Phishing-Depp

Phishing-Mails kennt man ja, aber als Weltherrscherin erwarte ich, dass mich der Chef selbst anschreibt. Statt dessen das hier.

Von: Stellvertretender Sachbearbeiter

Och, nur stellvertretender Sachbearbeiter? Zu einem eigenen Sachgebiet reicht es nicht? Trostlimette?

Betr. Rechnung noch offen

Wohl eher Hirn offen — bei Ihnen.

Sehr geehrte/r Felli Fellmonster,

Sie haben eine nicht bezahlte Rechnung bei der Firma Amazon AG. Das von Ihnen vorliegende Girokonto ist nicht ausreichend gedeckt um die Lastschrift durchzuführen.

Mein Girokonto ist wg. Unterernährung sogar beim Abdecker, also erzähl nix.

Wir erwarten die Zahlung einbegriffen der Zusatzgebühren bis zum 09.092014 auf unser Bankkonto. Für Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Beauftragung entstandenen Gebühren von 57,87 Euro zu tragen. Namens und in Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Forderung sofort zu begleichen.

Nö. So was tu ich nur machen wenn der Schreiben in richtiges deutsch geschrieben wurde! Außerdem 2 x „erwarten“ in einem Absatz — mein ehemaliger Deutschlehrer hätte Sie erschossen getan! Wiederholung!!!

Die Rufnummer und andere Informationen entnehmen Sie in Ihrer Rechnung anbei im Anhang. Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Buchungen entnehmen können, ist beigefügt.

Keine weitere Mahnung? Schade! Ich dachte, wir könnten vielleicht Brieffreunde werden. Die Weltherrscherin und der stellvertretende Sachbearbeiter, das klingt doch irgendwie romantisch.

Mit verbindlichen Grüßen

Ich verbinde Ihnen gleich mal was, ein paar Wunden und so!

Stellvertretender Sachbearbeiter Stein Julius

 Arbeiten Sie an sich, damit Sie endlich ein eigenes Sachgebiet bekommen! Ihre Eltern haben sich was dabei gedacht, als sie Sie Julius nannten!

Anhang zip-Datei

Hab ich nicht geöffnet. Bitte senden Sie mir Anhänge nur mit tibetischen Brieftauben, die vom Dalai Lama persönlich gezüchtet wurden. Alternativ können Sie auch ein singendes Telegramm schicken. Aber nicht die Helene Fischer!

Advertisements

25 Kommentare zu “Phishing-Depp

  1. Brieftauben statt zip-Datei find ich gut. Paula fängt doch so gern Vögel.Es gingen natürlich auch Telegramm -Schwalben oder Paket-Adler.
    An dem Deutsch kann man deutlich sehen,warum der arme Junge nur Stellvertreter ist…
    LG

  2. Oh nein, der arme Kerl und dann bekommt er so freche Antworten von dir. Ein stellvertretender Sachbearbeiter hat es ja nun wirklich nicht leicht – oder ist das der neue Begriff für den Azubi, um das etwas aufzuwerten?

    Wuff-Wuff dein Chris

  3. War das auch an eine Adresse, die du noch überhaupt gar nie für irgendwas das auch nur entfernt mit Amazon zu tun hat verwendet hast? Ist bei mir immer so. Ich mache mir allerdings nie die Mühe das zu öffnen. Auch nicht das von der Telekom bei der ich seit 1999 kein Kunde mehr bin. Und ich finde mit einem Stein muss man überhaupt nicht reden.

      • Mit Banken hatte ich noch nichts. Aber ich bin auch nicht bei so vielen Sachen registriert, also ist das Schindluder, das mit meinen Mailadressen getrieben wird eher gering. Was man Unterhaltsames draus machen kann, habe ich ja bei dir gesehen 🙂

        • Mein Problem ist, dass ich immer noch mit meiner 2. Mailadresse unterwegs bin und ich schon online war, als Spam wirklich nur Fleisch in Dosen war… Da war man noch nicht so vorsichtig und hat auch mal in Gästebücher oder so geschrieben und die Mail öffentl. angegeben. Bin zu faul, alles auf eine neue Mail umzustellen.

  4. Der Gute scheint auf jeden Fall keinen Stein bei Dir im Brett zu haben… 😉

    Irgendwie wäre es aber schon cool, wenn wir uns was mit Brieftauben zuschicken könnten. Müssen ja keine tibetischen sein… haha

    LG Andrea mit Linda

  5. Huhu Felli,
    SOWAS ist deiner gar nicht würdig!! Denkt DER etwa, du würdest einen Anhang von einem Stellvertreter öffnen?
    Tsss, 0 Ahnung diese „Faker“
    Liebes Wuffi isi,
    die Schlabberbussis für euch ALLE schickt

  6. Ach der arme Julius…. der wollte bestimmt nur ein bisschen Aufmerksamkeit und neue Freunde. Du weißt doch, Männer (und noch dazu stellvertretende Sachbearbeiter, das ist echt ne harte Kombi für’s Leben), die tun sich da manchmal bisschen schwer, das zu zeigen. Da muss man mal zwischen den Zeilen lesen. Und du servierst den armen Bub so ab 😦 Da hat ihn bestimmt auch die Trostlimette nicht getröstet.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s