Hach, ist das schön!

Hübsche Artgenossen an der Wand!

P1060122Meine Favoriten sind die beiden Monster rechts. Ich mag Stielaugen und Hörner. Das rote sieht außerdem puschelig aus, und wir wissen ja: Puscheligkeit pusht! Die beiden linken sind aber natürlich auch nicht von schlechten Eltern.

Vielleicht muss man etwas bekloppt sein, um sich so etwas an die Wand zu hängen. Ich kann damit leben. Nun kommt aber etwas, auf das ich stolz bin, das habe ich nämlich von Isis Managerin geschenkt bekommen. Ihr wisst schon, Isabella, die berühmteste Schauspielerin überhaupt.

P1060124Schade, dass Isi nicht links im Bild ist, sondern diese andere Frau, eine völlig unbekannte Kollegin von Isi, nicht ganz ohne Talent, allerdings wirkt ihre Schauspielerei im Vergleich zu Isi doch recht blass, das ist aber ganz normal. Hoffen wir, dass sie sich einiges von Isi abgucken konnte.

Nun hattet Ihr mal wieder einen kleinen Blick in die WEZ (Welteroberungszentrale). In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Restwochenende.

Advertisements

20 Kommentare zu “Hach, ist das schön!

  1. Geht es euch auch so immer wenn ich ein Weißbier trinke bekomme ich Lust auf noch eins … vor ein paar Jahren mochte ich Weißbier n noch nicht mal.

    Die Monster haben was … bin kürzlich auch über welche gestolpert … muhahahahahaha.

  2. Liebes Fellmonsterchen,
    die Monster gehören einfach in die WEZ!! Mir gefallen die beiden rechts auch besser.
    Das mit dem Plakat tut mir SEHR leid, DIE haben ihren Irrtum schon lange bemerkt!!!

    Liebes wuffi Isi,
    die für Socks & Nelly Schlabberbussis schickt.

    • Liebe Isi,
      Du kannst ja nichts dafür, und das Plakat ist trotzdem epochal, diese andere Schauspielerin nimmt man eh kaum wahr, weil Du so präsent bist.
      Liebe Grüße und viele Fanschlabberküsschen von den beiden Minipuscheln

  3. Wow, Du hast ja Glück! So ein tolles Poster von mit der berühmten Filmschauspielerin Isi! Die Kollegin hätten nicht unbedingt mit drauf gemusst, da hast Du recht.
    LG Susanne
    PS: Die Monster kommen mir irgendwie bekannt vor.

  4. Na, das sieht doch ordentlich nach WEZ aus. Dass Isi natürlich auf dem Poster nicht alleine zu sehen ist, ist etwas schwach von der Produktionsfirma. Aber leider sitzen die ja oft am längeren Hebel 😦

    Wuff-Wuff dein Chris

  5. Hallo Felli,
    vielen Dank für diese Einblicke in die WEZ.
    Mir gefällt der blaue rechts oben am besten weil er so schön aus dem Rahmen fällt (oder klettert)
    Das epochale Isi -Filmbild hängt bei uns natürlich auch an der Wand umgeben von den Autogrammkarten der berühmten Schauspielerin.

    Paula und Bernadett bellen die Monster auf Deinem Wandschmuck sicherheitshalber erst mal an und schicken Nelly und Socks Stupser und Zupfer.
    LG Uwe

    • Meine Isi-Autogrammkarten stehen auf dem Schreibtisch, so habe ich sie immer im Blick. 🙂
      Das blaue ist schon ein hübsches, aber wohl auch freches Monster.
      Nelly und Socks schicken schnell Stupser und Zupfer, bevor sie sich wieder gegenseitig belauern, hier liegt ein Apfel rum, den beide gern hätten…
      LG

  6. Hmm, den Film kenne ich sogar und das passende Buch. Das nichts mit dem Film zu tun hat, sondern besagte Anleitung eines Philosophen zum Ungücksein ist. Ja wirklich. Seiner Meinung nach ist der beste Weg, glücklich zu werden, gerade seiner Ratschläge auf keinen Fall zu befolgen…
    Fand ich ganz interessant, mein Vater war sogar ziemlich begeistert, nur meine Mutter hat es immer noch nicht verstanden…

    • Das Buch habe ich in dem Film auch nicht wiedererkannt. Ich war erstaunt, als ich hörte, dass das Buch verfilmt wurde. Der Film wirkte auf mich so, als konnte er sich nicht so recht zwischen Philosophie oder Komödie entscheiden… Aber Isi war großartig, das allein zählt. 🙂

        • Ich kenne auch deutsche Filme, die nichts komödienhaftes an sich haben. Bald kommt aber sowieso die geballteste deutsche Filmkunst aller Zeiten, Herren und Länder auf uns zu: Der neue Til-Schweiger-Tatort, in dem nicht nur Til mitspielt (nur echt mit maximal zwei Gesichtsausdrücken), sondern auch — haltet Euch fest, Cineasten aller Staaten — Helene Fischer! Ich freue mich schon wie bekloppt!

          • Ich kenne halt nur, was im Fernsehen läuft und selbst der Tatort nimmt sich selbst höchstselten mal Ernst…
            Til Schweiger an sich finde ich gar nicht so schlecht, es ist eher seine Stimme und sein einer, nicht einziger, aber penetrant cowboyhafte Blick, der eigentlich nur in einen Western passen würde… Aber er ist nicht so gut wie sein Erfolg, das ist wie bei Twilight, das wahrscheinlich nicht schlecht ist, aber einen überproportionalen Erfolg im Verhältnis zu seiner Qualität hat…

            Oh Mann. Helene Fischer und Til Schweiger in einem Film… Ich glaube, da schau ich es sogar extra an. Sonst schau ich den Tatort ja meistens nur zufällig mit…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s