Stöckchenzeit: Liebster Award ♥♥♥

 

Aufholjagd die 83.: Vor einigen Monaten wurde ich von Joan mit dem liebsten Award beworf… ähm… ausgezeichnet. 🙂 Wie immer habe ich mich bannig gefreut.

liebsterblogaward

Dafür also erst mal ein richtig fettes

DANKE!

Und nun zu den Pflichten, die damit verbunden sind, es gilt, neben der Danksagung 11 Fragen zu beantworten. Da Joan eine ganz Schlaue ist, hat sie einfach Muriels Fragen übernommen. Los geht das:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen? Ich hatte mal wieder Lust, mehr zu schreiben und außerdem nebenher eine kleine Welteroberung durchzuführen. Was böte sich da mehr an als zu bloggen?

2. Welcher deiner Blogposts ist dein persönlicher Liebling? Ha, total praktisch, dass ich eine ähnliche Frage gerade vor kurzem beantwortet habe! Aber andererseits wäre es ja langweilig, wenn ich schon wieder auf den schönen Raspu-Artikel und das durchgeknallte Määäädchenstöckchen hinweisen würde, oder? Darum nehme ich dieses Mal diesen Artikel, der Nelly in der WEZ und im Elite-Team Willkommen heißt.

3. Hast du durch dein Blog schon besondere Dinge erlebt, die ohne es vermutlich nie passiert wären? Ja, ich habe tolle Menschen kennengelernt. Das ist mir zwar auch ohne Blog schon passiert, aber eben nicht DIESE Menschen. Wer kennt schon einen Krötengeneral, die berühmte Schauspielerin Isi, künftige Bestsellerautoren wie Windsprite und Ralph, Frauchen und Herrchen von tollen Hunden etc. pp…. auf einen Haufen?

4. Für wen bloggst du? Für die Welt! Darunter mache ich es nicht! Groß denken, groß handeln! 😈

5. Welches der Blogs, denen du folgst, hasst du am meisten? (Die Softies unter euch dürfen auch gerne schreiben, welches sie am wenigsten mögen.) Hm, Hass ist viel zu viel gesagt, aber „Matz ab — der HSV Blog“ ist häufig ziemlich nervig. Warum ich das Ding trotzdem lese? Manchmal erfährt man auch was… Und das Lesen der Kommentare hilft ganz enorm beim Einschlafen, falls man diesbezüglich Probleme hat.

6. Findest du Inselfragen auch so doof wie ich? Zumindest ist die Frage nicht mehr so besonders originell, und ich finde es mühsam, mich auf genau 3 Dinge (oder 10) zu beschränken…

7. Wenn du entscheiden dürftest, welches Buch, Spiel oder anderes Medium verfilmt werden soll, welches würdest du wählen und wer sollte das Drehbuch schreiben? Ich möchte einen Scheibenweltroman mit Rincewind verfilmt sehen, und Bernd das Brot soll die Hauptrolle, also Rincewind, spielen. Außerdem möchte ich, dass Isi in einem möglichst langen Film die Hauptrolle spielt, Thema ist dann eh völlig egal, Drehbuchautor auch, Isi wird den ganzen Film retten.

8. Welches Videospiel hat dich am meisten beeindruckt? Videospiel? Gehen da auch Computerspiele, also so was wie „Bernd und die Unmöglichen“, was ich jetzt gern genannt hätte, das aber neulich, als ich es installieren wollte, einen Installationsfehler auf den Monitor zauberte, und mich damit erst mal mangels Zeit und Nerv, mich damit zu beschäftigen, dazu brachte, einen neuen Versuch auf später zu verschieben. Also auf den Urlaub. Erwähnte ich schon, dass ich nur noch 4 Arbeitstage habe und dann endlich

URLAUB!!!!!!!!

9. Wenn du mit einer fiktiven oder realen, lebenden oder toten Person ein Bier/Kaffee/Tee/sonstwas trinken und gemütlich quatschen könntest, wen würdest du wählen? Jemanden, der viel erzählt, damit ich nicht so viel reden muss. Bernd das Brot wäre also wohl eher nicht so geeignet. Dann eben Briegel oder Chili… Nach ein paar Minuten ist das Geplauder dann eh vorbei, weil irgendwas explodieren wird…

10. Was hältst du eigentlich von Terry Pratchett? Ich habe ihm ein eigenes Motto in meinem Bücherprojekt gewidmet. Also ist die Antwort: Sehr viel.

11. Welchen deiner eigenen Blogposts magst du am wenigsten? Wie, sind die nicht alle toll, herausragend, fantastisch? Dann muss ich mal eben ins Archiv gehen… So, der hier ist irgendwie nicht dolle. Ob es nun der ist, den ich am wenigsten mag, weiß ich nicht, da ich ja eh mittlerweile das meiste, was ich hier verzapft habe, vergessen habe. 🙂

So, weil ich ja auch voll fett schlau bin, übernehme ich ebenfalls einfach die Fragen von Muriel. So kommen die Fragen mal ein bisschen in der Welt rum, ist doch nett von mir, woll?

Ich nominiere dieses Mal ganz andere Leute als sonst. Keine Ahnung, ob sie Stöckchen und Awards mögen, ansonsten einfach liegen lassen:

Eigentlich sollte man mindestens 5 nominieren, aber ich bin ein alter Rule Breaker!

 

Advertisements

20 Kommentare zu “Stöckchenzeit: Liebster Award ♥♥♥

    • Da kann ich Dich beruhigen, ich habe noch 3 Stöckchen auf Halde. 🙂 Ich werde jetzt aber versuchen, nur 1 Stöckchen pro Woche zu bloggen, weil mir das sonst thematisch zu einseitig wird, auch wenn das heißt, dass die Stöcker noch länger liegen, als es meinem speziellen Fellmonstertempo entspricht. 🙂
      Liebe Grüße und Knuddeleinheiten für Lasko

  1. Vielen Dank für die Nominierung! Jetzt habe ich zwei die ich abarbeiten muss. Ich habe auch noch eine auf Halde. 😉 Ich leg Deine erst einmal dazu. 😉 Es wird aber irgendwann geschehen…
    LG Susanne
    PS: Deine Antworten sind klasse! 😀

    • Aber nicht mit Bernd dem Brot. 🙂 Ich kenne den Film sogar, was bei mir schon selten genug ist, und er ist ja auch recht gut geworden, aber ich finde das Buch besser. Geht mir aber meistens so.

        • Ja, blöde Zeitumstellung. Ich persönlich habe da noch nicht mal so die Probleme, ich lebe eh ständig (außer im Urlaub) gegen meinen Rhythmus, da spielt die eine Stunde auch nicht mehr die große Rolle, außerdem gefällt es mir, dass es abends eine Stunde länger hell ist, aber mir tut es für die Tiere und Menschen leid, die damit wirklich Probleme haben. Mein Wunsch wäre ja: Sommerzeit das ganze Jahr über, dann wäre es im Winter wenigstens nicht ganz so elendig früh dunkel.
          Ich notiere mir diesen Punkt für mein Weltherrschaftsprogramm.

  2. Liebes Felli,
    logo habe ich wieder ganz aufmerksam ALLES gelesen!
    Dein „Lieblingsbeitrag“ über Nelly’s Einzug hat 61 Kommentare – wow 🙂
    Da ich heute ganz viel mit anderen Schlappohren umher getobt bin,
    schicke ich jetzt nur noch GUTE N8 Schlabberbussis für dich und Nelly!
    Liebes Wuffi Isi

    • Liebe Isi,
      ja, so viele Kommentare hat Nelly auch verdient, sie ist so eine süße, liebe Motte.
      Nelly schickt schon mal eine Runde Gute-Nacht-Bussis, auch, wenn es noch früh ist…

  3. Rule Breakers FTW!
    Und ich bin beeindruckt, wie schnell du das bearbeitet hast. Da hab ich ja fast länger zum Mitkriegen gebraucht… *hüstel*

    • Ja, ich war wirklich schnell dieses Mal, wobei ich gestehen muss, dass ich einmal einen halben Tag Pause gemacht habe, um ein bisschen Schlaf nachzuholen, und ab und zu wurde ich in der Anstalt unterbrochen, aber ansonsten habe ich ja nur an dem Stöckchen gearbeitet. 🙂

  4. Pingback: Liebster Award | Hilfe für Miranda

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s