Blogfaulheit

Weil Tippen immer noch mühselig ist. Und der Doc teilte mir heute mit, dass ich noch 4 Wochen „vergipst“ sein muss. Hier ein paar Puschelfotos aus meinen Entwürfen. Ist ja kein Krankheitsblog hier… Diese Hunde habe ich unterwegs getroffen und finde sie sehr süß.

2014-05-02 18.49.19

2014-05-02 18.49.42

2014-06-21 17.18.07

2014-06-21 17.18.13

Advertisements

32 Kommentare zu “Blogfaulheit

  1. Wir vergessen dich auch ohne neuen Post NICHT!!!
    Aber die 2 sind wirklich puschelig ❤ ❤ ❤
    Liebes Wuffi Isi,
    die dir noch immer, oder auch schon wieder, gute Besserung wünscht,
    und Schlabberbussis für die beiden WEZ Hündchen schickt.

  2. Menno, wie kannst du auf dem ersten Bild nur Rhett zeigen, meinen Erzfeind. Wir mögen uns so gar nicht und das Bild sieht original wie er aus. Aber Foto 2 ist wirklich puschelig, damit kommt doch gleich gute Laune auf.

    Wuff-Wuff dein Chris

  3. Puschelige Hundefotos sind immer gut,ähnlich wie pinke Einhörner oder der Körperzellensong.Also weiter so,mehr davon und weiterhin gute Besserung!
    Streichler,Stupser und Rempler an das Chaotenteam!
    LG Uwe

      • Ich hab mir vor ein paar Jahren mal einen Finger der linken Hand gebrochen,da war die Hand auch ziemlich lange eingegipst und ich fand das so ätzend.Zum Glück bin ich Rechtshänder .Trotzdem war ich beweglich wie ein Kachelofen.Ich kann mir vorstellen wie Du Dich fühlst.Hoffentlich lassen sich aus den 4 wenigstens 2 Wochen machen.
        LG und die Langohrigen schicken Stupser an die Puscheligen

        • Mit 3 Wochen wäre ich auch schon zufrieden. Bevor noch was passiert… Aber 6 Wochen bei gutem Heilungsverlauf muss nun echt nicht sein.
          Nun Fußball gucken… LG und Bussis von den 2

  4. Aaaawwwww…. also insbesondere das dritte Foto ist ja einfach nur zum Knuddeln ❤
    Ich möcht auch mal so guggen können, hätte bestimmt einige Vorteile ^^
    Noch 4 Wochen Gips klingt gar nicht schön 😦 Ich hoffe schwer, du lässt derzeit wenigstens mal deine Opfergaben sein, man muss es sich ja nicht noch zusätzlich schwer machen 😉
    Weiterhin gute Besserung und – weil das hier schon lange keiner mehr gemacht hat – ne Runde scheiß Herzchen!!! ❤ ❤ ❤

    • Danke! ❤
      Na ja, die olle Helene muss ich mir ja tgl. geben… Und das Schlimmste am Gips ist, nicht richtig tippen zu können. Das kotzt mich gerade sehr an, das bisschen hier tippen hat schon eeeeewig gedauert und andauernd komm ich gegen die kack Großschreibfeststelltaste. 😦
      Der Arzt soll den Gips in 3 Wochen abnehmen, 5 Wochen müssen ja wohl reichen. 6 Wochen f. einen glatten Bruch ist doch völlig übertrieben. Raspu brauchte seinen Gips damals nur 4 Wochen zu tragen. Muss den Arzt unbed. überreden. Wäre ich doch schon Weltherrscherin.

  5. Es ist ja richtig blöd … so ein Gips ist echt hinderlich – besonders, wenn es wieder wärmer wird. Die Puschelbilder sind wirklich niedlich – aber Du hättest doch auch sicher daheim puschelige Hundebilder machen können 🙂

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung,
    Isabella mit Damon und Cara

  6. Oh je, du Arme (oder müsste es du Gipsarme heissen?). Wollen wir hoffen, dass es in der WEZ nicht so heiss wird in der Zeit, damit’s wenigstens nicht so schlimm juckig und schwitzig wird unterm Gips.

    Ich hab nie dieses Topmodeldings mit Heidi Klumm geguckt, aber von Twitter weiss ich, dass es da immer darum geht, dass man ein Foto bekommt. Deswegen hab ich dir heute mal eins mitgebracht. (https://wawuschel.wordpress.com/?attachment_id=14595)
    Da musste ich gestern beim Einkaufen sehr an dich denken. Die wissen da voll Bescheid!

    Weiterhin gute Besserung, liebe Katrin!

    • So ein schönes Foto! Danke! ❤ Besser als so'n olles Foto v. der Klum. Was ist da eigtl. drauf? Ihr eigenes Gesicht oder d. von den Kandidatinnen? Ich guck das ja auch nicht…
      Jetzt ein Caipi… seufz… träum…

  7. Gute Besserung du oides Monschter.

    Die 4 Wochen sitzt du doch auf einer Backe ab und danach suchst du dir einen von ca. 123K Physiotherapeuten Bundesweit und betreibst fleißigen Kontrakturabbau.

    LoooooL „Kontrakturabbau“ macht die Autokorrektur zu „Ausfuhrkontrakt“ .

    • Danke, danke.
      Ich komm ja an sich gut klar, aber nicht vernünftig tippen zu können, fehlt mir schon ziemlich.
      Diese Autokorrektur ist zu herrlich. 🙂
      Was meinst Du, wie viele Anwendungen ich brauchen werde?

      • Vermutlich bekommst du 6 Anwendungen … .
        Ich zeige meinen Patienten, was sie machen können, als Hausaufgaben etc. und konzentriere mich meiste ( je nach Zustand) auf den Kontrakturabbau, da bei solchen Geschichten, wie bei dir, die Kraft, durch die normale Aktivität+ Hausarbeit schon recht bald wieder kommt, die leute aber nur ungern DEHNEN.

        Das wird schon … .

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s