Gestern…



… saß ich mit Xynthilia und Teufelsmonster zusammen. Wir hatten ein kleines Brainstorming bzgl. des größten Sorgenkindes der Stadt Hamburg.

P1030443Xynthilia, rechts im Bild, ist bekanntlich eine Elite-Dämonin, die in der Hölle zum inneren Zirkel des Satans gehörte. Teufelsmonster ist ein teuflisches Monster mit rotglühenden Augen. Es verbreitet Angst und Schrecken.

Ich: „Gibt es noch eine Möglichkeit, den HSV vorm Abstieg zu bewahren?“
Teufelsmonster: „Legale Wege jedenfalls nicht…“
Ich: „Und illegale?“
Teufelsmonster: „Man müsste die Spieler von allen anderen Mannschaften aus dem Weg räumen. Die Teams könnten nicht antreten und alle Spiele werden 3:0 für den HSV gewertet.“
Ich: „Aus dem Weg räumen? Du meinst doch wohl nicht…“
Xynthilia: „Gute Idee! Ich übernehme diesen Job!“
Ich: „Nein, nein, nein, keine Gewalt, das sind doch auch meine Untertanen!“
Xynthilia: „Und was ist mit dem Spaßfaktor????“
Ich: „Okay, vielleicht Sammer… Aber andere rührst Du bitte nicht an!“

Einige Minuten lang lag düsteres Schweigen über unserer illustren Runde…

Teufelsmonster: „Du könntest eventuell den Fußballgott durch ein Opfer gnädig stimmen.“
Ich: „Hm, ja, gute Idee, irgendwie… Also gut, ich biete dem Fußballgott folgenden Deal an: Ich lese 50 Shades Of Grey oder wie das heißt und stelle es ausführlich mit mehreren Artikeln im Blog vor!“
Teufelsmonster: „Ich dachte eher an so was wie ein Jahr kein Caipi zu trink…“
Ich: „ALLE DREI BÄNDE!!!!!“
Teufelsmonster: „Ob das reicht? Vielleicht ein halbes Jahr kein Caipi…“
Ich: „Okay, das ist der Deal: Ich lese ALLE DREI BÄNDE von 50 Shades Of Grey und verzichte drei Monate lang auf Caipi. Aber nur, wenn der HSV nicht absteigt, ich liefere nicht im Voraus!“
Teufelsmonster: „Probieren kannst Du es ja…“
Xynthilia: „Wo wohnt dieser Sammer?“

Und heute Mittag hörte ich dann, dass unser neuer Trainer Labbadia ist. Der Fußballgott scheint Erbarmen mit mir zu haben und möchte mir 50 Shades of Grauen ersparen.

(So, das ist eine gute Strategie, nun werde ich zwar einerseits traurig sein, wenn der HSV absteigt, was ich für 99 % sicher halte, andererseits werde ich erleichtert sein, weil ich diese 3 Bücher nicht lesen und hier vorstellen muss…)

 

Advertisements

23 Kommentare zu “Gestern…

  1. Nun, ich hoffe das beste für dich und deinen Verein. Aber drei Monate ohne Caipi beim Fellmonsterchen? Das geht nicht! Wie sollst du da noch die Weltherrschaft erringen, so ganz ohne deinen Treibstoff?

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Es muss ja ein wirkliches Opfer sein. Wobei noch schlimmer als die 3 Monate ohne Caipi die Bücher wären, glaube ich… Und das dann ohne Caipi, weiha, weiha… Aber der Fall wird ja eh nicht eintreffen, also egal. 🙂
      Viele Knuddelgrüße

  2. Upps, das Teufelsmonster schaut ja so klein aus neben Xynthilia, bzw wusste ich nicht mehr, dass SIE so groß ist. Hab mal Dr. Google gefragt, ob Xynthilia immer noch „vorn“ ist, und bin auf ihrem Vorstellungsartikel gelandet:
    https://monstermeute.wordpress.com/2013/05/14/wichtige-information-betrifft-welteroberung/
    Einfach SUUUPER ! Ich hoffe „Zeitmangel“ hat schon wieder Caipi’s, damit mal wieder ein Interview geführt werden kann 🙂
    Also ICH sehe dich „verlieren“ oh Schock, das geht gar nicht!!
    Xynthilia wurde ja in erster Linie wegen des HSV gerufen, Du musst ihr freie Hand lassen, sonst fühlt sie sich in ihrer Ehre gekränkt!
    Den Sammer mag hier auch NIEMAND leiden!!
    Aber bei DENEN ist ja heute „Wunden schlecken“ angesagt 🙂
    Es ist nicht mehr viel Zeit, setz dich nochmal mit den Beiden zusammen, und handele WAS ANDERES aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    DU bist die Chefin!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Nelly ganz viele Schlabberbussis schickt.

    • Zum Glück ist die innere Größe entscheidend. (Sag ich mal so als Erdnuckel mit meinen 1,63 m).
      Die Chefredakteurin von ZEITMANGEL leidet leider akut unter Zeitmangel, sonst hätte sie bestimmt mal wieder einen Artikel oder ein Interview verzapft…
      Verlieren werde ich so oder so, aber dafür auch gewinnen. Das ist total schlau eingefädelt.
      Xynthilia hat freie Hand, aber sie darf nicht alle Bundesligafußballer (außer die vom HSV) meucheln, deshalb habe ich ihren Ehrgeiz und ihre Tatkraft in andere Richtungen gelenkt (Sammer). Und was passiert? Prompt haut Müller-Wohlfahrt ab. Das ist doch kein Zufall!
      Was anderes aushandeln? Noch was Schlimmeres? Nein, nein, ich habe die Leseprobe von „50 Shades of Grauen“ gelesen, das ist wirklich ein Opfer!!!
      Liebe Grüße und von Nelly viele Schlabberküsschen

      • Bingo – Müller Wohlfahrt 🙂
        Brave Xynthilia!!
        NIX Schlimmeres aushandeln!!
        Liebes Wuffi Isi,
        die Nellys Schlabberküsschen erwidert.

        • Endlich mal ein Tag, wo der HSV nicht im Mittelpunkt steht. 🙂 Danke, FC Hollywood, danke, Xynthilia.
          Es muss schon ein Opfer sein, ich weiß nicht mal, ob dieses hier für den Fußballgott ausreichend ist, aber ich betone noch mal: 50 Shades Of Grey, ALLE DREI BÄNDE!!! Ich finde das hart. Zumal ich das ja auch noch verbloggen müsste…
          Wenn ich aber schon höre, dass der Behrami immer noch nicht in die Wüste geschickt wurde und Labbadia wohl wieder van der Vaart aufstellen will, brauche ich mir keine großen Sorgen zu machen…
          Liebe Grüße und viele Schlabberküsschen von Nelly

  3. Ich sehe schon, die Verzweiflung ist groß … ich bin gespannt, was der Fußballgott so zu Deinem Deal sagt – und frage schon mal vorsorglich an, ob ihr ev. so eine Art Klausel im Vertrag eigearbeitet habt, dass geschenkte Caipis getrunken werden dürfen 😉 Nur für den Fall der Fälle … denn ich hoffe doch, Xynthilia findet noch eine Möglichkeit.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara – die dicke Rempler für Nelly schickt

    • Geschenkte Caipis dürfen auch nicht getrunken werden, aber ich mache mir da eh keine Gedanken, denn der HSV wird absteigen, insofern werde ich wohl am letzten Bundesligatag einen Kummer-Caipi trinken dürfen…
      Liebe Grüße und von Nelly Schlabberschmatzis und Stupser

  4. Das dürfte nicht finktionieren, da der HSV vermutlich nicht mal gegen FCB 2 oder gar einer Drittligamanschaft wie dem MSV viel tun würde, so demotiviert die gerade sind, schick dein Monsterteam zum Gruppenkuscheln mit dem Mantra: „Ist doch nicht so schlimm … ein Abstieg kann auch ein Anfang sein.“ .

    • Ich denke auch, dass es wohl nichts bringen wird, aber ich habe es zumindest versucht, ich habe alles gegeben. 🙂
      Ich glaube nicht, dass ein Abstieg ein Neuanfang wäre, bzw. ein Neuanfang schon, aber einer mit langem, steinigem Weg…

      • Ja Monsterle dann schick mal Jürgen Markus oder die Hupfdohle Ross Antony zu der Truppe.
        Die kann dann auch gleich *Eine neue Liga ist wie ein neues leben Nanananananaan …. singen*

        Das Video poste ich voller Grauen.

        • Cheerleader-Puschel (Pompoms?) raus! Tanzen, tanzen, tanzen! Ich brauche erst mal 120 x den Körperzellensong als Gegengift…
          Das wäre auch ein schönes Opfer für den Fußballgott gewesen: Jeden Tag einen Blogbeitrag über Ross Antony… Aber ALLE DREI BÄNDE von den 50 Schatten ist auch schon ziemlich übel…

    • Ja, es geht rund in der Bundesliga. Der Deal wird vermutlich nicht helfen, die Entscheidungsträger haben mit traumhafter Sicherheit bei so gut wie jeder Entscheidung die falsche getroffen. Auch ein Talent…

  5. So was heimtückisches – Du hast doch diese 50 Schattierungen von grau längst intus und versuchst nun, dieses Tun zu legalisieren :mrgreen: Aber drei Monate kein Caipi – gut, von Tequila Sunrise etc. hast Du ja auch wiederum nichts gesagt … Ob der HSV mit Herrn (musikalisch) Lambarda aber direkt wieder aufsteigen kann? Naja, evtl. wird der Hamburger SV ja zweiter. Denn der Zweitligameister 2016 wird natürlich der Hannoversche Sportverein von 1896 sein 🙂

    • Ich habe von diesem 50-Grauschatten die Leseprobe gelesen — Ich weiß also immerhin schon, dass der Typ total attraktiv ist, das wurde nämlich in der Leseprobe schon 1000 x mindestens erwähnt. Ich werde einerseits wirklich erleichtert sein, dass dieser Kelch an mir vorübergeht…
      Der HSV steigt nicht direkt wieder auf und Labbadia wird seine 15 Monate beim HSV nicht erfüllen. Diese Voraussage treffe ich ganz ohne Kristallkugel.

  6. ich könnt‘ mich jedes Mal wegschmeißen bei deinen Posts *muhahaha*
    Und selbst als FCBlerin bin ich dafür, dass Sammer endlich… öh… irgendwie weg kommt eben 😉 Soll der doch mal 50 Shades of Blöd lesen – dann passiert vielleicht ein Unglück mit Kabelbindern oder so *räusper*

    Drück‘ dich mal lieb,
    das Krümelmonster

    • Sammer ist echt eine Strafe… Man könnte ja den Film „50 Shades Of Sammer“ drehen, er darf nie gedoubelt werden, und vor allem muss er immer geknebelt sein, damit er nicht sprechen kann. Die Idee hat was!
      In Nebenrollen Beiersdorfer und Knäbel… Mein Fernsehsender, Rübenbrei TV, ist sehr interessiert…
      *knuddel*

  7. Ich erhöhe mein Opfer: Sollte der HSV wider Erwarten nicht absteigen, werde ich mir einen HSV-Gartenzwerg in den Garten stellen und — Achtung, jetzt kommt’s — JEDEN TAG, DREI MONATE LANG, mein Zumba ausschließlich zu „Atemlos“ von Helene Fischer zappeln. Und sollte ich einen Tag lang kein Zumba machen, werde ich das Lied, nur das Original selbstverständlich, 5 x am Tag hören. DREI MONATE LANG!
    Ich bitte den Fußballgott demütig um Annahme dieser bescheidenen Opfer.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s