epochale Namen kommen die eh nicht!
      Für meine Superheldinnentätigkeiten nehme ich entweder Caipirella oder Beklopptobot, vielleicht auch einfach beide. Die anderen Namen lasse ich mir auf Visitenkarten drucken. 🙂 Und Lady Limette, das war doch auch eine Erfindung von Dir.

  2. Der Fitnesskanal ist klasse, da könnte ich Raspu bei Gelegenheit mal unterstützen, so von wegen zu zweit nimmt es sich leichter ab 🙂

    • Oja, Fitness im Doppelpack, das verdoppelt bestimmt auch die Einschaltquoten, bei so tollen Hunden sowieso. 🙂 Und Du bietest ja auch schon Schwimmkurse an, das passt alles hervorragend.

  3. Liebes Fellmonsterchen,
    obwohl ich ja „in Rente“ bin, wäre ich für DICH für einen Fil IMMER bereit 🙂 !!
    Ach, die BEIDEN, Heidi hat sie auch sooo gern angeschaut…
    Liebes Wuffi Isi,
    aus dem schon wieder sooo heissem Berlin.
    Bussi’s für Raspu

    • Liebe Isi,
      ich fühle mich sehr geehrt, dass Du für uns Deine Rente unterbrechen würdest.
      Ich liebe Loriot und Evelyn Hamann. Vor allem letztere musste ja viel zu früh gehen. 😦
      Hier isses auch brutig warm, obwohl wir heute Morgen schon ein ordentliches Gewitter hatten, aber die kühlen auch nix mehr ab. Früher konnten die mehr. 😉
      Liebe Grüße und von Raspu Kühlbussis

  4. Komisch … hier hat eben einer nen Zettel unter meiner Haustür durchgeschoben da steht drauf, ich soll hier kommentieren „Oh nein, künftige Weltherrscherin, wie könnte ich dir nur böse sein – es ist eine Ehre, dass du dich meiner bescheidenen Fragen angenommen hast. Vielen Dank für deine Teilnahme.“

    … 😉 Die Antworten fetzen.

    • Moment mal eben…
      (Ja, Monsteragent, Auftrag gut ausgeführt, hier ist der Belohnungscaipi.)
      So, nun bin ich wieder da. Das ist ja ein Ding mit dem Zettel. Es geschehen rätselhafte Sachen auf unserem schönen, blauen Planeten. Ich freue mich jedenfalls, dass Du mir nicht böse bist. 🙂

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s