52 Bücher, Woche 29

 

Es ist unfassbar, jetzt versuchen schon die Spammer, Witze zu erzählen:

SpammiWitzHier ein Vorschlag für andere Spammer:

Wer bist Du? — Ich bin ein Horn. — Wenn Du ein Einhorn bist, bin ich ein fluffiges, pinkes Einhorn.

Musik, bitte!

Jaaaa, aber ist das hier nicht das Bücherprojekt? Doch, doch. Guckt mal, der Krötengeneral hat mir einen Witz gemailt:

Willst du Körper an Körper pressen,
heißen Atem und Gerüche im Nacken Spüren,
dich in verschiedene Stellungen verrenken,
von hinten und von vorn ?

Jaaaaa …???

Dann nimm die U-Bahn !

Das bringt uns zu seinem Mottovorschlag — nein, nicht 50 Shades of Grey; geht übrigens noch jemandem das Gewese um den Film so auf den Keks wie mir? Egal, hier also das Motto:

 Verkehrsmittel/Nahverkehrsmittel

Ihr habt bestimmt gedacht, jetzt kommt Karneval oder Witzbuch als Thema, oder?

Ich brauche aber erst mal den Körperzellensong, der passt auch zu diesem Motto, weil er nämlich immer und überall passt:

Das war schön. Und nun mein Beitrag:

 Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier. Schönes Buch, mir hat’s gefallen, auf eine Beschreibung habe ich keine Lust, weil das Buch nicht in ein, zwei Sätzen erklärt ist, es ist jedenfalls eher ein ruhiges Buch, nebenbei habe ich noch einiges über Portugals Geschichte gelernt.

Viel Spaß!

Eure Projektmuddi mit den glücklichen Körperzellen

 

Advertisements

42 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 29

    • @Dielsi
      Ich habe das dumme Gefühl, das in diesem Blog in nächster Zeit noch eine Eskalotion mit Pinken Einhörnen und My Littel Pony passieren wird, das ist ja eh alles der gleiche Mist … wenn du mich fragst.

        • @Monsterle nur weil du mit 3 mal einen rosa Schlüpfewr hattest, bist du kein Määäädchen mehr, du solltest mittlerweile in der Lebensphase Gestanden Frau angekommen sein.
          Außerdem da wirst du mit eine Karotte nicht hinkommen, besorge dir schon mal 6 kleine Karöttchen 😉 dann gildet das auch, wenn du die vorher mit Silberlack bestreichst. 😉

          Übrigens was ist denn bei euch passiert, FDP und vermutlich auch AfD sind drinn ?

          • Ha, ich stehe sogar kurz vor der Lebensphase Weltherrscherin, habe aber ein Stück Jungsein behalten. 🙂
            Manche Hamburger lernen es nie. Gerade hier ist die AfD ein neuer Aufguss der Schill-Partei. Ich könnte kotzen.
            Eine SPD-Alleinregierung möchte ich allerdings aus Gründen auch nicht haben.
            Was Leute hier mit der FDP wollen, weiß ich auch nicht…

      • Eine EskaLOtion? Schmiert man die sich auf die Hände? Glitzert die auch? 😉
        Und hör mir auf mit My Little Pony… Die Einhörner haben ja irgendwie sogar noch was, wenn man sich einbildet, man sei bekifft wenn man die guggt, dann geht’s…. (oder vielleicht müsste man die mal guggen, wenn man bekifft ist??)
        Aber dank My Little Pony habe ich seit letzte Weihnachten eine übelste Aggro-Assoziation… die Kleine meiner Cousine hat so nen ollen rosalilaglitzer-Albtraum bekommen – und das Ding hat GESUNGEN! Den ganzen Nachmittag lang! Es trug ein Tutu! Und es wollte gekitzelt werden…. *waaaarrrggghhhh*…
        Also wenn ich mal Kinder habe gibt’s Bauklötze, das sag ich euch… -.-

        • EskaLotion, wie viele Little Ponys wurden dafür verarbeitet? Deine Schilderung mit dem singenden Gezücht klingt gar gruselig… Und dann noch ein Tutu, au-weiha. Bauklötze, Lego, Murmeln, Autos, Fußbälle, das ist gutes Spielzeug. 🙂
          (Wobei — ein extrem puscheliges pinkes Einhorn, das auf Regenbögen tanzt, ginge auch… :mrgreen: )

  1. Pingback: 52 Bücher, Woche 29 | Aaron Blackjewel

  2. Lies Fellmonsterchen,
    du hast mich auf eine Idee gebracht, ich gehe morgen mal auf Fotosuche 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die Schlabberküsschen für Raspu & Nelly hier lässt.

  3. Huhu Monsterchen,
    der Mondkalender hat grad meinen gaaaanz langen Kommentar gefressen.Vielleicht war´s aber auch eine meiner dicken Pfoten….
    Auch wenn ich kein eigenes Blog habe ,so kann ich doch was zum Thema beitragen:
    „Die unglaubliche Reise des Fakirs ,der in einem Ikea Schrank feststeckte“ von
    Romain Puertlas.
    Auch wenn ein Ikea Schrank ja kein klassisches Verkehrsmittel ist,so kommen aber auch ein Taxi (mehrmals ) und ein Schiff vor.Der Titel lässt Witziges vermuten,es ist auch sehr amüsant geschrieben,behandelt aber ein aktuelles politisches Thema.Ich sag da mal nur: Abendlandproletarier und Braunhirne.Leider werden es erstere nicht lesen (wollen) und letztere mangels Intellekt nicht lesen können…
    Aber für jedermann sehr empfehlenswert .
    Den „Nachtzug“ wird sich Herrchen bestimmt mal reinziehen.Seit er vor ein paar Jahren mal bei Freunden in Portugal war,ist er doch recht interresiert an dem Land.
    Herrchen hat sich heut früh sehr über Einhörner ,Zweihörner und Körperzellen gefreut.Um den tieferen Sinn der russischen Spam-Botschaft zu entschlüsseln bräuchte er aber wohl einen Wodka.Da er aber nur noch ein Bier (Anm.d.Hundes:Bier ist so was ähnliches wie Caipi ,nur gelb,mit Schaum und ohne Limetten und Eis) trinken wird,bleibt das wohl vorerst unentschlüsselt.
    Liebes Wau Deine Paula,die einen ganzen Sack voll Schlabberküsschen an die Höllenhunde hierlässt

    • Liebe Paula,
      der Mondkalender sitzt nun in der Ecke und schämt sich. So was geht ja gar nicht! Das Ding hat tatsächlich den ganzen Kommentar gefressen, weil, so seine Worte, „der Mond günstig für ein Kommentarmahl stand“. Kann er nicht Kommentare in AfD-Blogs fressen? Aber nein, er meint, alles würde er nun auch nicht zu sich nehmen. Hat er ja auch wieder recht, irgendwie… Wenigstens achtet er auf Qualität.
      Von dem Buch habe ich schon gehört, ich werde es mal auf meine Wuli setzen.
      Wenn sich Herrchen für die jüngere Geschichte Portugals (Salazar) interessiert, könnte das Buch was für ihn sein.
      Auch als Nicht-Bloginhaberin bist Du nun fürs Projekt vereinnahmt und der Beitrag in meiner Liste archiviert. 🙂
      Liebe Grüße und von den WEZ-Wölfen kommen einige Lkw-Ladungen Schlabberküsschen

      • Den Paula Beitrag hättest du auch mir „gutschreiben“ können 🙂
        Liebes Wuffi Isi,
        die ganz viele gute N8 Bussi’s für Raspu & Nelly schickt.

        • Letztendlich habe ich mir den quasi selbst gutgeschrieben, weil der Link in der Projektliste aufs Monsterblog verweist. 😀 Ich raffe alles an mich. Alles meins…
          Liebe Grüße und Raspu und Nelly schreiben Dir ganz viele Bussis auf Deinem Konto gut.

  4. Tja, bei dem Tanz hätte ich schon schlapp gemacht.
    Denn bei mir ist leider nicht jede Zelle gesund und glücklich.
    Aber ich arbeite daran, dass es besser wird.
    deine Bärbel

    • Ich hoffe sehr, dass Du es schaffst, dass es besser wird und dass die Forschung bald ein Medikament entwickelt, das hilft und für Dich verträglich ist. Am Geld kann es ja nun eigentlich nicht mehr scheitern…
      Liebe Grüße

          • Manchmal findest du sie ja zufällig bei mir 😉

            Aaah…. ich muss mal wieder einen Nachholpost schreiben, wie es sich gehört 😀
            Die Witze sind wirklich beide ziemlich lahm, aber Mira, mir fällt dazu dieser Witz ein:

            Gehen ein Österreicher, ein Deutscher und ein Schweizer im Wald zum Schneckensammeln. Nach einer Stunde treffen sie sich wieder. Der Deutsche hat einen halben Eimer voll Schnecken, der Schweizer einen ganzen Eimer und der Österreicher, der zu spät kommt, gar nichts. Der Deutsche und der Schweizer sind ganz verwundert darüber, schließlich hat der Österreicher am längsten gebraucht.
            „Was hast du so lange im Wald gemacht?“ fragen sie ihn
            „Huuuusch-Huuuusch-weeeeeg-wooooaaaaarns…“

            So, jetzt darfst du einen Witz über Deutsche loslassen 😉

            Nachtzug nach Lissabon wollte ich auch mal lesen, aber bei Klassikern kommen mir immer irgendwelche Jugendbücher in meinem Regal zuvor. Aber ich darf das 😈

  5. Pingback: Nichts leichter als das (3)

  6. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Als der Eyjafjallajökull den Frankfurter Flughafen lahm legte

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s