Wiff allerseits!

NellGravatar
Ich bin’s, die Nelly! Von wegen ich blogge hier einmal monatlich. Über ein halbes Jahr ist mein letzter Beitrag schon her! Allerdings bin ich eh sehr vielbeschäftigt, diese Plüschbombe namens Socks fordert mich ganz schön!

Bei Socke, genauso puschelig wie ihr Fastnamensvetter, habe ich ein lustiges Spiel entdeckt. Es geht darum, 12 Sätze, die man niiiiemals sagen würde, zu bloggen. Los geht das!

  1. Oh, der Postbote, den belle ich natürlich niemals an!
  2. Nimm ruhig meinen Kalb-Rückenknochen, Socksi, ich möchte ihn nicht.
  3. Heute gehorche ich Frauchen mal den ganzen Tag lang!
  4. Niemals würde ich das Innenleben aus Kissen oder Puscheltieren zupfen, ich doch nicht!
  5. Endlich geht das Frauchen in die Anstalt und ich habe ein paar Stunden meine Ruhe!
  6. Aus dem Fenster gucken? Iiiich? Bin ich ein neugieriges Waschweib?
  7. Oh, ein Kaninchen/eine Wühlmaus/eine Ratte/sonstiges Getier. Zum Glück habe ich gar keinen Jagdinstinkt und flitze somit nicht hinterher.
  8. Ih, Besuch, der mich nur wieder knuddeln möchte, das mag ich ja gar nicht!
  9. Ich lege mich nicht ins Bett und rolle mich schon gar nicht auf Frauchens Bettdecke zusammen, viel zu kuschelig!
  10. Schuhe klauen und womöglich noch die Einlegesohle rauszupfen käme für mich ja gar nicht in Frage!
  11. Löcher buddeln ist voll öde!
  12. Ich lege mich nicht auf die Treppenstufen, um zu warten, bis Frauchen aus dem Bad kommt.

Socksi darf auch mal:

  1. Ich nenne Nellys Ohren nicht Lappen!
  2. Ich zupf Nelly nicht an ihren Lappen!
  3. Ich zwick ihr auch nicht in die Waden!
  4. Ich renne nicht mit riesigem Anlauf auf sie zu und versuche sie umzuschmeißen.
  5. Gebürstet zu werden ist voll doof!
  6. Diese Barf-Portionen sind ja wirklich riesig.
  7. Ich bin so klein, trage mich gefälligst mit einer Tragetasche durch die Gegend.
  8. Ich bin so klein, ich möchte ein Paris-Hilton-Hund sein.
  9. Ab sofort klaue ich keine Klamotten mehr aus dem Wäschekorb.
  10. Ich hüpfe ab sofort nicht mehr total niedlich in der Futterecke herum, um Frauchen zu überreden, uns ein Leckerlie zu geben.
  11. Für Kalb-Rückenknochen bin ich viel zu lütt!
  12. Bloggen ist voll meins, kriege ich ein eigenes Blog?

Danke, Socksi!

Und hier sind noch 12 Sätze, die Frauchen nie sagen würde.

  1. Danke, kein XXL-Caipi mehr, ich hatte schon zwei.
  2. Eine ganze Tafel Nougatschokolade ist viel zu viel!
  3. Sport ist toll, morgen fange ich zu joggen an.
  4. Nie der HSV!
  5. Hachz, ich lese „Shades of Grey“ bestimmt noch mehrere Male!
  6. Ich koche jetzt ein Sechs-Gänge-Menü und höre dazu „Atemlos durch die Nacht“ in Endlosschleife!
  7. Hurra, Montag morgen, auf in die Anstalt, ich bin voller Tatendrang!
  8. Hurra Dienstag morgen, auf in die Anstalt, ich bin voller Tatendrang!
  9. Oh, nee, schon wieder Wochenende, wie ätzend.
  10. Yippie-yippie-yeah, ich geh zum Frisör!
  11. Ich plane jetzt einen Ballermann-Urlaub!
  12. Es ist eine Lust, staubzuwischen!

So, nun wisst Ihr, was wir nie sagen würden.

Wollt Ihr noch ein paar Fotos sehen? Frauchen hat uns neulich beim „Kämpfen“ im Büro geknipst. „Fotografieren“ möchte ich das Stümperwerk nicht nennen, aber man sieht trotzdem, wie Socksi mich traktiert. Dieser Lümmel!

Hier im Würgegriff!

P1110130

Schrei es raus, ganz laut!

P1110131

Hat jemand „Keks“ gesagt?

P1110134

Zwischen meinen beiden Lieblingskraken…

P1110140

Ja, guck Du nur, Socks, aber wehe, Du ziehst an meinen schönen Schlappohren!

P1110171

Socks ließ sich von solchen Warnungen nicht beeindrucken.

P1110177

Gucken, was Frauchen am Rechner so alles von sich gibt — ohne Controlling läuft gar nichts.

P1110215

Schon wieder ein Angriff auf meine Ohren!

P1110219

Haha, ich bin kitzelig!

P1110241

Seht Ihr den Wahnsinn in seinem Blick? Seht Ihr ihn???

P1110259

Zwischendurch muss auch mal geschlafen werden. Ich liebe meine Kissen, in denen sich eine Mulde bildet, wenn ich mich reinlege.

P1110282

„Großmutter, warum hast Du so große Zähne?“

P1110284

Auch der kleine Socksi wird mal müde…

P1110305

Fliegende Öhrchen!!!

P1110553

Da! Schon wieder ein Angriff auf meine Ohren! Lümmel!

P1110570

Das war das. Vielleicht macht Ihr ja auch bei dem Spielchen „Was wir nie sagen würden“ mit?

(Anmerkung der Red.: Nelly hat beim Toben mit Socksi mindestens genauso häufig, wenn nicht noch öfter, die Oberhand. Oberpfote. Was auch immer… Nicht, dass Socksi hier in ein falsches Licht gerückt wird. 🙂 )

Advertisements

26 Kommentare zu “Wiff allerseits!

  1. Wuffi Nelly,
    das wurde aber auch Zeit, dass Du Dich wieder meldest.
    Das Meiste können wir prinzipiell – nur umgewandelt auf unsere Gegebenheiten – übernehmen. Nur den Postboten bellen wir tatsächlich NICHT an. Den BETTELN wir an, der hat nämlich Leckerlis für uns – ohne die wir nicht überleben würden.
    Die Fotos sind der Oberhammer. Ihr solltet wirklich Gage nehmen. Lasst Euch da nicht abwimmeln, egal was Euer Frauchen für Argumente bringt. Ihr seid die STARS.
    Viel Erfolg und Schlabberbussis Nera + Lila.
    PS: Frauchen fühlt sich besonders bei den Punkten 2, 3, 10 und 12 angesprochen.

    • Wiff, Nera und Lila! *schwanzwedel*
      Frechheit, unser Postbote hat keine Leckerlies für uns dabei. Allerdings kommen hier sowieso oft unterschiedliche Boten, da lohnt die Erziehung nicht.
      Ja, Gage, heute gab es lecker Kalb-Rückenknochen, aber Frauchen meinte eben schon, dass sie die nun erst mal wieder wegpackt, es würde für heute reichen. Ihr seht, ich habe bei der Erziehung vom Frauchen noch ein riesengroßes Stück Arbeit vor mir!
      Viele Schlabberküsschen! Eure Nelly

  2. Liebe Nelly,
    ENDLICH!!!
    Lichtjahre warte ich schon auf einen Beitrag von dir!!!
    Also die Fotos sind schon mal Spitze, und all die Sätze über euch und das Felli sind oberspannend – kopfnick und :*
    Irgendwie erinnert mich der Post DOCH an ein „Stöckchen“ oder irre ich mich?
    Egal – Dankeschön ❤ ❤ ❤
    Viele Schlabberbussis für dich, und einen Ermahnungsstupser für Socksi, weil es IHM nicht erlaubt ist, an deinen Öhrchen zu zupfen, das darfst nur DU bei IHM.
    Ich weiss das, habe ja auch grad einen "Jungen Wilden" hier 🙂
    Liebes Wuffi deine Isi

    • Liebe Isi!
      Mir kommt es auch wie Lichtjahre vor, also ungefähr so lange wie bis es wieder was zu essen gibt! Vielleicht sogar noch einen Tick länger.
      Ja, das ist schon ein bisschen wie ein Stöckchen, aber ein Stöckchen von mir ist noch was anderes als ein Stöckchen vom Fellmonster, die hat aber auch schon wieder eins in Arbeit.
      Socksi ist schon ein Schlingel, aber psst — ich habe ihn total gern. Deswegen darf er sachte an meinen Ohren zupfen, aber ab und zu bekommt er Bescheid. Muss sein. Ich bin nicht umsonst die Hündin einer angehenden Weltherrscherin! Okay, er ist der Hund der angehenden usw., aber ich bin länger hier und habe schon mehr weltherrschaftliches Verhalten aufgesogen.
      Liebe Schlabberküsschen, ganz viele! ❤
      Deine Nelly

  3. PS: Wer seine „Klappe“ am Weitesten aufreissen kann, DER ist Chef!
    Also meine Liebe, ich habs gesehen 🙂
    Bussi deine Isi

    • Wiff Silke,
      danke schön! Hab mir Mühe gegeben! Und Frauchen sagt, dass wir ganz süße Hunde sind, deswegen sind die Fotos süß geworden. Am Fototalent Frauchens kann es nicht liegen, das hat sie nämlich nicht.
      Schlabberküsschen an Monchen und Bonus!!!

    • Frauchen sagt: Süße Hunde. 🙂 Nicht umsonst ist meine Geheimwaffe „Süßes Gesicht“. Dann kann sie mir nicht mehr böse sein, egal, was ich anstelle!

    • Danke für das tolle Spiel, das hat Spaß gebracht! Wir scheinen ein amüsantes Völkchen hier zu sein, wiff-wiff! 🙂
      Liebe Grüße und viele Schmatzis für Socke, vor allem auch von Socks, dem puscheligen Namensvetter

  4. Ohhhhhhhhhhh diese Kraken kommen hier auch immer sehr gut an 😀 Leider schon lange nicht mehr gesehen 😦 Ich könnt mich immer beömmeln bei den Fotos. Absolut genial 😀 Ebenso die Sätze die ihr natürlich nie nicht sagen würdet 😀

    • Wiff!
      Frauchen hat die Kraken im Laden auch nicht mehr gefunden. Diese hier mussten schon ein paar Mal genäht werden. Ich untersuche Flauschis gründlich, vor allem das Innenleben, man weiß doch nie! Könnte doch ein aggressives Alien drin verborgen sein! Frauchen weiß meinen Einsatz zwecks Schutz des Rudels aber nicht so richtig zu würdigen. Menschen…
      Knuddelgrüße, auch an Deine beiden Zwerge

  5. Wau Nelly,
    wir dachten schon,Du blogst niemals mehr!Aber Eure 12 Sätze gefallen uns sehr und sprechen uns aus der Seele.Und wenn man „Caipi“ gegen „Bier“ austauscht,dann gilt das auch für die zweibeinigen Leinenhalter.Das Spiel passt ja perfekt zum gestrigen Gegenteiltag (s.Kleiner Kalender).
    Und das allerbeste sind die tollen Fotos!Endlich wieder Fotos von den Puschelwölfen.Davon können wir nie genug kriegen.
    So mit einem Hundekumpel rumzutoben ist doch das Allergrößte!
    Liebes Wau Paula und Bernadett,die gerne mitspielen wollen

    • Wiff, Ihr beiden Schlappohren!
      Ich dachte auch schon, dass ich nie mehr blogge, Frauchen ballert hier ja alles mit ihrem merkwürdigen Content voll. Und wenn ich dann sage, hallo, mal wieder Fotos von uns, dann murmelt sie was von „soll kein Hundeblog werden“. HALLO??? Wuff! Warum nicht??? Allerdings hätte ich keine Lust, jede Woche mehrmals zu bloggen, und Socksi ist so gar nicht interessiert an der Bloggerei, also bliebe alles an mir hängen.
      Würde man „Caipi“ durch „Dörrfleisch“ ersetzen, würde es auch zu uns passen! Frauchen mag kein Dörrfleisch. Merkwürdiges Wesen…
      Viele Stupser und Zupfer! Socksi zieht ein bisschen an Euren Schlappohren. Er nennt sie Lappen. Er ist ein bisschen frech.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s