Brauche Übersetzungshilfe, bitte, bitte!

 

Ihr Lieben,

zurzeit bastele ich gerade an einem Fotobuch für eine Kollegin, und da Ihr ja meine bekloppten Storys kennt, ahnt Ihr, dass das Ganze hochseriös ist.

Ich brauche für diese sehr ernsthafte Angelegenheit nun eine Übersetzung ins Bayrische, nämlich diesen Text hier, denn es soll natürlich auch alles wahnsinnig authentisch sein:

„Ja, hallo, ich bin der Uli auf Freigang. Haben die beiden Süßen denn schon einen FC-Bayern-Schnuller? Kann man leider nicht von der Steuer hinterziehen… ähm… absetzen, meinte ich natürlich!“

Für eine spätere Szene benötige ich außerdem einen bayrischen Fluch. Gibt es da nicht dieses Sakra?

Bayern vor, bloß kein Tor, aber eine Übersetzung, bitte! Dass im ersten Teil irgendwas mit „Servus“ vorkommt, ahne ich ja, aber ansonsten bin ich ziemlich aufgeschmissen. 🙂 Viiiiielen Dank schon mal im Voraus!

(Währenddessen überlege ich weiter, warum ich immer so zeitintensive Bekloppto-Ideen habe. *seufz*)

Advertisements

69 Kommentare zu “Brauche Übersetzungshilfe, bitte, bitte!

  1. Ach dem Hoeneß scheint der Gefängnisbesuch echt gut bekommen zu sein, entschleunigt und 18 abgenommen, wenn sich das rumspricht … dafür geben andere viel Geld aus um ähnliche Effekte im Kloster, auf der Alm, nem Leuchtturm oder sonste wo zu bekommen. Wart nur bis die Brigitte, das Manager Magazin und der Playboy diese Diät aufgreifen, die Schwarzer, wird sich in Zukunft 3 mal überlegen, ob sie weiterhin herum kläfft, das der Hoeneß ein viel schlimmerer Steuersünder ist als sie. Schlimmer wage ich zu bezweifeln, sie war nur nicht so erfolgreich und ist aber auch erwischt worden (außerdem 35 Mio Steuerschulden ist für einen Privatmann wirklich eine Rekordsumme, ) verurteilte sind sie jetzt beide, nur Frau Schwarzer bildet sich was darauf ein, das sie nicht ins Gefängnis musste.

    Ja Monsterle „Sakra“ ist Beliebt eine „auf die Fotzen geben“ „a Hundling“ oder „a Hund is er scho“ auch, aber mein Favorit ist der „Zipfiklatscher“ .

    Übersetzungstechnisch dürfte das was für dich sein.

    Des Monsta wui si üba den FC Bayern lustig machn, dobi soite es erst moi voa da oagane Hausdia Kehrn, sonst steign de Flachn vom HSV no wirkli ob.

    *Das Monster will sich über den FC Bayern lustig machen, dabei sollte es erst mal vor der eigenen Haustür Kehren, sonst steigen die Flachen vom HSV noch wirklich ab.*

    Hier die Engine dazu http://www.respekt-empire.de/Translator/

  2. Mein Bairisch ist ja trotz meiner Nähe zu deren Grenze nicht gerade gut. Ich tu mich schon bei meinem „eigenen“ Dialekt schwer und da lass ich es lieber ganz…. also nee Monschterle, da ko i dir halt ned helfa (Das war aber kein Bairisch, nur dass du nicht durcheinanderkommst 😉 )

          • Fellmonsterchen, Fellmonsterchen, bei dir kann man ja keine zwei Schritte gehen, ohne mit Lobhudelei überschüttet zu werden! :mrgreen:
            Ich brauche ganz dringend einen Smiley mit roten Bäckchen *rotwerd*

            • 🙂
              Es gibt hier ja diesen Smiley, aber der ist nicht schön. 😳 Der alte war besser, aber wenn man nicht selbst hostet, kann man halt nicht alles haben, sonst hätte ich hier schön orange Smileys und puschelige Monstersmileys. Und HSV-Smileys natürlich auch. Und Schlumpfsmileys! Ganz wichtig!

              • Hmm, der sieht wirklich nicht so dolle aus. Ja, dann begnüge ich mich doch lieber mit ->*rotwerd*
                Ja, Schlumpfsmiley, das wär’s doch… und ein grimmig guckendes „Bernd-das-Brot“-Smiley, das man per :mist: einbauen kann XD Ich glaube, mit Javascript oder ähnlichem kann man da zumindest auf Blogspot was bewegen (hab ich mal wo gesehen…) allerdings habe ich keine Lust, das auf meinem Blog draufzumachen. Dann doch lieber Smileylos… aber Träumen ist schön. Lasst uns doch weiter von :mist: :schlaubi: (Schlumpf) und :puschel: träumen… jaaa, die Möglichkeiten 😀

              • Oja, einen mürrischen Bernd-Smiley, das braucht die Welt wirklich! Gute Idee. Im Berndboard gibt es tatsächlich so einen Smiley, sogar ein Fellmonsterchensmiley ist da am Start.

              • Der damalige Betreiber hatte für Beklopptes immer ein offenes Ohr. 🙂 Neben Berndi gibt es da auch Chili- und Briegel-Smileys. Und einen Handkopfler! Aber ich glaube, man sieht die erst, wenn man sich dort registriert. Oder bekommst Du hier was angezeigt? http://www.berndboard.de
                Früher gab es ein Gästeforum, aber das wurde geschlossen, weil da nur Spammer und Trolle ihr Unwesen trieben.

              • Hab ich mal durchgeklickt… und…sprachlos. Augenkrebserregendes Design, wie Mira es beschreiben würde. Und jap, ich habe hier und dort ein paar Monster und Berndiesmiley entdeckt 🙂
                Übrigens konnte ich deinem dortigen Profil entnehmen, dass du wohl älter als mein Vater bist 👿

              • Und gefühlt vermutlich sogar noch älter. 🙂
                Das Design kann man glaube ich auch umstellen, ging zumindest früher mal. Aber ich bin ziemlich raus aus dem Board, obwohl ich da offiziell noch als Moderatorin geführt werde, aber die 3 Beiträge pro Monat kommen auch ohne mich aus… War aber eine Zeitlang ein tolles Forum, in einem Jahr hatten wir sogar ein ziemlich langes Bernd-das-Brot-Hörspiel (eine Weihnachtsgeschichte) „verzapft“.

              • Hört sich cool an… kann man sich das noch irgendwo anhören?
                Ich nehme an, manche Sachen gehen einfach vorbei, ohne dass man da viel tun kann.

              • Ich glaub, das kann man nirgends mehr anhören. Eine Zeitlang gab es das noch auf einer Fanseite zum Download, aber die Seite ist under construction.
                Ich hab das irgendwo glaube ich noch auf einer CD rumfliegen, die Frage ist nur, wo…

              • Ach egal… abeer irgendwie schwankt gerade meine Stimmung zu: Vielleicht pauke ich doch ein bisschen Javascript in mich rein und entwerfe Schlumpfsmileys…

  3. »Ja, servus, i bin da Uli auf Freigang. Hobn de beidn Süßn denn scho oan FC-Bayern-Schnulla? Konn ma leida ned vo da Steia hinterziehn… ähm… obsetzn, meinte i natürli!« 🙂

  4. Schade, da kann ich dir leider nicht helfen. Als gebürtiger Hesse, der jetzt in Thüringen lebt, kann ich mit dem bayerischen Dialekt nicht viel anfangen. Aber ich bin sicher, du hast hier bestimmt auch waschechte Bayern als Leser. Der Dusty könnte dir vielleicht noch sächselnd helfen, wenn er sich daran erinnern kann.

    Wuff-Wuff dein Chris

  5. Oh, da können wir aber gar nicht helfen.
    Ruhrgebietsslang, ein wenig Österr. Dialekt und Masematte.

    Hoffe, Du findest Hilfe. Gibt es Dieters nicht im Netz?
    für Berlinerisch habe ich das schön mal gefunden….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Masematte? Was ist das? Klingt interessant.
      Ede hat mir schon geholfen.
      Im Netz gibt es bestimmt auch Übersetzungsseiten, aber von diesen automatischen Übersetzungen halte ich nicht viel. Vielleicht sind die besser als Deutsch –> Englisch, aber sicher bin ich mir da nicht. Ich verlasse mich hier lieber auf menschliche Fähigkeiten.
      Liebe Grüße und viele Knuddels für Socke

  6. I kann a nur mit Mühlviertlerisch dienen, a wenn des ziemli ähnli is, boarisch is definitiv net. Und da „Zipfiklatscher“ is ba uns da „Züpfiklotscha“ und immer nur männlich – eh klar! =P

  7. Liebes Fellmonsterchen,
    ich sehe, du hast genügend Hilfe bekommen !!
    Also gibt es hier nur noch liebe Wuffis für dich, und für die Pelzigen viele Schlabberbussis,
    deine Lieblingsschauspielerin Isi

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s