Als ich Grippe hatte…

… war ich sogar zu erschöpft zum Lesen, also habe ich mich quer durchs deutsche Fernsehen gezappt. Ich möchte Euch gern an meinen Erkenntnissen teilhaben lassen, denn dieses Blog dient ja auch der Verbreitung von Kultur. Und Beklopptheit. Um meine Daten visuell zu unterstützen, knipste ich den Bildschirm vom Bett aus mit meinem Handy. Was wie schlechte Qualität aussieht, ist natürlich in Wirklichkeit künstlerisch wertvoller als ein Instagramfilter. Ist nämlich quasi alles handgemacht.

Zunächst landete ich auf einem Shopping-Kanal. Diese bunten Shirts sollen also der Hit der Saison sein:

2015-04-22 09.46.18

2015-04-22 09.46.56

Laut Moderatorin würden diese Blumen auch alle in unseren Gärten wachsen. Ja, hm? In meinem habe ich die noch nicht entdeckt, aber vielleicht blühen die ja unter der Erde. Wenn es im TV gesagt wird, muss es doch stimmen. Ich zappte jedenfalls weiter, prompt kam der nächste Fashion-Shopping-Kanal:

2015-04-22 09.48.16Yeah, Knastlook! Die Fashion-QUEEN (das bin ich in einem Nebenberuf) ist total begeistert. Da kann man doch glatt mal den Uli Hoeneß stilgerecht im Gefängnis besuchen. 63 % Polyester, aber nur 20 % Titel… Was gibt es denn noch so?

Astro TV! Das gibt es tatsächlich noch, ich dachte, es wurde eingestellt! Hier eine Kartenleserin, die ihre Karten in rasender Geschwindigkeit auf den Tisch warf und in maschinengewehrsalvenmäßigem Tempo ihre Voraussagen aus dem weisen Mund schoss.

2015-04-22 09.50.08Zumindest, wenn die Anrufer nicht vor Begeisterung, durchgekommen zu sein, ihr Telefon vor Schreck fallen ließen und direkt mit dem Fernsehapparat gesprochen hätten — was die Kartenlegerin zweimal verzweifelt mit „Sie müssen ins Telefon sprechen, nicht zum Fernseher!“ kommentierte, aber leider zwecklos. Eine Anruferin hatte dann aber doch die nötige innere Ruhe und stellte souverän ihre Frage, denn ein Mann sei in ihr Leben getreten… Die Prophetin hatte daraufhin sofort messerscharf erkannt, dass da ein neuer Mann eine wichtige Rolle spiele, aber das sei nicht der Richtige, von dem solle sie sich mal trennen, da gäbe es in Zukunft den Richtigen, das sei aber nicht dieser, der würde ihr nicht guttun… Man stelle sich mal vor, die Anruferin hört darauf. Zack, eine womöglich gute Beziehung zerstört. Mir wurde ein bisschen übel und ich drückte weiter auf der Fernbedienung herum.

Und stieß auf Techno-Schnecken. Ja, wirklich! Ich weiß nicht, was Schnecken-Uli dazu gesagt hätte, aber diese Viecher waren noch viel schneller und hektischer als das, was normalerweise so durch den Garten kriecht (vermutlich auf der Suche nach den Blumen, die auf den oben gezeigten Shirts abgebildet sind). Die lieferten sich Verfolgungsrennen, als wäre man bei The Fast and The Furious oder wie das heißt gelandet.

2015-04-22 17.22.07 2015-04-22 17.22.13 2015-04-22 17.22.49 2015-04-22 17.22.52Eine Verhöhnung des Schneckenprinzips! Ich war ganz und gar nicht amüsiert. Die Handlung hatte ich eh nicht begriffen, aber das schieben wir mal auf mein grippegeschwächtes Gehirn. Oder es gab gar keine Handlung, wäre ja auch möglich. Dann kam auf einmal Königin Bananica ins Bild:

2015-04-22 17.24.38Was hatte Ihre Majestät für ein Problem? Na, das glaubte ich ja kaum! Erkältung 10! Da wurde es mir zu bunt und ich habe weitergezappt. Kommt mir doch nicht mit einer läppischen Erkältung, während ich mit einer Grippe im Bett liege! Unglaublich! Beinahe frech! Na ja, die ist nur Bananenkönigin, ich aber Weltherrscherin. Das ist schon ein Unterschied.

2015-04-22 17.24.40Wobei die vier Augen schon ganz praktisch sind, oder? Direkt ein bisserl monströs. Meine Bananen haben keine Augen.

2015-04-22 17.24.54Ich muss Euch etwas gestehen. Ich habe eine dunkle Vergangenheit. Früher habe ich die Lindenstraße geguckt. Das war mal eine Tradition mit meiner Mutter: Sonntags 18:40 Uhr Lindenstraße. Das blieb noch eine Zeitlang haften, bis ich dann 2006 entnervt damit aufhörte. Zu meiner Begeisterung entdeckte ich, dass EinsFestival alte Lindenstraßenfolgen zeigte! Noch mit Else Kling. Else Kling war sowieso die Beste! Hier mit Röschen und Hubertchen!

2015-04-22 18.04.39Logisch auch mit Mutter Beimer. Die gibt es immer noch, ja, ich habe auch zwei aktuelle Folgen während meiner Grippe gesehen. Weiß nicht mehr so recht, was passiert ist, Kinder hatten beinahe eine Küche abgefackelt, irgendwelche Leute haben sich gestritten, aber viel mehr ist nicht hängengeblieben. Hier jedenfalls noch mal the one and only Klatschtante!

2015-04-22 18.08.18Und hier noch mal in einem klassischen Kittel, wunderschön.

2015-04-22 18.21.38Tennis erwischte ich auch irgendwann, dieses hier war eine Frau Görges (?), die sich wacker mühte, ihre Gegnerin zu schlagen, das zog sich aber ewig hin, drei Matchpoints verdaddelte sie, ob sie es irgendwann noch schaffte, weiß ich nicht. Das Foto schoss ich hauptsächlich, weil ich ihr Dress so hübsch farbenfroh fand:

2015-04-22 21.01.52Dass sie nicht allein durch dieses knallige Pink ihre Gegnerin niederzwingen konnte, muss wohl daran gelegen haben, dass die andere in ihrer Kindheit mit Barbiepuppen abgehärtet wurde. Anders konnte ich es mir nicht erklären.

Ansonsten habe ich mich durch etliche Sitcoms geguckt, über die Deutschland schon seit Jahren nicht mehr spricht und die ich nun endlich kennenlernen durfte. Die für mich beste Sitcom war „The Big Bang Theory“, die fand ich auf Anhieb sehr lustig. Bei „Two And A Half Men“ fand ich einige Folgen gut, einige aber eher mau. „How I Met Your Mother“ gefiel mir, da fehlte mir allerdings einiges an Vorwissen. Alle anderen habe ich — bestimmt fieberbedingt — mittlerweile verdrängt und vergessen. 🙂 Und in 10 Jahren berichte ich Euch vermutlich, was ich von „The Walking Dead“ und dieser anderen Serie mit dem Drogentyp, wo mir gerade der Name nicht einfällt, und „Game Of Thrones“ halte…

Eine weitere epochale Entdeckung war die Wiwaldi-Show. Erinnert phasenweise an die Muppets, einige oder auch alle Folgen gibt es bei der Tube, schaut mal hier. Ich liebe ja vor allem die tierischen Puppen. Die möchte ich am liebsten alle in meiner Meute haben. 🙂 Na ja, fast alle. Durch einige Blogs geisterte schon dieser Auszug hier:

So süß waren Kakerlaken noch nie. 🙂

Zum Schluss lege ich Euch noch eine glückskeksige Weisheit ans Herz, so etwas bekomme ich immer von meiner freundlichen Mahjong-App, wenn ich eine Runde erfolgreich bestritten habe.

2015-04-24 18.28.01Ätzend, so einen Traum habe ich tatsächlich ab und zu, aber immerhin bin ich damit offensichtlich nicht allein. Und über 4 Minuten, das lag auch an der Grippe, so langsam bin ich im Normalbeklopptenzustand nicht.

Advertisements

45 Kommentare zu “Als ich Grippe hatte…

  1. Du kannst ja so mancher Sendung durchaus Konkurrenz machen. Vielleicht solltest du dich mal bei Walulis sieht fern bewerben. Sicher würden sie dir dort sofort eine Stelle geben, nach diesem Post. Und du wärest aus der Anstalt raus 😀

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Walulis? Wer ist das?
      Ich weiß nicht, ob ich das den ganzen Tag im gesunden Zustand durchhalten könnte… Es ist schon sehr skurril und teilweise einfach nur schlimm. Ich bewundere ja Kalkofe, der sich ja auch die richtigen Drecksformate, um die ich einen Bogen gemacht habe, anguckt, um sie dann zu kalkoferisieren…

      • Das ist so ähnlich wie Kalkofe, nimmt eben auch das Programm schön auf die Schippe. Würde also prima zu dir passen 🙂

        Wuff-Wuff dein Chris

        • Habe eben mal eine Folge auf YouTube angeguckt, ja, ganz amüsant. Nicht so bissig wie Kalkofe, aber trotzdem witzig. Hoffentlich hat der Arme Unterstützung und muss sich nicht den ganzen Schrott selbst angucken…
          Viele Knuddelgrüße

          • Bestimmt hat er Unterstützung, aber bei dem vielen Schrott, der gesendet wird, kannst du bestimmt auch mit helfen. Du könntest sogar ins Fernsehen kommen, vielleicht mit Nelly als Karikatur von Lassie oder so 🙂

            Wuff-Wuff dein Chris

            • Ins Fernsehen — ich? Das könnte Ärger mit der UNO geben, dann fangen die wieder mit ihrem Verstoß gegen die Menschenrechte an, weil die Zuschauer einen Schock erleiden und all das, das kenne ich schon. 🙂 Aber Nelly würde bei den Zuschauern bestimmt sehr gut ankommen.
              Knuddelgrüße von Deiner Monstermeute

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    bitte verzeih mir, bin ich doch gestern Abend beim Lesen des Post’s glatt eingepennt 🙂
    Also die Teile aus der Werbung würde Heidi NIE anziehen, und DIE ist nicht mehr ganz taufrisch 🙂
    Ich schaue eh nur TV, wenn Tiere zu sehen sind, wenn ich krank bin, dann schlafe ich mich gesund!
    Linderstr. hat Heidi auch nie geschaut, kann ich also nicht mitreden 😦
    Ich belasse es heute bei lieben Schlabberbussis für die ganze Monstermeute.
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Nelly noch einen extra Stupser schickt.

    • Liebe Isi,
      aber ich kann keine 24 Stunden schlafen, obwohl ich auch zu der Zeit wirklich viel geschlafen habe, aber viel mit Unterbrechungen und für was anderes als mich vom Fernsehen berieseln zu lassen, hat es geistig echt nicht gereicht.
      Normalerweise gucke ich ja kaum noch Fernsehen, ausgenommen Fußball und ab und zu mal einen Tatort, wobei die Tatorte selbst mit meinen Lieblingskommissaren teilweise immer schlechter werden, ich ärgrere mich immer häufiger über die 90 Minuten Zeitverschwendung. Normale spannende Kriminalfälle sind wohl aus der Mode gekommen, mittlerweile müssen anscheinend immer Kinder zu schaden kommen oder die Mörder sein, oder es wird irgendwas psychedelisches aufgefahren, vielleicht auch noch irgendein Blödsinn mit dem „Zweiten Gesicht“ oder krude Verschwörungstheorien. Ganz schlimm sind anscheinend „Abschiedsvorstellungen“ von Kommissaren, wenn ich da an den Leipziger vor einigen Wochen denke…
      Liebe Grüße und von Nelly, die kurz ihren Bellanfall dafür unterbricht, ganz viele Schlabberküsschen

      • Ohhhh, die Tatorte, das sagen Heidi und Ulli auch, die sind wirklich langsam Zeitverschwendung!
        Liebes Wuffi Isi,
        die die Bussis von Nelly erwidert, und staunt, dass sie deshalb ihre Bellattacke unterbrochen hat – freu!! – wedel, wedel!

        • Wie schön, dass nicht nur ich das so empfinde. Wenn die so weitermachen, kriegen die den Tatort noch kaputt, ich habe in letzter Zeit schon weniger geguckt als früher…
          Liebe Grüße und von Nelly, zurzeit nicht bellend, noch mehr Schlabberschmatzis

  3. Aber jetzt geht es Dir wieder gut – oder???????

    Deine sich bei den Muppets an ein Froschxylophon erinnernde

    Königin Bananica… hahahaha

    • „Gut“ wäre geprahlt, es ist besser, aber ich musste und muss mich hier wg. der blöden Abbruchaktion noch um Sachen kümmern, letzten Samstag kam ein Typ mit der Info „Montag kommen die Bagger“, ich also noch im geschwächten Zustand den Rat des Arztes, sich noch unbedingt zu schonen, ignorieren müssend den Rest im Garten abgebaut und weggeräumt — natürlich kamen Montag keine Bagger, auch nicht Dienstag, geschweige denn Mittwoch… Ich hatte dafür dann aber meinen Rückfall. Und nun auch noch Rücken. 🙂 Außerdem steht eine weitere große Aktion kurz bevor. Ich hoffe, dass im Sommer hier alles wieder normal verläuft, ich mag so einen Dauerstress nicht, bin niemand, der ständig Action haben muss, im Gegenteil, für mich sind Auszeiten sehr wichtig.
      Vielleicht muss ich mehr Königin Bananicas essen… :mrgreen:

        • Ich hoffe, dass bis Anfang Juni alles erledigt ist, dann hätte ich noch 2 Monate in der Anstalt viel zu tun, und Anfang August wäre dann endlich Urlaub! Da ist die Gefahr einer Grippe auch nicht so groß. 🙂 Obwohl es ja auch Sommergrippen gibt, aber ich will hier nix beschreien und herbeilocken…

  4. Oh ja das erinnert mich schrecklich an was … letztes Jahr im Krankenhaus … beim ersten mal bin ich als Notfall reingekommen und hab sehr schnell nur noch DLF und BR5 über das TV/Radioteil am Bett gehört, der Rest war einfach unerträglicher MIST .

    Bei meiner zweiten Runde 4 Wochen später hatte ich dann schon ein Tablet mit E-Books dabei … die waren meine Rettung in 9 Tagen 5 oder 6 Bücher mit je 500+ Seiten … und DLF und WDR5 😀 .

    • Auf den Öffentlich-Rechtlichen gibt es ja schon noch auch gutes Programm, dann sind da noch Arte und 3Sat, insofern hat Deutschland es da noch besser als viele andere Länder (s. Italien und was der Berlusconi da veranstaltet hat mit den Medien), aber auf den Privaten läuft wirklich unglaublich viel Schrott… Und die Nachrichten! Weiha, autsch… Leider tendieren ARD und ZDF dazu, sich hier und da ein Beispiel daran zu nehmen, das ist nicht gut…

  5. Solche merkwürdigen Blumen haben wir auch nicht im Garten.Und wenn,würde Paula die anknabbern oder ausbuddeln.
    Tatortfolgen schauen wir nur noch die aus Münster,die leben schon alleine von den Darstellern.
    Den Wiwaldi kennen wir von „Zimmer frei“,wenn ich da jetzt nichts verwechsle.
    „Rücken“ ist total doof.Man ist dem Schmerz,der einen heimtückisch und hinterrücks überfällt, so hilflos ausgeliefert.Mir hat der Physiotherapeut meines Vertrauens da grade mal wieder sehr geholfen.Angeblich kommt der Schmerz ja nur durch zu schwache Rückenmuskulatur.
    Vielleicht kannst Du ja Nelly überzeugen,Dich ganz lange an den schmerzenden Rücken anzukuscheln.Meine Bernadett beherrscht das ganz gut.
    Sie und Paula schicken Stupser und Rempler an die Puschelmotte.
    Liebe Grüße und ein möglichst schönes (schmerzarmes) Wochenende Uwe

    • Münster ist mein absoluter Lieblingstatort. Selbst die nicht ganz so gelungenen kann man sich noch gut angucken. Es sind so brillante Figuren, die Staatsanwältin, Vaddern… Thiel und Börne sowieso. 🙂 Auch wenn Thiel St. Pauli-Fan ist, aber darüber sehe ich großzügig hinweg…
      “Zimmer frei” habe ich ewig nicht gesehen, wusste gar nicht, dass Wiwaldi da auch vorkommt.
      Bei mir muckt mein Rücken ab und zu in Brusthöhe, da verkrampft dann irgendwas (verschoben? verspannt? Man weiß so wenig), das gibt sich nach ein paar Tagen wieder, teilweise sitzen auch Verspannungen etwas tiefer, ich müsste eigentlich Massagen und/oder Physio machen, aber mein Arzt verschreibt nix, ich müsste das selbst zahlen, aber da hab ich bisher andere Prioritäten bzw. das Leben setzt mir gern mal ungeplante Ausgaben vor…
      Liebe Grüße und von Nelly, die gerade mal wieder anschlägt, schnell zwischendurch ein paar Bussis

  6. Was man sich dann doch für einen Schrott ansieht.
    Verkaufssender klicke ich immer sofort weg,.
    Lindenstraße habe ich nie geguckt.
    ich gucke gern in aller Freundschaft und den Bergdoktor.

    • Ja, unglaublich, aber mir war wirklich nach nichts anderem zumute, nicht mal nach anspruchsvollen Sendungen, ich war irgendwie zu kaputt für alles…
      Ärzteserien darf ich nicht gucken, in mir lebt ein kleiner Hypochonder. Bei der Lindenstraße hast Du nichts verpasst, wobei sie in den Anfangsjahren einige gute Sachen hatte, Else Kling oder auch Zorro, der Anarcho, der in einem Wohnwagen lebte… Das war noch amüsant zu gucken und das ein oder andere galt damals sogar als Tabubruch (sich küssendes schwules Pärchen), aber irgendwann kippte das immer mehr in Langeweile um, immer mehr kaputte Beziehungen, Krankheiten, immer weniger originelle Charaktere…

  7. Zu den Bananenschnecken gab es vor ein paar Jahren doch irgendwie einen Animationsfilm… Glaube ich. Ich habe damals nur den Trailer gesehen und mein Bruder war total begeistert davon, obwohl er den Film nie gesehen hatte. Jungs stehen auf solche Kärtchen-Zahlen-Stechen-ichbinbesseralsdu-Spielchen.
    Zu den Serien kann ich überhaupt nichts sagen. Ich kriege lustigerweise die ganze Zeit mit, worums da geht, obwohl ich sie nicht sehe, weil jeder Vollidiot außer mir die kennt und drüber redet. Das mit dem Drogentypen heißt „Breaking Bad“ und ich kanns mir nur merken, weil es sich so herrlich in „Baking Bread“ umwursteln lässt. Game of Thrones kenne ich nur als Buch.
    Astro-TV gibt’s wirklich? Ich Bücherwurm mal wieder. Ich habe vor ein paar Jahren in einem Buch gelesen und hielt es für zu bekloppt um wahr zu sein, dachte also bis jetzt immer es sei eine fantasievolle Erfindung…

    • Mit Animationsfilmen kenne ich mich noch weniger aus als mit normalen Filmen.
      „Breaking Bad“, genau, das ist mir doch einfach nicht eingefallen, obwohl man eine Zeitlang andauernd davon gehört und gelesen hat. Wie kann man nur so vergesslich sein? *seufz*
      Ja, Astro TV gibt es wirklich, und das ist so dermaßen bekloppt, das kannste Dir nicht ausdenken…

      • Ach, kennen muss man den auch nicht. Ich kenn den ja auch nicht wirklich, ich weiß nur, dass er existiert. Wie man eben irgendwie alles halbwegs mitkriegt, aber absolut keine Ahnung davon hat.
        Ach was. Ich hatte ja die tolle Brotige Umwurstelungseselsbrücke, dann muss es dir nicht peinlich sein, wenn du es dir nicht auf konventionelle Weise merken kannst :mrgreen:
        Also ist Astro TV einfach nur unkonventionell? 😀 Ich hab’s heute mit diesem Wort. Bekloppte TV-Sender… sowas muss ich mir auch mal ausdenken, für meine Bücher.

        • Bei vielen Sachen ist es vermutlich nicht mal traurig, wenn man sie kaum kennt… Es bleiben so eh schon genug tolle Sachen über, z. B. Serien, die ich aus Zeitgründen nicht schaffe, so hatte ich mal angefangen, „The Big Bang Theory“ von Anfang an zu gucken, bisher habe ich glaube ich 4 Folgen der ersten Staffel geschafft. Dolle Leistung…
          Astro TV ist … mehr als unkonventionell, ich fand es schon übel, wie die Trulla der Anruferin empfohlen hat, dass sie den Mann, den die kennengelernt hatte, am besten gleich in den Wind schießen solle, weil der nicht der richtige wäre… Klar kann man sagen, die Anruferin sei selbst schuld, wenn sie so naiv ist, da anzurufen, andererseits sind die Menschen nun mal mit unterschiedlicher Intelligenz ausgestattet, und den Naiven, die vermutlich eh nicht so viel Geld haben, wird selbiges dann noch so aus der Tasche gezogen. Ich mag’s nicht, wobei für ein Verbot von solchen Formaten wohl auch keine Basis da ist, es sei denn Betrug…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s