Mit dem „Happy“-Hype…

 

… hatte ich es ja gar nicht, aber nun gibt es eine Hundevariante, genauer gesagt, gibt es die schon ziemlich lange, aber es dauert ja meistens etwas länger, bis ich auch mal was mitbekomme:

Interessant: Bei 0:24 gibt es einen Hund, der starke Ähnlichkeit mit der Flachlandhutze hat. Und bei 1:08 gibt es einen süßen kleinen Basset.

Der Schnitt hätte etwas weniger hektisch sein können, kaum hat man den/die Hund(e) angeguckt, Schnitt zum nächsten. Trotzdem hat das Video viele niedliche, puschelige Szenen.

Advertisements

10 Kommentare zu “Mit dem „Happy“-Hype…

  1. Huhu Fellmonsterchen,
    stimmt, ich dachte, da düst Raspu durch das Video.
    Der Bass ist niedlich, aber da es kein „Stop“ gibt, ist MEIN Hype klein 🙂
    Liebes wuffi Isi,
    die für die ganze Monstermeute Bussis schickt, und eine gute N8 wünscht.

    • Liebe Isi,
      habe ich zuerst auch gedacht, aber ein paar Unterschiede gibt es dann doch. 🙂 Aber die Ähnlichkeit ist verblüffend. Vielleicht ein Geschwisterchen von ihm?
      Es gibt ja glaub ich mittlerweile -zig „Happy“-Videos mit Menschen, die irgendwo total happy durch die Gegend grinsen, lachen und tanzen. Meine sogar, dass es ein 24-Stunden-Video gibt. Wer es mag… Ich bin ja eh nicht so der Happy-Happy-gute-Laune-alles-ist-rosarot-Mensch. Mir fehlt da wohl der Zugang.
      Liebe Grüße und viele Schlabberküsschen von den beiden Hunden, die mich happy machen. 🙂

  2. Liebes Fellmonsterchen,

    wie puschelig und süß! Ein echtes Happy-Video. Aber war ja klar, dass der Foxi wieder fehlt, obwohl wir doch der Inbegriff guter Laune sind 😦 Naja, trotzdem haben wir jetzt gute Laune für den Tag, fanden aber den Schnitt auch etwas zu hektisch.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Ich finde es auch schade, dass kein Foxl dabei war. Auch Cocker Spaniel sieht man nicht mehr so oft (aber wohl noch häufiger als Foxis), das ist auch traurig. So tolle Rassen.
      Knuddelgrüße

      • Mit den Cockern kann ich das bei uns nicht bestätigen. In unserem Viertel kenn ich drei Cocker-Mädels, wobei das eine leider viel zu sehr verwöhnt wird und dementsprechend dick ist. 😦 Ich denke aber, dass es auch regional abhängig ist. Einen Fox hab ich hier erst einmal beim Doc gesehen, der war damals aber auch schon weit über 10 und ich noch ein Baby.

        Aber auf der anderen Seite ist es ja gut, dann wird uns keine Krankheit durch Überzüchtung angezüchtet 🙂

        Wuff-Wuff dein Chris

        • Hier in der Gegend sieht man leider nur vereinzelt Cocker, aber Foxls noch weniger. Ein paar mehr wären schon schön, aber pass bloß auf, dass Du nicht zu populär mit Deinem Blog wirst, nicht, dass Foxls Modehunde werden…
          Knuddelgrüße

          • Dabei müsste ganz bei euch in der Nähe eine alteingesessene Zucht sein, sehr seltsam. Nee, nee, keine Angst. Wir waren ja schon mal Modehunde, aber zu pflegeaufwändig und zu eigenständig, da kommen wir gegen Labbi und Co. nicht an. Ich hoffe ja, dass die Leute es auch beim Jack-Russell noch mal merken, dass so ein 30 Euro Welpe aus Polen keine gute Wahl ist, wenn man kleine Kinder, kein Geld und keine Zeit für den Hund hat, der dann nach grad einem halben Jahr abgeschoben wird. 😦

            Wuff-Wuff dein Chris

            • Hier gibt es sogar mehrere Cockerzüchter in der Nähe. Aber wenn man mal bei „Cocker in Not“ stöbert, sind die meisten eher in westlichen oder südlichen Gefilden untergebracht, was doof ist, wenn man erst mal nur gucken möchte… (Statt dessen sucht man sich dann eine Hündin aus Spanien, die man ohne vorher zu gucken quasi nehmen muss, ja, völlig richtig und logisch… 🙂 )
              Meinst Du die Züchterin Hahn in Glinde?
              In letzter Zeit habe ich vermehrt Cavalier King Charles Spaniel gesehen. Die sind ja auch sehr niedlich.
              Knuddelwuddelgrüße

              • Nee, ich hatte von einem Foxi-Züchter gesprochen, Tiedemann heißen die glaube ich. Die müssten recht weit „oben“ sein. Achja, die Logik, mit der haben es die Frauen doch nicht so und mit Nelly hast du doch einen super Fang gemacht, oder? Oh, die haben wir hier auch eher selten. Die Welt wird von Jack Russel Terriern, Dalmatiner, Rottweilern und natürlich allerlei Mischlingen geprägt. Sogar einen Husky haben wir hier, der läuft nicht mal die halbe Strecke, die ich zurücklege als tägliche Gassi-Runde. Echt voll traurig…

                Wuff-Wuff dein Chris

              • Nelly ist ein absoluter Glückstreffer! Die gebe ich nicht mehr her. ♥♥♥
                Huskys sehe ich hier noch öfter als z. B. Cocker oder Foxls. Das ist schon verrückt. Da kann ich nur hoffen, dass die genug Bewegung und Aufgaben bekommen. Ich finde Huskys total toll, würde mir aber nie einen anschaffen.
                Knuddelgrüße

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s