Fauch, fauch…

 

Oder: Warum es mit der Welteroberung nicht vorangeht!

Einige von Euch kennen Ralphsroteslieblingsmonster. Es ist ein sehr anstrengedes, nerviges… ähm, ein epochales Monster. Aber es hat andauernd extravagante Wünsche! Zum Glück ist es mir vor einigen Jahren gelungen, ihm eine persönliche Beraterin zur Seite zu stellen, seitdem ist er häufig in Besprechungen. Aber trotzdem… Manchmal verlassen ihn die Kräfte (nicht jeder ist ein Rahm), und dann kommt er wieder auf sonderbare Ideen, die ich gefälligst zu erfüllen habe. Natürlich könnte ich seine Wünsche ablehnen, aber dieser Vorschlag kann nur von jemandem kommen, der noch nie mit penetranten Monstern zu tun hatte. Ralphsroteslieblingsmonster ist der König der Penetranzen. Aber natürlich trotzdem ein ganz, ganz toller Typ!

Für das Verständnis des folgenden Berichtes könnte folgendes Vorwissen nicht schaden. Scheibenweltfans brauchen das nicht zu lesen, die kennen das alles.

Nun könnt Ihr den Bericht lesen und Mitleid mit mir haben. Zumindest ein bisschen.

Für die Bildchen gilt: Ein Klick vergrößert. Und noch einer sogar noch mehr. Weltklasse, super, herausragend, epochal, diese Technik!

Seite1Seite2 Seite3 Seite4 Seite5 Seite6 Seite7 Seite8 Seite9

So, nun wisst Ihr, warum sich hier so allerlei seltsame Kreaturen ansammeln. Ralphsroteslieblingsmonster ist schuld. Erst alle haben wollen und dann Fliegen nicht vertragen können…

Advertisements

37 Kommentare zu “Fauch, fauch…

  1. Haha, eine tolle Bildergeschichte. Aber mal ehrlich – zu viel Orange geht echt nicht und limettengrün, naja, das sieht echt etwas anders aus 🙂

    Wuff-Wuff dein Chris

  2. Dass du dir eine Drachenarmee anlegst, halte ich für äußerst vernünftig, aber warum hält die dich von der Welteroberung ab? Der Knuffigkeit deiner Drachen müssten die EU-Bonzen doch sofort erlegen sein! Ich wette, gegen den Zweiköpfigen würde sogar Putin sein Russland eintauschen! Kasachstan, Georgien und die ganzen anderen Abtrünnigen wären so entzückt von der Putzigkeit deiner Armee, dass sie sofort freiwillig wieder in die UDSSR eintreten, dann – schwupps – hättest du Welt zumindest schonmal zur Hälfte!

  3. Mohoment mal – mein Lieblingsmonster leidet nicht unter Höhen- und oder Flugangst. Es ist einfach nur komfortablere Drachen gewöhnt; nix Holzklasse. Ein First-Class-Flugdrachen mit zwei Köpfen dürfte ja wohl das Mindeste sein, was meinem Lieblingsmonster gebührt. Und überhaupt – diese leicht angedeuteten Vorwürfe, mein Monster könnte in irgendeiner Weise nervig sein 👿 Geht ja wohl mal gar nicht. Wenn das so weitergeht, dann hole ich es zu mir. Da fehlt es ihm dann an nichts … Also wirklich, mein armes Monster!

    • Hm, hm, als ich es neulich im A350 mitnahm, war es auch grün im Gesicht und frequentierte das WC über das normal übliche Maß. Aber vielleicht kam das einfach von zu viel Fruchtbier?! Überhaupt, kein Monster trinkt hier Fruchtbier, nur Deins! 🙂

  4. Oh. Wie. Immens. Puschlig!

    Ich glaube auch, dass es damit doch erst recht schneller vorangehen könnte mit der Weltherrschaft. Sollte tatsächlich jemand der puschligen Niedlichkeit in Kombination mit der niedlichen Puschligkeit der Drachen nicht erliegen, müssen die nur ein, zwei Feuerstöße raushusten und stimmen damit sicherlich jeden um! Oder sie sorgen für ein großes Welteroberungsbarbecue, was dann aber sicherlich jeden umstimmt!

    • Leider haben die Drachen v. a. schlafen im Sinn, und Feuer speien bei der Hitze sollen sie sowieso nicht… Leider sind skanalöserweise gewisse Menschen und Krötengeneräle ziemlich immun gg. puschelige Niedlichkeit. Ich bedauere das. Um so wichtiger ist es, eine puschelige Weltherrschaft zu bekommen…

  5. Liebes Felli,
    ich bin entsetzt und knurre gaaanz laut!! Zu viel ORANGE ?! DAS geht ja mal gar nicht!!!
    Ansonsten erinnert mich hier ALLES an „gute Zeiten“ 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die allen Monstern und Drachen, sowie Socks & Nelly heisse Schlabberbussis schickt.

    • Liebe Isi,
      genau, Orange kann es nie genug geben!
      Der Artikel hing schon länger in meinen Entwürfen. Was ich zurzeit blogge, stammt fast immer aus Entwürfen.
      LG und kühlende Schlabberbussis von den 2 Hechelnden

  6. Aha Frau Fellmonster hat jetzt also auch noch eine DRACHENSAMMLUNG, unglaublich na warte meine Invasion wurde heute in Gang gesetzt ich sag nur Bärchenpärchenpower.

    Du bekommst ein Kodiakbärchen Pärchen in Originalgröße und in ROSA .

      • Schulterhöhe bis 1,5 m — puh, da muss ich meine Orange-Monster-Armee verstärken. Rosa darf nicht gewinnen. 🙂
        Komische Mail? Bei mir ist keine komische Mail angekommen, auch nich im Spam.
        Der doofe Arzt hat übrigens auf das Thema „Schiene“ total allergisch reagiert. 😯 Ich musste dem erst mal klarmachen, dass er so nicht mit mir zu reden hat, nur, weil ich eine höfliche Frage gestellt habe. Leider war „damals“ der andere, nettere, Orthopäde im Urlaub, so dass ich nun bei diesem bin, der an sich auch okay ist, aber die Schiene hat irgendwas nicht so Gutes in ihm ausgelöst. 🙂 Ärzte, die die zulassen, hätten keine Ahnung, und die Promis, die damit in der Öffentlichkeit herumlaufen (d. Name Heiner Lauterbach fiel) würden ihm Patienten mit Schienenwunsch noch und nöcher in die Praxis spülen…
        Auf meine Frage, ob es die Chance gibt, bei gutem Heilungsverlauf d. Gips 1 Woche eher loszuwerden, reagierte er auch nicht viel zugänglicher. Wenn dann was passieren würde, könnte ich ihn ja verklagen… *seufz*
        Na ja, letztendlich bin ich trotzdem froh, dass die Heilung gut verläuft und sich nichts verschoben hat.

        • Sieh es mal so er macht sich wegen den KOSTEN ins Höschen ich habe ja gesagt, bei depperten Patienten lässt man so was besser, aber bei normalen halbwegs intelligenten ist es vermittelbar und vertretbar, das sie die Schiene für einige Minuten zum Waschen Duschen etc. abnehmen und und auf keine dummen Ideen kommen.
          Gerade bei dem Wetter.
          Das lustige ist, der Orthopäde, von dem ich schrieb ist alles andere als ein Promiorthopäde, das ist eher ein Arbeiter/Migranten Viertel aber bei ihm geht es offenbar … .

          Ich hatte ja letztes Jahr auch die unglaubliche Freude wegen 2 Bauch OP’s mich wochenlang nur Waschlappen waschen zu dürfen, da merkt man erst mal wie fein so eine Dusche ist.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s