52 Bücher, Woche 11

 

Guten Abend, gute Nacht, mit Büchern bedacht,

dieses Mal erreichte mich ein besonders hübscher Mottovorschlag, der mich über das Formular, welches Ihr rechts in meiner Seitenleiste sehen könnt, erreichte. Das bringt mich auf den Gedanken, Euch noch mal auf genau jenes Formular hinzuweisen, falls Ihr auch ein Thema oder gar mehrere für die „52 Bücher“ einreichen wollt. Das geht immer noch, denn wie heißt es so schön? Für epochale Ideen stehen Tür, Tor und Mailbox immer offen.

Das hier stammt von Cheap Ralph Lauren und dauert etwas länger (Snickers gefällig? Caipi dazu?):

Used to do even so knowledge several specialized problems applying this internet site, since I skilled for you to recharge it many times previous to I could truthfully understand it to launch effectively. I had been wanting to know should your service provider is actually OKAY? Not necessarily i in the morning stressing, although gradual loading situations times will oftentimes have an effect on your own location on the internet and can damage your own personal good quality ranking in the event advertisements and also marketing and marketing having Adwords. Nicely Me including that RSS OR ATOM for you to my very own e mail and may check for much more within your challenging written content. Make sure that you post on that again soon..

Cool, sogar in Englisch, wie global! Passend zu einer Weltherrscherin… Ähm, Moment mal eben, mein Projektmonster lenkt meine Aufmerksamkeit da gerade auf eine interessante Tatsache… Spam? Oh. Ja, es sagt, das sei nur Spam und der Cheap Ralph Lauren ja nicht mal Projektteilnehmer. Da hat es recht. Cheap Ralph ist einfach kein Dunkelschlumpfi-Ralph, das zählt also nicht.

Wirklich ätzend, mein Formular wird tatsächlich seit einiger Zeit auch mit Spamdreck überflutet. Moment mal eben, ich habe hier eine kleine Durchsage an die NSA:

Liebe NSA, wenn Ihr sowieso weltweit alles ausschnüffelt, dann wisst Ihr doch auch sicher ganz genau, wo die Spamschleudern herumstehen und wer sie füttert. Könnt Ihr die nicht mal mittels Cyberwar mit einigen Viren bombardieren? Schlage vor, dass die Spamspacken, sobald sie ihre Rechner starten, nur noch tanzende Penisse in der XXL-Variante sehen. Oder die Visage von George W. Bush. Mir egal, aber macht was, damit Ihr wenigstens zu irgendwas gut seid!

Danke!

So, jetzt aber zum Projekt. Ich habe gedacht, ich nehme dieses Mal wieder was Einfaches, denn das letzte Thema war ja nicht so ganz ohne. Diese Woche also das hier:

Das Buch hätte ich gerne geschrieben.

Es stammt von Lioman, der zwar diese Saison auch nicht mitmischt, aber bei den ersten beiden dabei war, also hat das Projektmonster grünes Licht gegeben. Ich habe halt aus den anderen Runden auch noch einige schöne Mottos, die nicht untergehen sollen…

Für mich ist die Antwort einfach: Ich hätte gern die Zamonienbücher von Walter Moers geschrieben. Das hieße nicht nur, dass ich eine brillante, überschäumende Phantasie hätte, sondern, dass ich auch gut zeichnen könnte. Tja, Wunschträume sind auch Schäume…

Viel Spaß wünscht Euch Eure Projektmuddi

Advertisements

34 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 11

  1. Liebes Fellmonsterchen,
    welch Thema…..
    Ich hätte auch gern ein Buch geschrieben, nämlich über mich – rot werd 🙂
    Ich werde mal wieder aussetzen 🙂
    Gutes Nächtle deine Isi,
    die bis eben Fußball schauen musste 😦
    Schlabberbussis für alle „Fellis“

    • Liebe Isi,
      Du bringst mich da auf einen wichtigen Punkt: Nun, wo Du in Rente bist, könntest Du doch Deine Autobiographie schreiben? Das wäre ein Schmankerl für Deine Fans! Bitte mit vielen Fotos.
      Fußball war ja nicht so dolle. Aber sei den Polen gegönnt, sie haben sich so sehr gefreut. Und wir werden uns wohl trotzdem qualifizieren. Manchmal ist so ein kleiner Schuss vorm Bug ganz nützlich.
      Liebe Grüße und von den Flauschfellis viele Schlabberküsschen

  2. Liebe zukünftige Weltherrscherin,
    erst muss ich dich unterstützen, damit du endlich die Weltherrschaft erreichst!
    Dann habe ich vielleicht Zeit, meine epochale Biografie zu schreiben 🙂
    Gute N8 Schlabberbussis in die WEZ,
    Wuff die Isi

    • Liebe Isi,
      ein weiterer Grund, dass es mit der Weltherrschaft endlich klappen muss, denn alle Kunstfreunde warten auf Deine Autobiographie!
      Liebe Grüße und viele Schlabberküsschen von den beiden WEZ-Wölfen

  3. Pingback: 52 Bücher, Woche 11 | Aaron Blackjewel

  4. Liebe Katrin,

    was für ein interessantes Thema. Da werde ich mal in mich gehen…Am Liebsten wahrscheinlich einen Bestseller, damit man etwas für die Socke- und Tierschutzkasse zurücklegen könnte….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Liebe Sabine,
      stimmt, einen Bestseller, so gesehen hätte ich gern „Harry Potter“ geschrieben. Eine tolle Buchreihe, und Frau Rowling hat ziemlich viel Geld damit verdient. Davon könnte ich mir einen Bauernhof kaufen und noch ein paar Spielgefährten für Nelly und Raspu aus dem Tierschutz holen. Wobei Raspu glaube ich nicht noch mehr so wilde Hilden um sich haben möchte. 🙂 Aber er liebt die Kleine, das merke ich immer, wenn ich mal mit ihm alleine im Garten bin, um in Ruhe mit ihm Fußball zu spielen. Nach spätestens 5 Minuten rennt er zur Tür und will rein, auch bei schönem Wetter. Wie lieb. ♥♥♥ Und ich bin wieder ganz gut abgeschweift.
      Liebe Grüße
      Katrin

  5. Es ist vollbracht und auch wir hoffen auf wohlwollende Zustimmung…

    Jedes Wochenende freue ich mich schon aufs Thema. Ja, ich mag das Projekt und hoffe, ich kann noch lange mitmachen.

    Daher möchte ich auch mal „Danke schön“ sagen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Schön, dass Du das Projekt magst! Diese Saison ist etwas ruhiger, das wird aber durch epochale Beiträge ausgeglichen, das schließt natürlich auch die sockigen mit ein. Dafür sage ich nun DANKE.
      Wochenende… noch so lange hin…
      Viele liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Puschelsocke

    • Auf jeden Fall geeignet, allein schon wg. des Gesundheitstipps mit dem Salat. 🙂
      Nelly lässt ausrichten, dass sie sich total darauf freut, irgendwann mal mit Cara zu nupfeln und zu gnabbeln und zwischendurch ein paar Wettrennen zu machen.

    • Schwieriger als das metaphorische Pflänzchen-Thema? Und ich dachte, ich hätte es mal einfach gemacht diese Woche. 🙂
      Dann nehme ich das nächste Mal wieder ein schwieriges Thema, das Dir dann bestimmt leicht fallen wird…

      • Das ist aber auch kompliziert. Eigentlich hatte ich ja gedacht, ich schreibe jetzt ein Jahr lang über die Bücher, über die ich ohnehin schreiben wollte, aber das ist nicht ganz so einfach. Vor allem weil ich irgendwie nicht in der Lage bin, mich an den Themen vorbeizuschummeln…

  6. Pingback: 11/52 – 2014: Und immer wieder Pratchett… — Die Wauzelwelt

  7. Pingback: Weitere 52 Bücher (11) – “Notes from a Small Isand” von Bill Bryson | Grenzwanderer

  8. Pingback: Fellmonster's 3. Buchprojekt "52 Bücher" - Wochen 11-13 | Mestra Yllanas kleine, verrückte Welt

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s