Guckt mal, ein Schuhschnabel!

Und schreit vor Glück! Wenn schon was mit Schuhen hier im Blog geboten wird, ist das ja wohl das Mindeste. 🙂

ACHTUNG, NACHTRAG!! DIE FOTOS SIND NICHT VON MIR! SIE STAMMEN AUS WIKIPEDIA, WIE AUCH DEM LINK „QUELLE“ ZU ENTNEHMEN IST.

433px-Balaeniceps_rex_qtl2Quelle.

Ja, okay, es ist kein richtiger Schuh, aber das Viech ist ja auch viel knuffiger als irgendwelche Fußbekleidungsstücke, oder?

Guckt mal, wie süß, hier ruht sich einer aus:

800px-Schuhschnabel_fg02Quelle.

Der ist ja regelrecht puschelig!

Alles Weitere gibt es bei Wikipedia. Ganz interessant ist noch, dass die Vögel aufrecht stehend bis 1,20 m groß sind. Ganz schön imposant, diese Sumpfbewohner.

Ich mache es jetzt dem letzten nach und ruhe mich auch aus. 🙂 Schlaaaafen! Gute Nacht und schöne Träume!

Advertisements

47 Kommentare zu “Guckt mal, ein Schuhschnabel!

    • Du möchtest ein ganzes Zalando haben? Ein ganzes Versandlager voller Schuhe und Klamotten? Du überraschst mich immer wieder. 😈
      Ich schreie übrigens bei Schuhen auch nicht vor Glück. Ich kaufe mir seit Jahren immer die gleiche Sorte bei einem Versandhändler (nicht Zalando!), da weiß ich, die passen, die sind bequem…

  1. Huhu Fellmonsterchen,
    für Schuhe hat Heidi ein Faible, für Schuhschnäbel auch 🙂
    Ich hab mit BEIDEN nix am Hut.
    Deshalb sage ich auch schnell „Gute N8“ und schicke für Raspu Schlabberbussis.
    Liebes Wuffi Isi

    • Liebe Isi,
      ich habe mit Schuhen auch nicht viel im Sinn, Hauptsache, sie passen und sind bequem. Ich habe seit Jahren eine bestimmte Firma, bei der ich bestelle, das ist so eine Erleichterung. Keine Qualtouren mehr durch Schuhläden mit -zig Anprobieraktionen…
      Liebe Grüße und von Raspu ganz viele Schlabberbussis

  2. Da geht es aber wohl mehr um Herrenschuhe … bei der Größe 😉 Aber das Kerlchen ist wirklich niedlich. Schon toll, was unsere Natur so alles zu bieten hat!
    Ich hoffe, Du hattest schöne Träume und bist bereit für einen neuen Tag!

    Liebe Grüße und Knuddler an Raspu,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Ja, ich bin immer wieder fasziniert, was sich für tolle Tiere und Pflanzen auf diesem Planeten tummeln. Auf Knäcke IV (mein Heimatplanet) gab es qasi nur Limettenpflanzen und Zuckerrohr.
      An meine Träume kann ich mich nicht mehr erinnern, das ist wohl auch ein Glück, meistens träume ich nur total konfuses Zeugs. Trudi Träumlich, meine Traumdeuterin, meint, Träume seien das Spiegelbild unserer Gehirne.
      Hm…
      Liebe Grüße und viele Knuddels für Damon und Cara

  3. Ich halte mir auch zwei davon im Schuhschrank. Bei 1,20 m Körpergröße muss man sich einfach nicht so arg bücken, um seine aufgespannten Schuhe abzupflücken…

    hahahaha

    LG Andrea und Linda, die Raspu einen lieben Nasenstupser schickt

      • Ach so, Du meintest die Größe der Vögel… Äh, vergiss meinen Kommentar, außer die Nasenstupser und die lieben Grüße. Ich bin momentan geistig stark verwirrt, also stärker als sonst, weil mir so Sachen im Kopf rumschwirren, die meine Konzentration total beeinträchtigen…

    • Habe ich bei Wikipedia aufgetrieben. 🙂 Oft haben die wirklich schöne Tierfotos, und die kann man wenigstens verwenden, ohne Angst vor Abmahnungen zu haben.
      Bei Hagenbeck war ich schon lange nicht mehr. Könnte ich mal wieder machen, da gibt es auch viele interessante Viecher… Meine Fotos gelingen aber bestimmt nicht so gut wie die oben gezeigten. Das kennt Ihr aber ja schon. 🙂

    • Zoo-Land-o — das kann gut sein, das ergibt Sinn! 🙂
      Das erste ist im Vogelpark Walsrode entstanden, lt. Bildbeschreibung, beim 2. steht was von einem Frankfurter Zoo.
      Vogelpark Walsrode ist so schön!

        • Zumindest virtuell. 🙂 Das Internet macht es möglich. Ich liebe das Internet. (Auch, wenn ich mir der Schattenseiten bewusst bin.)
          Im Vogelpark Walsrode war ich aber leibhaftig, davon existieren nur leider keine Fotos. Damals hatte ich es noch nicht so mit der Knipserei…

            • Die sind aus dem Internet, da steht aber auch ziemlich gut sichtbar unter dem Foto ein Link mit „Quelle“. So was würde ich ja bei eigenen Fotos nicht drunter schreiben.
              Werde aber, falls ich dran denke, gern künftig noch fett drüber schreiben „Achtung, keine eigenen Fotos“.
              😦
              Noch jemand hier, dem nicht klar war, dass das keine Fotos von mir sind? Würde mich jetzt echt mal interessieren. Nix liegt mir ferner, als hier so tun zu wollen, dass diese tollen Aufnahmen von mir seien.
              Mir geht es bei der Serie darum, interessante Tierarten vorzustellen, das sind meistens exotische, und davon habe ich nun mal keine eigenen Bilder. Und wenn, wären die nicht so schön.

              • Ja, Quelle habe ich wohl gelesen, aber mehr stand nicht dabei, lach.
                Wir hatten mal ein Tier-ABC, da hatte ich mir aus dem Internet eine Ameise geholt.
                Sowas habe ich nie wieder gemacht.
                Die ist auch längst gelöscht.
                Wir haben dann witzige Tiere und auch Nicht-Tiere gebracht, das war ein richtiger Spaß.-

              • Für mich war es eigentlich logisch, dass, wenn irgendwo auf eine „Quelle“ verlinkt wird, es kein eigenes Werk ist, denn dann bräuchte ich ja nicht auf eine Quelle zu verlinken, sondern würde höchstens „Copyright Fellmonster“ oder so dazuschreiben, was ich bei meinen Schrottfotos allerdings nicht mache, weil die eh niemand klaut. Und wenn, wäre es mir eh wurscht, solange keiner Geld damit verdient — aber mit meinen Fotos KANN man gar kein Geld verdienen. Es hat auch Vorteile, kein guter Fotograf/Texter zu sein.

              • Ach, ich bin nur ein unambitionierter Hobbyknipser mit Einstellung der Kamera fast immer auf „Automatik“. Ich hatte mal vor, mich intensiver damit zu beschäftigen, aber wie das so ist… Die liebe Zeit ist schon mit anderen Dingen verplant.

    • Vielleicht passen die zu mir, ich habe Schuhgröße 41, voll die Quadratlatschen. Kann man aber gut mit zutreten. Also könnte man. Nicht, dass ich das täte…
      Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für Socke
      Big Quadratlatsche

  4. Ist diese Debatte um die Fotos ein Scherz? Ich hatte den Kommentar von „Minibares“ quasi mit ^^ gelesen?! Denn natürlich war und ist immer klar gewesen, welche Bilder hier woher stammten. Also, mir zumindest^^

  5. Den – mit Verlaub – bescheuerten Blick von Schuhschnäbeln (sorry) bewundere ich schon seit meiner Kindheit. Hab auch mal einen live gesehen, ich glaube in der Wilhelma, Mann, sind die groß!

            • Mit der Idee müsste man doch reich und berühmt werden können und/oder einen großen Schritt in Richtung der Weltherrschaft schaffen: Geben Sie hier Ihre unerwünschten Familienmitglieder/Verwandten/Bekannten/Vorgesetzten/Nachbarn/Kollegen/Vermieter ab und Sie erhalten umgehend als Ersatz eines oder mehrere niedliche Tiere.
              Jetzt neu mit besonderem Leidensausgleichbonus: Je größer die Stinkstiefeligkeit, umso puschliger ihr neues Ersatztierchen.

              Natürlich muss man die immer gut behandeln, weil man sonst selber vom Puscheltierchen ausgetauscht werden kann!

              • @Nettebücherkiste: Nur eine? Ich habe viele im Angebot, ich habe eine große Verwandtschaft. Ich bin da so ziemlich beinahe die einzige Normale. 😉
                @Katja: Es gibt da momentan noch Problem der Unterbringung. Wo will man mit den Millionen von Verwandten hin? Aber ich lasse dran arbeiten. Vielleicht hat schon jemand von den Wohnstätten auf dem Meer gehört (manche nennen sie Inseln), da geht vielleicht was…

  6. Wie puschlig! Und was für stylische helle Ränder er außen an den Federn hat. Puschlig und elegant!

    (Ich finde das mit den Bildern auch deutlich.)

      • Gerade stand der Mitdings (here better known as der HSV-Fan :D) hinter mir und ich zeigte ihm den puschligen Schuhschnabel und er wusste sofort, dass bei den Figuren von Urmel aus dem Eis auch ein Schuhschnabel dabei war. Hab ich gerade nachgeguckt, hat er recht – Schusch der Schuhschnabel, der ‚ä‘ statt ‚i‘ spricht. Ich hätte das gar nicht mehr gewusst.

        • Schöne Grüße an den HSV-Fan — Montag gilt es!
          Dass bei Urmel ein Schuhschnabel dabei war, wusste ich auch nicht mehr. Aber so vergesslich, wie ich in letzter Zeit bin, wundert mich nix mehr…

  7. Woher hast du denn die Fotos?! 😀 :p *der tanzende und jubelnd tirillierende Smilie aus der Wauzelwelt* ….öhm nein – ernsthaft! Das Tier is suuuper! Kommt auf meine „Eines Tages, wenn ich ganz viel Platz und Zeit für viele durchgeknallte Viehcher hab“-Liste.
    Aber irgendwie kam mir beim Anblick der Gedanke ….also ….hmmm – ich bitte den Höllenhund-Titan schonmal vorab gnädigst um Verzeihung auch nur ansatzweise fiese Vorschläge zu unterbreiten, kann mir aber dennoch nicht den vagen Hinweis auf jene http://www.ebay.de/itm/161364639890?clk_rvr_id=677321068352 mit einem wöööönzigen schelmischen Lächeln verkneifen :p

    • Könnte Matt nicht mal wirklich schöne Smileys einführen, z. B. den Tanzsmiley und den pfeifenden Smiley und noch ein paar schöne Teufelssmileys und einen Schlumpfsmiley und einen HSV-Smiley? Aber nein, auf so grandiose Ideen kommt er einfach nicht.
      😀 Boh, diese Entenschnäbel für Hunde… Das soll als Ersatz für einen Maulkorb sein, wenn ich das beim schnellen Überfliegen richtig gesehen habe? Ich dachte zuerst, es wäre ein Gag… Raspu würde sich bedanken. Am besten noch in rosa, da wurde schon an den Krötengeneral gedacht. Löblich! 😈

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s