52 Bücher, Woche 43


Heute durfte ich feststellen, dass Socks total wasserscheu ist. Er war nicht vor die Tür zu bewegen, es regnete… Er erinnert in der Hinsicht doch sehr an Raspu. Im Garten auf den nassen Rasen? Iiih, nee. Spazierengehen ging dann — genau wie bei Raspu. Ein witziges Kerlchen 🙂

Das bringt mich zum heutigen Motto:

Wasser ist zum Waschen da, fallerie und fallera…

Es ist ein Vorschlag von Lioman.

Hm… ja nun… In meiner Datenbank befinden sich zwei Bücher, die „Wasser“ im Titel haben: „Wassermusik“ von T. C. Boyle und „Wasservögel“ von Frieder Sauer, letzteres aus der Reihe „Die farbigen Naturführer“. Ich frage mich, wo in meinem Regal das steht, wohl ganz oben bei den Bildbänden, wo ich nur mit Leiter ankomme. Da Wasservögel sich mit dem Schnabel das Gefieder putzen, wobei das Wasser sicher hilfreich ist, gilt das letzte Buch, das habe ich nun einfach mal so entschieden.

Viel Spaß mit diesem etwas schrägen Motto. 🙂

Advertisements

14 Kommentare zu “52 Bücher, Woche 43

  1. Hihi, Socks ist wasserscheu. Wobei ich sagen muss, das Wasser von oben mag ich auch nicht, allerdings nur ganz früh am Morgen. Da will ich nie weit laufen, maximal zum Busch, zehn Meter vor der Haustür und dann umdrehen. . Zu allen anderen Tageszeiten ist es mir egal.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Nelly ist da auch abgehärteter, wobei der Spaziergang mit Socks dann ganz gut lief. Das war auch bei Raspu so. Ich glaube, er mag den nassen Rasen an den Tatzen nicht, kitzelt vielleicht zu doll? Keine Ahnung…
      Knuddelgrüße

  2. Puuuh, was soll man da nur schreiben. Ich habe keine Ahnung. Mal sehen, ob wir da mit machen können….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Ohne meine Bücherdatenbank wäre ich auch aufgeschmissen gewesen. Dann hätte ich mich hier vermutlich stundenlang durch meine Bücherbestände wühlen müssen…
      Viele liebe Grüße

    • Ob Socks so was wie Bäche, Tümpel, Gräben, die Elbe… mögen wird, kann ich noch nicht sagen. Ich denke, er hatte einfach Angst um seine schöne Wattebauschfrisur und seinen Pompomschwanz. 🙂

  3. Liebes Fellmonsterchen,
    ich bin so sehr gestresst, ich weiss gar nicht,
    ob ich das mit der teilnahme schaffe 🙂
    Aber das Motto ist super!
    Socks ist gar nicht wasserscheu!!!!
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Socks und Nelly feuchte Bussis schickt.

  4. Das Fellmonster hat mir gesagt, man muss bei diesen Themen um 87 Mio. Ecken denken… Falls auch erstmal hundert reichen, habe ich was: Hundertwasser für Kinder von Barbara Stieff. Da geht es zwar weniger um Waschen als um Wachsen, aber es kommt Wasser drin vor (und Hundertwassers Badewanne im Urwald, reicht das?). Barbara Stieff zeigt in diesem Buch nicht nur Bilder und erzählt von Hundertwassers Leben und Wirken, sie gibt auch viele Anregungen zum Basteln und Ausprobieren und motiviert die kindlichen Leser zum selber kreativ sein und querdenken.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s