52 Bücher, Woche 8

 

Wisst Ihr was? Ich veröffentliche die Artikel einfach jetzt schon mal etwas eher, wenn sie fertig sind. Ein paar Minuten mehr oder weniger, das ist doch für uns flexible Menschen und Monster kein Problem! Meine Artikel schreibe ich ja meistens Samstag abends nach 23 Uhr…

Das heutige Motto habe ich mir selbst aus dem Hirn gesogen. Ich widme es Nelly:

Sturheit, Dickköpfigkeit oder doch einfach Willensstärke 🙂

Ich schmeiß mal spontan Loriots „Möpse & Menschen“ hier rein, sagt man doch Möpsen eine gewisse Sturheit nach. Ob zu Recht, das weiß ich nicht. Mopskenner hier anwesend? Jedenfalls haben sie bestimmt nicht die Sprungkraft einer Nelly, um aus dem Stand auf meinen Schreibtisch zu springen. Fünfmal. Vermutlich will sie sichergehen, dass ich nur korrektes Zeuchs über sie schreibe.

Loriot schreibt jedenfalls u. a.:

„Möpse sind mit Hunden nicht zu vergleichen. Sie vereinigen die Vorzüge von Kindern, Katzen, Fröschen und Mäusen.“

Zu dem Buch sage ich nur: Loriot eben. Loriot ist einer meiner Helden. Für mich einer der größten Humoristen.

Okay, dann haut mal was raus zu dem Motto. Immer dran denken, Ihr dürft um 87 Millionen Ecken denken, aber 87 Millionen ist wirklich das Maximum, noch großzügiger kann ich wirklich nicht sein.

Advertisements

46 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 8

  1. Liebes Fellmonsterchen, oder auch Projektmuddi!
    Stimmt, Möpse sollen stur sein, da stimme ich Loriot zu, den auch Heidi SEHR mochte. Aber auch uns Bassets sagt man eine große Portion Sturheit nach.
    Aber du siehst, dass ICH sehr wohl gut erzogen bin 🙂
    Allerdings ist es überaus schwer, einen erwachsenen Basset zu erziehen, da ist meist die Sturheit stärker.
    Also wünsche ich dir gaaanz viel Geduld, und NOCH mehr Sturheit, als Nelly sie hat ❤ ❤ ❤
    Ich hab doch wirklich wieder keine Zeit, am Projekt teilzunehmen, obwohl sogar schon Fotos über einige Bücher existieren.
    Aber das mit der wenigen Zeit beim Bloggen, das kennst du ja selbst 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die für die ganze Monstermeute gute N8 Schlabberbussis schickt.

    • Liebe Isi,
      Cocker Spaniel sind ja auch ein bisserl stur, aber wer weiß, was in Nelly noch drin steckt. 🙂 Wie Isabella sagen würde: Überraschungspaket.
      So wie Du wird sie wohl nie erzogen sein. Das liegt aber nicht (nur) an ihr, sondern, dass ich das mit der Erziehung nicht so gut wie Heidi kann. Aber ich gebe alles und sie wird es gut haben. Außerdem bin ich auch recht stur. 🙂
      Das Projekt läuft ja noch lange genug, Du wirst die Bücher schon unterbringen. 🙂
      Liebe Grüße und noch mehr Schlabberküsschen vom H-Team (das H steht für Höllenhund :-))

  2. Pingback: 52 Bücher, Woche 8 | Aaron Blackjewel

  3. Ich labere mal blöd ins Projekt rein, weil ich unbedingt noch erwähnen wollte, dass den Spanierinnen eine unglaubliche Sprungkraft inne zu wohnen scheint. Linda springt ja auch aus dem Stand ungeahnte Höhen… 😉

    LG Andrea

  4. Mal sehen, was uns einfällt…Du weisst, dass wir die perfekten “ Um die Decke Denker und Schreiber “ sind. Zudem wird uns unsere Willensstärke da schon helfen. ;o) Noch ist der Kopf leer….

    Schönen Sonntag und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

        • Wie, einfältig, spießig…? Dann habe ich wohl eben den falschen Beitrag gelesen. 🙂 Vor allem „Das Wesen des Tibet Terriers“ gefällt mir sehr gut; bei dem Satz „… der Tibet Terrier kommt gelegentlich darauf zurück“ musste ich loslachen.
          Liebe Grüße und Knuddeleinheiten von der Monstermeute
          PS: Hast Du etwa Deine letzten Limetten an uns geschickt? Das hättest Du nicht müssen, ist aber so lieb!

  5. Mir fällt jetzt gerade nur „Das Trotzköpfchen“ ein, was einem früher zwecks Erbauung angediehen wurde.
    Wenn ich noch andere Ideen habe, wirst du von mir hören.
    LG
    Sabienes

  6. Pingback: Marley und ich. Unser Leben mit dem frechsten Hund der Welt

  7. Pingback: 08/52 – 2014: Besondere Charaktere — Die Wauzelwelt

  8. Pingback: 52 Bücher, Woche 8 und 9 | Gedankensprünge

  9. Pingback: Leistungswille und Leidensfähigkeit | Buchlounge

  10. Pingback: Marley und ich. Unser Leben mit dem frechsten Hund der Welt

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s