Pause wg. Grippe

Menno, geht’s mir scheiße. Ist ’ne echte Grippe, nicht nur ein grippaler Infekt. Mit Fieber und allem Schisslaweng. 

Macht es besser.  

Advertisements

61 Kommentare zu “Pause wg. Grippe

  1. Ooooch neee, DIE ist überall unterwegs, und dauert EWIG!!! Gute Besserung!!
    Ganz viele Gesundschlabberküsschen
    deine Isi,
    die von Heidi auch ALLES Gute wünschen soll.

    Für Nelly Bedauerungswuffis 🙂

    • Bitte nicht eeewig, ich bin doch so ein schlechter Kranker, ich bin jammerlappig wie ein Mann…
      Für Nelly hat das ja auch was Gutes, so bin ich wenigstens noch nicht in der Anstalt.
      Vielen Dank für die Genesungsbussis!
      Liebe Grüße und von Nelly Schlabberküsschen

  2. Ist das nicht was früh für Grippenspiele? Ja, ist denn schon Weihnachten?
    Meine Kriechtiere und ich wünschen gute Besserung!

        • So wenig wie ich zurzeit esse, sind das auch Hungerspiele… Und ich produziere mehr Schleim als Ulis gesamte Schneckenschaft und eine mittelgroße Firmenbelegschaft zusammen. Die Taschentücherindustrie mag mich.

          • Du musst ja nix essen, dann trink halt Vitaminreiche Getränke … Limetten enthalten Gerüchtweise nicht nur Aromen für Caipi, sondern auch Vitamin C 😉 .

            • Das ist richtig, und wie es der Zufall wollte, trafen heute 4 heilige Früchte ein, die Vitamin C enthalten und mit denen man bestimmt einen guten Tee zubereiten kann. Einen Ice-Tea mit Crushed Ice und einen Schuss Cachaca. Ich werde ihn Caipirinha nennen…

              • loooooool es soll ja sogar einen Erdbeercaipi geben, aber habe sowas noch nicht versucht.

                Aber dich würde ich sogar einen Barbara schlabbern lassen … Prosecco mit Limjuce und Himbeersirup.

              • Erdbeercaipi habe ich auch noch nicht probiert, dafür aber die Variante mit Mango, die sehr lecker ist. Nur sollten diese Cocktails in meinen Augen nicht Caipirinha heißen, denn Caipirinha ist mit Limetten. Da bin ich eigen. 🙂
                Das Barbara-Gesöff würde ich schon runterkriegen, mit Himbeer kann ja nicht so verkehrt sein…

              • Barbara ist ein klassisch leichter Coctail. Ich habe noch den Rhabarbersaft vergessen zu erwähnen.

                Du würdest ihn mögen 😉

                Ich habe mal in einem Spiel meine Charaktere nach Cocktails benannt, ( Barbara war halt eine Waldläuferin mit Hang zu Bonbonfarben 🙂 ) .

              • Das erinnert mich daran, dass die Tierhelferin, wo ich auch Nelly herhabe, einige Hunde nach Alkohol benannt hat (Whisky, Bourbon…). Ich muss demnächst mal Cachaca und Caipirinha vorschlagen, sind doch auch schöne Namen…

  3. So ne blöde Grippe,meine 2Beiner hatten die auch gaaanz lange.Und das obwohl Herrchen sogar geimpft ist !
    Ganz schnell gute Besserung wünschen meine Zweibeiner !
    Lass Dich von Nelly ordentlich pflegen !
    Ganz viele Gesundmachstupser für Dich und für Nelly ein Bedauerungs-Schlabberküsschen schickt mit liebem Wau Deine Paula

    PS.Hast Du etwa kein Gesundheitsmonster in Deiner Meute?
    Wenn nicht,ist das ein unverzeihlicher Fehler ,den Du dringend korrigieren musst,
    wenn ja hat es kläglich versagt,was schleunigst einer kritischen Auswertung bedarf.

    • Bitte bloß nicht ganz lange. Wie ich oben schon schrieb, bin ich ein wehleidiges Dingens.
      Eigentlich ist BOZILLA mein Gesundheitsmonster, aber es war wohl gerade abgelenkt. Und wo sind eigentlich die Limetten hin? Egal, Alkohol ist zurzeit eh kein Thema…
      Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten und von Nelly viele Schlabberküsschen

  4. Das geht nicht, das ist keine Grippe. Das hat bestimmt wieder was mit dem geheimen Welteroberungsplan zu tun, denn eine Weltherrscherin kann gar nicht krank werden. Aber das werde ich hier natürlich nicht verraten und wünsche dir deshalb gute Besserung!

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Danke schön. Ich hoffe, dass es schnell wieder geht, aber manche erwähnten hier Zeiträume, die von „lange“ bis „ewig“ gehen… Das ist ja was für mich…
      Viele liebe Grüße

  5. Gute Besserung du ärmste.
    Mich hatte es vor 4 Wochen und 12 Jahren Ruhe diese Jahr auch mal erwischt, furchtbar was dieses Jahr so unterwegs ist.

    • Danke schön!
      Ich habe das Gefühl, dass die Viren immer merkwürdiger werden, hartnäckiger, langlebiger… Wie lange hat es bei Dir gedauert? Eine richtige Grippe hatte ich noch nie, immer nur mal grippale Infekte, 2 stärkere Bronchitisse (bestimmt nicht der richtige Plural, klingt aber nett) und dann diese ätzende Kehlkopfentzündung in 2013…

        • Der Husten macht mir auch noch zu schaffen. Ein paar Tage habe ich zwar viel gehustet, aber viel Schleim und die Bronchien taten nicht weh, aber jetzt ist es ein etwas schmerzhafter Husten.
          Ich glaube nicht, dass ich Montag schon wieder arbeiten gehe. Fühle mich immer noch ziemlich maddelig. Na, mal sehen, vielleicht erhole ich mich ja auch morgen plötzlich noch ganz viel. 🙂

            • Heute habe ich eine Woche rum, jubel-jubel.
              Ich huste schon noch Schleim, aber es ist schwergängig. Und was ich hier noch an Taschentüchern vollschneuze, geht auch auf keine Kuhhaut…

              • Ja, das mache ich auch, obwohl Bronchitee nicht gerade als Leckerli durchgeht…
                Latschenkieferöl ist für Weicheier, richtige Monster inhalieren mit Japanischem Heilpflanzenöl. 🙂 Aber selbst das hat dieses Mal meine Atemwege nicht freigeätzt, auch Nasenduschen haben nicht so recht genützt, ich habe entgegen meiner sonstigen Gewohnheit nun tatsächlich mal zum Nasenspray gegriffen. Aaah, das tut gut! Okay, für die Bronchien ist das weniger spannend, aber irgendwas ist ja immer.

  6. Oh je, echte Grippe ist echt fies.
    Ich trinke seit fast 20 Jahren selbst gemachten Holunderbeersaft. Wird jedes Jahr schwieriger, Beeren zu finden. Die Büsche werden immer mickriger und weniger. Ist ´ne Schweinearbeit, schmeckt nicht besonders, eben wie Medizin, hilft aber. Wenn ich merke, dass mich was „angeflogen“ hat, trinke ich mehr von dem Zeug und gut ist. Das hilft Dir jetzt leider wenig.
    Wir können nur wünschen, dass Du schnell damit durch bist. Falls Du Dir die Medizin antun willst, schick jemanden vorbei, um ein paar Flaschen bei mir abzuholen.
    Gute Besserung und Kraulis und Schlabberbussis an Nelly
    Edith mit Nera + Lila

    • Mir gefällt diese echte Grippe auch überhaupt nicht… Abends geht es mir für 2 bis 3 Stunden etwas besser, huste mir allerdings die Seele aus dem Leib, aber morgens bin ich wieder extrem fertig… Merkwürdig, eigentlich müsste es ja umgekehrt sein, aber vielleicht ist das bei Monstergrippen so. 🙂
      Holunderbeerensaft, das klingt sehr gesund, aber wenn Deine Vorräte knapp werden, kann ich sie Dir nicht wegsüffeln. Das Angebot ist aber sehr lieb! ♥♥♥♥♥ Im alten Garten hatte ich einen tollen Holunderbusch. Ich könnte ja mal gucken, ob ich in meinem Garten noch eine Ecke finde, dann pflanze ich hier einen Busch und wir können uns die Ernte teilen. 🙂
      Liebe Grüße und Schlabberküsschen von Nelly

      • Wenn Du einen Holunderbusch pflanzen willst, würde ich es mal mit neuen Züchtungen versuchen. Kenne die nur aus Newslettern, die sollen aber mehr Beeren an einer Dolde haben. Bei den wilden Pflanzen ist nicht mehr viel dran und dann muss man noch die grünen und die vertrockneten Beeren aussortieren. In meiner Küche ist ab Ende August bis Ende Erntezeit „Land unter“. Ich habe bis jetzt noch gute Vorräte. Du musst entscheiden, ob Du Dir das „Gesöff“ antuen willst. Es schmeckt jedes Jahr muffiger.
        Noch mal gute Besserung, Kraulis und Schlabberbussis für Nelly
        Edith mit Nera + Lila

        • Danke für den Tipp. Erst mal muss ich hier die ganze Abbrucharie und neuen Zaun etc. hinter mich bringen, dann werde ich mich damit mal näher beschäftigen.
          Liebe Grüße und Nelly schickt Schlabberschmatzis für Nera und Lila

    • Danke schön! Ich habe jetzt schon die Schnauze voll, hoffentlich zieht sich das nicht wirklich 3 Wochen, wie einige meinen…
      Liebe Grüße und von Nelly Stupser, Zupfer und was Höllenhündchen sonst noch so drauf haben…

  7. Ach herrje…. ich schieb dir mal ne Kanne Tee rüber.
    Aber am Besten ist immer noch schlafen. Also, hau dir’n paar lilalustige LMAA-Schmerztabletten rein und dann schlafen was das Zeug hält! 😉
    Gute Besserung *knuddel*

    • Oja, eine leckere Kanne mit Bronchi-Tee. *schlabber*
      Ich habe so komische Schmerztropfen bekommen und liege fast nur im Bett rum, ich würde wirklich lieber arbeiten gehen…
      Danke für die Besserungswünsche! *zurückknuddel* (Vorteil virtueller Knuddel: Sie sind nicht ansteckend.)

    • Danke schön!
      Die Monster haben sofort diverse Caipis gemixt — und selbst ausgetrunken, nach dem Motto, ich dürfe nicht, vertrage sich ja nicht mit den Medikamenten. Diese Monster!

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s