Fotoflut

Was, schon wieder?

Ja, ich komme hier gerade zu nix, weil ich mein Büro umbaue, und dann noch ständig dieser Fußball. Diesen Artikel hatte ich schon länger in den Entwürfen, die Fotos entstanden noch mit der alten Kamera. Ich habe also qualitätstechnisch keinen Schritt rückwärts getan! Ausnahmsweise mal ohne weiteren Text, einfach Fotos… Klick macht groß, danach ein Klick noch größer. Viel Spaß. (Und nein, dieses wird kein Hundeblog. Echt nicht. 🙂 )

P1130581

P1130603P1130618P1130634P1130641P1130667P1130674P1130692P1130699P1130703

Advertisements

32 Kommentare zu “Fotoflut

  1. * Dem Fellmonster einen militärisch kurzen 3mm Ganzkörperfellmonsterschnitt verpass, mit ner Suppe vollbretter und mit ihrer Lieblingsmütze „Diktator mit Herz“ zum spielen raus schick*

    • Ich könnte den beiden auch stundenlang zugucken, in den letzten Tagen haben sie aber nicht so viel getobt, das Wetter ist irgendwie nicht nach Nellys Geschmack. Socksi hätte schon gewollt.
      Büroumbau ist fertig, juchuuuh!
      Knuddelgrüße
      Die Meute

      • Da geb ich dir Recht, das Toben könnte ich auch stundenlang durchhalten. Aber Nelly scheint ja eine typische Dame zu sein – ein bissel Regen und schon hat sie keinen Bock mehr. Glückwunsch auch zum Büroumbau.

        Wuff-Wuff dein Chris

        • Nein, Nelly ist keine Dame, sie tobt zwar nicht gern bei so einem Wetter, ist aber gern draußen, nur scheint es bei so einer Witterung mehr Spaß zu bringen, alles abzuschnüffeln, sich durch die Büsche zu schlagen und klatschnass durch die Gegend zu stromern. 🙂 Was auch gut geht: Löcher buddeln! Aber nicht mit Socksi im Sand knuffeln…
          Knuddelgrüße
          Die Meute

  2. Liebes Fellmonster,
    waahaas, du baust die WEZ um? Das dauert bestimmt ewig 🙂
    Schließlich durfte ich ja einen kleinen Blick hinein werfen!
    Auf jeden Fall sind die Fotos Klasse und ich finde, dass sie super gelungen sind, trotz der alten Kamera!!!
    Ich würd mir gern öfter solch „Fotoflut“ anschauen.
    Liebes Wuffi Isi,
    die für die beiden Chaoten Schlabberbussis schickt.

    • Liebe Isi,
      Ich bau nur das Büro um, nicht die ganze WEZ. Jetzt bin ich fertig und habe erst mal die Nase voll von Umbauten.
      Ich glaub, ein oder zwei Fotofluten sind noch in den Entwürfen.
      LG und von den beiden Winzigen viele Schlabberküsschen

  3. Liebe Felli,
    da schaue ich mal wieder nicht, weil ich denke. dass Fußball angesagt ist und dann sind hier diese tollen Tobebilder.
    Dieser Blog kann gerne KEIN Hundeblog sein, wenn es nur regelmäßig Puschelbeiträge gibt – ob mit oder ohne Text – Hauptsache puschelig.
    Tierische Grüße Edith mit Schlabberbussis von meinen Chaoten für Deine Chaoten

    • Die Fotos hatte ich noch in den Entwürfen. Fußball und der Umbau haben hier in der Tat viel Zeit gekostet, nun bin ich zumindest mit dem Umbau fertig.
      Puschelbeiträge wird es hier immer geben, Puscheligkeit pusht!
      Knuddelgrüße für alle

  4. Liebes Fellmonsterchen,
    da können wir uns Ediths Worten nur anschließen…
    Liebe Grüße aus dem total verregneten Brandenburgischen in die Hansestadt!

    • Liebe Paula,
      auch hier war es in den letzten Tagen recht verregnet. Heute war das Wetter aber recht gut, bei Euch hoffentlich auch.
      Flauschfotos wird es hier immer mal wieder geben, ist ja auch ein Puschelblog hier. 🙂
      Liebe Grüße
      Die Meute

  5. Hund = Monster 😉
    Alles eine Frage der Perspektive. Wenn man einen von deinen Uglydoll Monstern daneben sehen würde, sähe man eindeutig, dass diese Hunde „monströs“ sind. Wenn man das vierte Bild von unten bertachtet, wie Socks der Nelly fast den halben Kopf abbeißen will oder Nelly auf dem zweiten Bild zum Todeskuss ansetzt, dann fragt man sich schon, sind das noch Hunde oder schon Monster? Ich sage da eindeutig NEIN! Es ist sind MONSTERHUNDE! 😉 😀

    • P.S.: Und noch ein Vergleich für meine Theorie. Was Godzilla in einer japanischen Großstadt anrichtet, richten die Monsterhunde in deinem Garten an. 😉

      • P.S.: Die grüne Hölle, auch Monstergarten genannt, wehrt sich aber tapfer. So zugewuchert wie dieses Jahr war der glaube ich noch nie. Ich überlege, mal ein kleines Filmchen zu drehen, damit die Welt mal einen wahren Monstergarten sieht, gegen den sogar MONSTERHUNDE chancenlos sind. 🙂

    • MONSTERHUNDE! Das ist es, jetzt weiß ich, warum sie so gut hierher passen. 🙂
      (Und ich erzähle auch nur ganz leise, dass die beiden auch total verschmust sein können, vor allem abends im Bett…)
      Ich könnte ja mal ein Fotoshooting mit den MONSTERHUNDEN und Uglydollmonstern machen, da gibt es ja auch Hunde, aber ich glaube, die wären schneller in Nellys Mäulchen, als ich gucken und knipsen könnte. Und Socksi würde eh nicht lange stillstehen/-sitzen/-liegen. Das wäre nicht MONSTERHUND-gerecht.

Ehrerbietungen hier rein, bitte ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s