Ab sofort… 

Caipi nur noch in großen Schüsseln! Vergesst die läppischen Halblitergläser! Hier Spezialanstaltscaipi:

http://static.chefkoch-cdn.de/ck.de/rezepte/5/5123/6065-960×720-caipirinha_bowle.jpg

Am besten schon vorm Frühstück, damit in der Anstalt alles im limettengrünen Bereich ist… Ich dreh hier nämlich bald durch! Hier muss irgendwo ein Gehirnfressermonster aktiv sein, das kann ansonsten nicht real sein!

–live aus der Anstalt 

PS: Bloggen aus der Anstalt ist von der Blogpause ausgenommen. 

Advertisements

23 Kommentare zu “Ab sofort… 

  1. Jaaa, die Größe des „Glases“ ist gut, damit kommst du in der Anstalt über die runden 🙂
    Aber fahr nicht heim, lauf lieber !!!
    Liebes Wuffi deine mitfühlende Isi

      • Hat er denn mit dem Ozean überhaupt schon angefangen? Aber vielleicht motiviert ihn ein Caipimeer etwas besser als schnödes Wasser? Bleiben wir gespannt 🙂

        • Den Ozean hat er bestimmt schon fertig und will uns damit überraschen… Alles andere ist kaum vorstellbar. Aber ein Caipimeer ist ja viel besser, da kann er den Ozean auch wieder zuschütten…

  2. Also ich bevorzuge Melonenbowle – mit ganzen Früchten. Die passenden Gläser bekommt man sogar bei Fressnapf… einfach nach ‚Aquarium‘ fragen 🙂
    In meiner damaligen Anstalt gab es keine Gehirnfresser. Die wären alle verhungert 🙂

    • Ich konnte ein Gehirnfressermonster fangen und befragen. In Topmanagementebenen oder Parlamente geht es z. B. gar nicht oder nur, wenn es Nulldiät hält. Aber Monster machen nie Nulldiät.
      Weil ich ein Monster bin, hat es mir aber meine 3 Gehirnzellen gelassen. Monstersolidarität ftw!

  3. Das wäre jetzt aber kein echtes Bild bzw. Rezept aus dem Chefkoch, wenn nicht ein Kommentar der folgenden Art drunter stünde:

    Hallo, ich habe dein Rezept ausprobiert. Ich hatte aber keine Limetten da und habe sie durch Vollkornreis ersetzt, ging super. Ausserdem wollte ich nichts für die Kinder extra machen, also habe ich die Cachacca durch abgekühlten Pfefferminztee ersetzt. Es hat allen super geschmeckt und meine Gäste waren begeistert! 5 Sterne für das tolle Rezept!1elf

    *
    Ansonsten: wenn du mal wieder kurz vorm Durchdrehen bist, tief durchatmen und in Dauerschleife abspielen:

    • 😀 So geht es also beim Chefkoch zu? Ich lese da ja nie, ein Kollege schickte mir diesen Link (warum dachte er da bloß an mich?), und da war klar, dass das ins Blog musste.
      Es ist kaum zu glauben, aber manchmal hilft selbst das puschelige pinke Einhorn nicht. So weit können es die Irren in der Anstalt treiben, dass nicht mal ein pinkes, Puscheleinhorn hilft!

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s