Woche der Epochalitäten II

 

Es war bereits in der ersten Septemberwoche (da könnt Ihr mal sehen, wie sehr ich zeitlich hinterherhinke), als ein Riiiiesenpaket die WEZ erreichte. Ich musste erst mal den Taschen-Gabelstapler zusammenschrauben, um das Paket auf eine auspackfreundliche Höhe zu hieven, denn mir war klar: Das wird etwas länger dauern. 🙂

Und so war es. Um diesen Artikel nicht völlig ausufern zu lassen, werde ich mich auf die größten Epochalitäten konzentrieren. Ich weiß nicht, ob jemals so viele Großartigkeiten auf einmal in ein Paket gepackt wurden, das hätte auch für 5 bis 1000 Pakete gereicht!

Die Reihenfolge ist keine Wertung, denn ich kann mich selbst nicht entscheiden, welches der folgenden Teile am Epochalsten ist, und das liegt nicht an meiner Entscheidungsschwäche (die ich in Wirklichkeit natürlich gar nicht habe, weil das nicht zu einer Weltherrscherin passt), sondern… aber Ihr werdet es ja nun selbst sehen:

P1080678

Ein Untersetzer mit Hutze & Hursch. Meine liebe Molly, nie werde ich sie vergessen. Die Bildqualität ist besser als auf dem Foto zu erkennen, ich habe mal wieder überbelichtet…

Man beachte auch das tolle Geschenkpapier. Was mag sich darunter wohl verbergen?

P1080688

Ein Buch! Aber nicht irgendeines, nein, nein. In diesem Buch spielt ein Basset eine wichtige Rolle. UND WAS WIRKLICH EPOCHAL IST: Es ist mit einer Widmung der Autorin versehen! Wie toll ist das denn, bitte schön? (Vielleicht ahnt Ihr nun schon, von wem das Paket ist, denn wer verkehrt in Künstlerkreisen, weil sie selbst eine Künstlerin ist?)

P1080689

Ein Glas mit einem Spruch, den ich mir hinter die Ohren tätowieren lassen sollte, denn Spontaneität ist nicht gerade meine Stärke. Es ist etwas größer als ein Schnapsglas, damit könnte man also auch gut den Cachaca für einen XXL-Caipi abmessen. ♥♥♥ Spontan einen XXL-Caipi zubereiten, das kann ich. 😉

P1080684

Apropos Cachaca: Eine Pitú-Sammelflasche! Ist die nicht wunderschön??? Mit Fußballmotiv! Hachzzzz! Und rechts daneben ein limettiges Duschgel, das passt natürlich nirgends so gut hin wie in die WEZ. 🙂

P1080685

Wie knuffig! Ein Mordillohase! Ich liebe Mordillo! Puscheligkeit pusht! Dass er sich gleich zur Cachacaflasche setzte und „Caipi“ murmelte, lässt auf einen exzellenten Geschmack schließen. Er wird sich hier wohlfühlen.

P1080702

Ein Riiiesenherz! Was da wohl drin ist? Vielleicht viele kleine scheiß Herzchen???

P1080704

Nein, viel besser, Leckerlies für die Flachlandhutze! Und weil Rasputin nicht soooo verfressen ist (oder weil ein böses Frauchen es wagt, die Leckerlies einzuteilen), blieb sogar noch was für die kleine Nelly übrig, obwohl ihre Ankunft zu der Zeit ja noch einige Tage auf sich warten ließ…

P1080706

Ein „Wurzel“-Buch! Zwei Freundschaftskalender! Okay, jetzt hat vermutlich der letzte erkannt, von wem das Riesenpaket gekommen ist??? Im Hintergrund seht Ihr eine Karte mit einer weltberühmten Schauspielerin drauf…

Das geht aber noch größer. Viel größer!

P1080687

DAS Filmplakat zum Film „Anleitung zum Unglücklichsein“! Ich werde es Euch auch irgendwann noch in voller Pracht zeigen, sobald es an der Wand hängt, aber ich muss erst noch einen passenden Rahmen kaufen (fiel bisher dem radikalsten Sparkurs ever, ever, ever zum Opfer). Einen schönen Platz habe ich schon gefunden, dort werde ich es jeden Abend vorm Einschlafen und jeden Morgen nach dem Aufwachen sehen. ♥♥♥

P1080700

Dass Falten so puschelig sein können… Meine aber leider nicht. Hunde können Puscheligkeit einfach besser als Menschen. 🙂 Aber ich hab eigentlich eh noch keine Falten, zumindest kann ich keine entdecken. Könnte auch damit zusammenhängen, dass ich den Spiegel mit einem dunklen Tuch verhüllt habe. Man weiß so wenig…

Wir nähern uns so langsam der Auflösung eines Geheimnisses.

P1080690

Eine Monsterbox! Die ganze Meute war ziemlich aufgeregt! Was mochte des Kartons Kern sein?

Achtung, Achtung, Achtung, jetzt kommt’s!!!!!

P1080699

Awwwwwww!!!! Ein HSV-Monster!!!!!!!!!!!!!!!!!! Man beachte die Triple-Antenne, die geheimnisvolle Strahlen Richtung Imtech-Arena oder wo auch immer der HSV gerade spielt sendet. Wundert uns nun noch, warum es beim HSV endlich mal aufwärts geht??? Ich sach nur Auswärtssieg in Dortmund…

Dieses mega-epochale Monster ist eine Sonderanfertigung. ♥♥♥ Nur ich habe so eins, ich könnte es permanent knuddeln (allerdings haben Raspu und Nelly was dagegen ;-)). Ich darf Euch aber verraten, wer so was Schönes zustandebringt: Guckt doch einfach mal hier. Ich darf da gar nicht zu lange herumstöbern, das ist Puschel-Overload.

In dem Paket waren wie gesagt noch viel mehr großartige Dinge, zum Beispiel ein „Schlaaand“-Ball und reichlich leckere Sachen. Wenn ich das alles aufzählen würde, wärt Ihr noch übermorgen am Lesen.

Und nun möchte ich natürlich verraten, woher es kommt, aber Ihr habt die berühmte Isi ja eh schon erkannt:

DANKE, LIEBE HEIDI UND ISI!!!! Dafür eine Runde Herzchen:

❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ !!!!!

 

 

 

Advertisements

21 Kommentare zu “Woche der Epochalitäten II

  1. Liebes Fellmonsterchen,
    eigentlich wollten wir dir nur eine kleine Freude machen, weil dir doch dein Sparmonster ALLE Ausgaben gestrichen hat !!
    Das HSV Monster hat sogar mir gefallen 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Raspu & Nelly gute N8 Bussis schickt.

    • Liebe Isi,
      und stattdessen habt Ihr mir viele große Freuden bereitet, da seid Ihr also leicht übers Ziel hinausgeschossen. 😉
      Das HSV-Monster ist puschelig-epochal, das müsste eigentlich jeder mögen. Sogar Nelly würde es mögen, aber Zerfetz-Liesel wird es nicht in die Krallen bekommen…
      Liebe Grüße und massig Schlabberküsschen von Raspu und Nelly

  2. Gratulation zu diesem epochalen Paket, da ist ja echt alles dabei, was man sich nur wünschen kann. Lediglich die Isi selbst hätte noch mitkommen müssen, um dem Ganzen die Krone aufzusetzen. Ich wünsch dir ganz, ganz viel Freude mit dem tollen Inhalt und den Knuddeltierchen guten Hunger!

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Danke schön, lieber Chris! Oja, wenn Isi und ihre Managerin mitgekommen wären, DAS wäre die größte Steigerung! Ich glaub, ich muss mal einen Berlin-Trip planen. 🙂
      Knuddelgrüße von Deiner Monstermeute

  3. Ooooochhhh, der Untersetzer ist mein Highlight! Die süße Molly und der Höllenhutzerich! Wie absolut goldig – das Wort epochal ist ja fast eine Untertreibung für dieses geniale Paket!
    Da haben sich Heidi und Isi ja zu einem perfekten Komplott gegen das Sparmonster zusammengeschlossen! ❤ ❤ ❤

    • Ja, der Untersetzer steht hier bei mir auf dem Schreibtisch, so dass ich ihn immer sehe, wenn ich am Rechner arbeite.
      Das Sparmonster war aber ganz zufrieden, da für das Paket kein Geld von meinem Konto geflossen ist. Das ist das einzige, was dieses Nervmonster interessiert. Habe aber festgestellt, dass, wenn ich mein 5-Liter-Caipiglas über es stülpe, es sich nicht befreien kann. Harharhar…

  4. Was für ein wirklich bemerkenswert gut gefülltes und auch noch so passend gefülltes Paket – Heidi und Isi sind eben wirklich toll!
    Das HSV-Monster ist ja echt der Knaller … damit kann ja nichts mehr passieren 😉

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara – die Bussis für Raspu und Nelly schicken (obwohl Cara eher für ein paar deftige Nasenstubser an Nelly wäre)

  5. Was für ein Wahnsinnspaket voller toller Sachen….Das sicht nach ganz viel Freude aus….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  6. Du hattest Geburtstag! – Im September, richtig?
    Alles Gute, Gesundheit, Lebensfreude.
    Wenn auch verspätet. aber ich wußte nichts davon.
    du hast bestimmt schön gefeiert.
    Liebe Grüße Bärbel

    • Genau, ich hatte am Weltbärchenpärchentag Geburtstag (8. September), so ein Zufall, zumal ich das Datum für den Weltbärchenpärchentag bestimmt habe (als Weltherrscherin darf ich so was…). 🙂 Vielen Dank für Deine Wünsche! Mit Nelly ist ein paar Tage später hier sehr viel Lebensfreude eingezogen.
      Liebe Grüße
      Katrin

    • Mit den ganzen Monstern, die hier herumwuseln, oft auf der Suche nach Schokolade oder Limetten — definitiv. 🙂 Besonders besonders* wird die Erfahrung, wenn sie mal wieder versuchen, den Safe mit Nougat und Limetten zu knacken…
      *Bewusst gewählte Wiederholung. Mein Deutschlehrer hätte mich dafür erschlagen…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s