Bin mir nicht sicher…

… ob das Spam oder ähnliches ist:

NervkramEin Googeln nach dem Namen und der Absender-E-Mail hat nichts ergeben, es scheint auch so, als ob die Mail wirklich von einem emailn.de-Server verschickt wurde, und der Link führt zu genau der Seite, die in der URL angegeben wird, die so beginnt: http://www.emailn.de/index.php?action=readCertMail&id=22851&key=5b2 … Rest vom Key gelöscht.

Frage mich generell, was das soll. Da der Betreff „Fellmonsterchen…“ vermuten lassen könnte, dass mich jemand hier im Blog entdeckt hat:

Junge, schick mir einfach eine normale E-Mail und keine Einschreibe-E-Mail. So was wird bei mir ungelesen gelöscht. Und dann noch so ein „aussagekräftiger“ Betreff, man, man, man…

Advertisements

12 Kommentare zu “Bin mir nicht sicher…

  1. Liebes Felli,
    WER dich finden will, der braucht doch nur zu schauen, wer die zukünftige Weltherrscherin ist. Ausserdem hast du ab und an öffentliche Sprechstunden!!
    Liebes Wuffi Isi,
    die für die WEZ Wölfchen gute N8 Bussis schickt.

    • Liebe Isi,
      vielleicht gerade wg. meiner Wichtigkeit (hust-röchel) der Versuch, mich mittels Einschreiben zu kontaktieren? Man weiß so wenig. 🙂
      Liebe Grüße und viele Schlabberschmatzis von den beiden Verrückten

  2. Oh, klingt schon etwas seltsam, wir würden das bestimmt auch löschen. Wer wirklich was will, wird sich bestimmt noch mal melden.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Ich bin da auch lieber vorsichtig, bevor ich mir noch einen Trojaner oder weiß der Geier was einfange. Wüsste auch nicht, warum man mir was per Mail-Einschreiben zukommen lassen müsste.
      Knuddelgrüße

  3. Ich hatte neulich eine Spam-Mail mit dem Betreff „Reiki“. Das hat mich sehr verwundert, da ich kurz vorher mit jemanden über Reiki geschrieben habe. Anscheinend werden Mails nach Schlagworten oder so gefiltert. Du bekommst eine Mail mit dem entsprechenden Betreff. So wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass Du sie öffnest. Aber nicht mit uns Welteroberern! 😉 So blöd sind wir nicht. 😉

    • Ich bekomme schon seit Wochen fast jeden Tag Mails, in denen mir mitgeteilt wird, dass mein Konto überzogen sei (toll, danke für den Hinweis, hätte ich sonst gar nicht gemerkt) und man mir supergünstige Kredite anbietet (zuuuu lieb). Auch wenn es passt, erkenne ich solchen Spam, aber das hier wirkt zumindest von den Links her so, als ist das wirklich eine Mail über den Mailanbieter. Na, egal, ich find’s Unsinn, mir Einschreibe-Mails zu senden… Vor allem, wenn ich den Namen des Absenders nicht mal kenne. Vermutlich habe ich nun das Angebot meines Lebens verpasst. Die Biographie für Muddi Merkel zu schreiben, Honorar 1 Mio Euro oder so…

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s