Trallalla

Prima, prima…

Ich darf an einem neuen Projekt mitarbeiten. Thema Gelangensbestätigung. (Ja, Rechtschreibprüfung, das heißt wirklich so. Wieso kennst Du das nicht? Weiß doch jeder, was das ist!)

Okay, bis eben wusste ich noch nicht mal, was das ist, und ich sehe das auch nicht primär im Einkauf angesiedelt, aber macht ja nix. Das ist das dritte aktuelle Projekt, welches in meine Kategorie „VERDAMMTE Drecksprojekte“ wandern wird (bei dem Thema ist das jedenfalls stark zu vermuten). Ich freue mich wie bekloppt, das ist einfach irre supertoll, wie so ein HSV-Spiel halt…

Alles Irre und Bekloppte hier! Der Flötenschlumpf fängt an. Lalalalalala…

–live aus der Anstalt des eskalierenden Wahnsinns

Advertisements

38 Kommentare zu “Trallalla

    • Genau DAS war auch meine Reaktion, als ich davon in Kenntnis gesetzt wurde… Dank Internet war ich wenigstens relativ schnell etwas schlauer. Wie konnte ich jemals ohne Internet existieren??? 🙂

  1. Nö nich, Gelangensbestätigung gibts gar nicht in MEINEM Sprachschatz!
    Feierabend, es ist Freitag, und am Freitag nach eins, da macht JEDER seins!!
    Liebes Wuffi deine Isi,
    die für den liebsten Höllenhund der Welt
    ganz viele Schlabberbussis schickt.

    • Freitag ab zehn, solls aber auch schon gehn…

      Armes Fellmonsterchen, ich habs gegoogelt und wir haben beide erschrocken gleich weg geklickt. Lass dir doch so was nicht aufhalsen und schon gar nicht das WE davon verderben!

      Tröstende Wuffis

      dein Chris

      • Lieber Chris,
        das Wochenende lasse ich mir davon bestimmt nicht verderben. Ich kann eigentlich ganz gut abschalten, ab Freitag nachmittags ist erst mal 2 1/2 Tage (mehr oder weniger) die Anstalt aus meinem Kopf verbannt. Und dass Ihr gleich weggeklickt habt, war eine sehr weise Entscheidung.
        Aufhalsen lassen „muss“ ich mir das wohl, weil ein Lieblingskollege das gern möchte. Wäre es vom Management gekommen, hätte ich Zank gemacht. 🙂
        Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten

    • Liebe Isi,
      sehr gut! Nimm solche schlimmen Wörter auch bitte nicht in Deinen Wortschatz auf. Das ist nichts für Stars!
      Ja, zum Glück ist Freitag…
      Liebe Grüße und Raspu, der sich sehr freut, dass Du ihn für den liebsten aller Höllenhunde hältst, schickt ganz viele Wochenendbussis

  2. Eins meiner Lieblingsthemen – direkt nach echter Zollabfertigung und Intrastat 😉 Aber zum Glück durch die Änderungen nicht mehr so schlimm.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Verzollungen, Intrastat, yeaaahhh! Aber das aller-aller-aller-tollste von allem sind … Achtung, Trommelwirbel …
      LANGZEITLIEFERANTENERKLÄRUNGEN!!!!!
      Juchuuuuuh! Bald geht es wieder los!!! Zum Glück habe ich damit nichts mehr zu tun bzw. nur ganz entfernt am Rande. Hoffentlich habe ich das jetzt nicht zu laut geschrieben…
      Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten, für die bei Bedarf eine Ursprungserklärung vorgelegt werden kann

      • Ich hab im meinem Beruf täglich mit Zollabfertigung, Intrastat (ok, den nur einmal im Monat) und die Langzeitlieferantenerklärung brauch ich auch, sonst kann ich keine Ursprungszeugnisse erstellen. Dann wäre mein Job leider nicht existens. Also es gibt dafür immer irgendwelche Abnehmer.

        Was du jetzt aber genau noch machen muss, darüber muss ich mich erst einmal schlau machen.

        Fühl dich gedrückt!
        Lg Mel

  3. Ich verstehe nur Bahnhof nd hoffe, ein Erklärschlumpf oder ein Monstererklärer wird mich schlauer machen….

    Spaaaaaannung und trommelwiiiiirbel….

    Viele fragende Grüße
    Sabine mit Socke

    • Liebe Sabine mit Socke,
      glaub mir, das ist ein total langweiliges, uninspirierendes Thema. Ein Erklärmonster wollte zwar gerade schon loslegen, Dir alles ganz genau zu erklären, aber ich habe ihm schnell ein XXXXXXXL-Glas Caipi hingestellt, damit es aufhört. Bitte nutze die nun gesparte Zeit dafür, das Söckchen ganz viel zu knuddeln. 🙂
      (Nur so viel: Was mit Steuerrecht, innergemeinschaftlichen Lieferungen im EU-Ausland, Paragraphen… Hört sich doch schon so an, als ob man nicht mehr wissen möchte, oder?)
      Liebe Grüße und massig Knuddeleinheiten
      Katrin mit Raspu, der Söckchen einige vorsichtige, liebe Stupser schickt

    • Ein schöner Traum… Ich möchte ja z. B. seit Jahren unsere Schulungsunterlagen für SAP komplett überarbeiten (also neu schreiben), dafür wird mir natürlich nie Kapazität freigeschaufelt, dabei wäre das nicht ganz unwichtig. Grrmpf. Grummel.

    • Danke schön.
      Ach, ich glaube, auf die Kategorie „Verdammte Drecksprojekte“ könnte ich sogar ganz gut verzichten… Ich muss so was nicht unbedingt haben. 🙂 Manche würden ja die Herausforderung lieben, aber so wild bin ich nicht nach solchen Aufgaben…
      Euch auch eine schöne Woche! Knuddeleinheiten für Lasko

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s