52 Bücher, Woche 12

 

Hallöle, Ihr Lieben,

Mira konfrontiert Euch heute mit folgender Aufgabe:

Ein Buch mit einer Protagonistin, die gerade schwanger ist

Ja, gugge mal da, sieh mal einer an… Das Motto habe ich ausgewählt, weil ich gerade ein Buch lese, in dem zwei Frauen schwanger sind, also übererfülle ich das Motto sogar. Das kann man von einer Weltherrscherin aber auch mal erwarten.

Das Buch heißt „Die Türme der Mitternacht“ und ist der 35. Band der kleinen Fantasyreihe „Das Rad der Zeit“ von Robert Jordan (beendet von Brandon Sanderson).

Schwanger ist hier zum Einen Elayne Trakand, Königin von Andor, sie erwartet sogar Zwillinge. Wenn schon, denn schon. Und dann gibt es da noch Melaine, eine der Weisen Frauen der Aiel, über die es im Buch heißt: „…Melaine, deren dicker Bauch das Stadium ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft zeigte.“

Und wenn Euch das alles nun kryptisch vorkommt, lest einfach die Bücher. Sind nur insgesamt 37 Stück (in Deutsch; in Englisch sind es nur 15, aber deutsche Verlage haben ja die Angewohnheit aus einem Originalband mindestens zwei oder drei deutsche Bände zu machen). Das schafft Ihr. Die Reihe ist wirklich toll, auch wenn ich das Gefühl hatte, dass Robert Jordan sich zwischendurch mal etwas verzettelte, aber irgendwann bekam er zum Glück wieder die Kurve.

Haut rein! Wem nichts einfällt, hier noch ein Lösungsansatz für Frauen: Schnell selbst schwanger werden und eine Autobiographie veröffentlichen. Die Männer könnten eine Frau schwängern und darüber einen Erotikroman schreiben, aber die Schwangerschaft sollte schon irgendwo erwähnt werden… Können Frauen natürlich auch machen, vielleicht werden sie dann so berühmt wie die Autorin von Shades of Grey

Viel Spaß wünscht Euch Eure hilfsbereite Projektmuddi

Advertisements

40 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 12

  1. O_o Oh man.

    Ok ich lese seit Juni 2014 die Honor Harington Reihe von David Weber.
    An Anfang hatte ich ziemlich viel Respeckt vor der Serie, da ich David Weber bisher GUT fand und die Serie derzeit 30 Bücher umfasst.
    Ich habe heute Morgen Band 30 begonnen und fasse mal kurz zusammen ICH KÖNNTE KOTZEN wenn ich mir überlege für diese von Bastei Lübbe Geschändetten, zerfledderten und Bücher in mehrere Teile zerstückelte Serie, die zudem vor temporalen-, logischen-, Übersetzungs-, Rechtschreib-, Lektor- und Setzfelern strotzende Serie ach noch Geld bezahlt habe.

    Die Geschichte ist nicht schlecht … anfangs, aber irgendwann nervt der ganze Rest.

    Ach ja irgendwann nachdem sie vom Gefängnisplaneten mit 400.000 Mitgefangene fliegen konnte wird sie auch irgendwann mal schwanger… aber nein Honor kann sich ja nicht zuücklehnen sie muss immer bei Jeder Kriese dabei sein also lässt sie sich ihren Sohn in der 6 Woche entnehmen um ihn Invito in einer Künstlichen Gebärmutter reifen zu lassen, was man nicht alles im 41 Jhd. so alles machen kann.

    Bei den letzten 3 Büchern war ich übrigens recht erbost, da sie (laut meinem E-Bookreader) schon bei 80% des Buches und bei Band 29 schon bei 73% des Buches schluss war und man nur noch ein gigantisches Namensverzeichnis hat.

    Danke Bastei Lübbe so kann man auch Kontent erzeugen aus einem Buch in de. einfach 3 machen da hat man dann schon mal 20% jedes Buches nur mit Anhang gefüllt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Honor_Harrington

    • Diese Buchstückelung und teilweise schlechte Qualität bei der Übersetzung/beim Lektorat finde ich auch bitter. Sparen, sparen, sparen, das macht auch im Verlagswesen seine Runde… Damit sich die Manager noch mehr Boni einstecken können??? Ein Buch bei der „Rad der Zeit“-Reihe war auch mit ziemlich vielen Rechtschreibfehlern und vor allem auch vertauschten Namen u. ä. bestückt. Das war nicht mehr schön. Ich bin bestimmt nicht der Mensch, der bei zwei, drei Rechtschreibfehlern was sagt. Aber das war schon heftig.

      • Oh Man ich war heute morgen echt sauer 😀 .
        Ich habe mal nachgeschaut Bastei Lübbe hat nicht aus einem 3 sonder nur 2 Bücher gemacht, aber das immer und immer wieder, aber das finde ich immer noch schlimm. *Dampf aus dem Ohren ablass*

    • Es ist so einfach — wenn man gerade ein entsprechendes Buch liest. 😀 Insofern bin ich natürlich klar im Vorteil, ich kann mir immer Mottos raussuchen, die ich bedienen kann. Allerdings nehme ich öfter welche, die auch für mich schwierig sind. Und dadurch, dass ich ja meist erst eine Stunde oder noch kürzer vorher meinen Beitrag schreibe, habe ich auch nicht so viel Zeit zum Überlegen. Aber dieses Mal wusste ich, dass ich einen für mich einfachen Weg beschreite. 🙂
      Liebe Grüße und noch mehr Schlabberbussis von den beiden Flauschhunden

  2. Puuuh, ob wir da etwas finden? Wir zweifeln und es könnte sein, dass wir nicht dabei sind….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  3. Oh, wieder ein schwieriges Thema für einen ganzen Kerl wie mich. Aber mal sehen, was ich daraus mache. Deine Vorstellung klingt aber interessant, das Frauchen will gleich mal stöbern gehen…

    Wuff-Wuff dein Chris

  4. Pingback: 12/52 – 2014: Liebe Elizabeth George… — Die Wauzelwelt

  5. Oh nein, oh nein…. Einerseits schön, dass ich nun endlich meine Lieblingsautorin unterbringen kann. Andererseits…. Jedenfalls bin ich fertig und diesmal wieder pünktlich 🙂

  6. Vor einer Stunde heimgekommen von einem Mini-Kurz-Urlaub bin ich doch überrascht von dem Thema! Gesten noch saßen wir in einer Sole-Therme und ich bestaunte die Mutter zweier Mädchen (ca. drei und einem Jahr alt) – sie schob einen Riesenbabybauch vor sich her, das kann bestimmt in diesem Monat noch passieren, dachte ich. Einem Roman mit einer Schwangeren fällt mir momentan dazu gar nicht ein … 😉
    Vielleicht schaffe ich es noch, ansonsten setze ich halt mal aus.

  7. Pingback: 52 Bücher, Woche 12 | Aaron Blackjewel

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s