Jetzt wundert mich nichts mehr…

 

„Bis heute beeinflusst ihr [Ayn Rands] Denken die US-amerikanischen Neoliberalen und Konservativen, insbesondere die Republikanische Partei. Bei einer Umfrage der US-Kongressbibliothek, welches Buch den größten Einfluss auf das Leben der Befragten hatte, lag Ayn Rands “Atlas Shrugged” auf Platz 2 – nach der Bibel.“

Erschreckend. Quelle.

Advertisements

10 Kommentare zu “Jetzt wundert mich nichts mehr…

    • Das kann keinem gefallen, der zwei Gehirnzellen beieinander hat…
      Die Teebeutelrepublikaner müssen jedenfalls dankbar für die Erfindung des Hörbuchs sein, denn selbst lesen können die meisten von denen bestimmt nicht…
      Dir auch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Ich verziehe mich nun so langsam ins Bett. Knuddeleinheiten an Lasko

  1. Das ist ja erschreckend!!! Ich schau grad Zoom im ZDF – ebenso spannend und unglaublich.
    Gute N8 und liebe Grüße Heidi,
    die von Isi für die WEZ Wölfchen Bussis schickt.

    • Das Weib war mir zwar vorher schon ein Begriff, aber dass so viele Politiker von der so extrem beeinflusst werden, war mir nicht klar. Dachte bisher, die leeren Teebeutel können eh nicht lesen. Nicht an die Existenz von Hörbüchern gedacht…

  2. Danke für den weiterführenden link. Diese Unmenschin war mir vollkommen unbekannt, aber wenn das die Leitlinien sind an dehnen sich führende Politiker in den USA ausrichten, oder wenn man sich die Exzesser der Jünger der American Business Shool anschaut, kann man nur böses ahnen.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s